Connect with us

Tipps

Microsoft erklärt, warum das Windows 10-Update vom Oktober 2018 die Dateien von Personen löschte

Microsoft erklärt, warum das Windows 10-Update vom Oktober 2018 die Dateien von Personen löschte

Microsoft hat das Windows-Update vom 10. Oktober 2018 angehalten, weil die Dateien einiger Personen gelöscht wurden. Jetzt hat Microsoft das Problem behoben und erklärt, was passiert ist.

Wie John Cable von Microsoft in einem Beitrag über Microsoft erklärt Windows BlogDas Problem war die Funktion „Umleitung bekannter Ordner“. Mit dieser Funktion können Sie einen bekannten Ordner wie z. B. C: Benutzer Name Downloads nach D: Downloads verschieben. Andere Ordner, die Sie verschieben können, sind Desktop, Dokumente, Bilder und Videos.

Nach dem Update vom April 2018 meldeten einige Personen, die diese Funktion zuvor verwendet hatten, eine zusätzliche leere Kopie des Originalordners. Beispielsweise wurde eine leere Kopie des ursprünglichen Ordners C: Users Name Downloads angezeigt. Um das Problem zu lösen, hat Microsoft Code eingeführt, mit dem diese alten, leeren Ordner gelöscht werden.

Es gab nur ein Problem: Der Code löschte diese Ordner, auch wenn sie nicht leer waren. Wenn Sie also Ihren Download-Ordner in den Ordner D: Downloads verschoben haben, aber noch einen Ordner C: Users Name Downloads mit Dateien darin haben, entfernt das Windows 10-Update vom Oktober 2018 den ursprünglichen Ordner und die darin enthaltenen Dateien.

Microsoft hat dieses Problem jetzt behoben, und das Windows 10-Update vom Oktober 2018 sollte das Löschen dieser „alten“ Ordner voller Dateien beenden. Aber wir sind schockiert, dass Microsoft es überhaupt vermasselt hat. Sie hätten die Ordner nur löschen sollen, wenn sie tatsächlich leer waren!

Wenn Datenverlust aufgetreten ist, empfiehlt Ihnen der Microsoft-Support, + 1-800-MICROSOFT anzurufen, um Hilfe zu erhalten. Microsoft-Einzelhandelsgeschäfte werden ebenfalls versuchen, Ihnen zu helfen, und können Ihnen möglicherweise bei der Wiederherstellung Ihrer gelöschten Dateien helfen.

Die neueste Version des Updates vom Oktober 2018 wird jetzt für zusätzliche Tests an Windows Insider weitergeleitet, bevor sie für durchschnittliche Windows 10-Benutzer bereitgestellt wird.

Wir empfehlen, Ihre Dateien zu sichern, um sich in Zukunft vor solchen Fehlern zu schützen.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia