Connect with us

Wie man

Wiederherstellen des Windows-Bootloaders nach einem Ubuntu-Update

Wiederherstellen des Windows-Bootloaders nach einem Ubuntu-Update

Wird Ihr Computer nach der Installation eines Updates für Ihre Dual-Boot- oder Wubi-Ubuntu-Installation nicht in Windows booten? So können Sie Ihren Windows-Bootloader wiederherstellen, damit Sie in beiden Betriebssystemen problemlos wieder arbeiten können.

Wir haben bereits erwähnt, dass Wubi eine großartige Möglichkeit ist, Ubuntu auf Ihrem Windows-PC oder Netbook auszuführen, und im Allgemeinen funktioniert es hervorragend. Manchmal erhält Ihr System jedoch Updates für GRUB, und wenn Sie die falsche Option auswählen, werden Sie beim nächsten Neustart Ihres Computers möglicherweise feststellen, dass nur Ubuntu und kein Windows auf Ihrem Computer installiert ist.

Oder, vielleicht noch unheilvoller, starten Sie Ihren Computer, um zu sehen, dass er denkt, dass er über ein Betriebssystem verfügt.

Oft besteht kein Grund zur Panik. Wenn Sie kürzlich ein Ubuntu-Update erhalten haben oder es irgendwie geschafft haben, Ihren Bootloader durcheinander zu bringen oder zu entfernen, können Sie ihn mit bekannten Windows-Tools schnell und einfach wiederherstellen. Hier ist wie.

Installieren Sie Ihren Windows-Bootloader von der Windows-DVD neu

Um wieder in Windows zu gelangen, müssen Sie Ihren Windows-Bootloader neu installieren. Zum Glück ist dies nicht so schwierig oder zeitaufwändig wie die Neuinstallation von Windows, erfordert jedoch Ihre Windows-DVD. Booten Sie Ihren Computer von der DVD, und wenn er Ihnen nicht automatisch anbietet, von der Festplatte zu booten, müssen Sie möglicherweise Ihre Boot-Einstellungen im BIOS ändern. Sie können normalerweise darauf zugreifen, indem Sie je nach Computer die Taste F2, F10 oder die Entf-Taste auf dem Startbildschirm drücken.

Speichern Sie die Änderungen und starten Sie Ihren Computer von der Windows-DVD neu. Nach einigen Augenblicken sollten Sie den Installations-Setup-Bildschirm sehen. Wählen Sie Ihre bevorzugte Sprache aus und klicken Sie dann auf .

Ihre Installationsdiskette dient zur Installation von Windows auf Ihrem Computer, enthält jedoch auch Tools zum Reparieren Ihrer vorhandenen Windows-Installation. Klicken Sie unten links im Installationsfenster auf den Link, um mit der Reparatur Ihrer aktuellen Windows-Installation zu beginnen.

Die Systemwiederherstellung beginnt automatisch mit dem Scannen, um zu sehen, ob eine vorhandene Windows-Installation mit etwas vorhanden ist, das leicht automatisch repariert werden kann. Möglicherweise müssen Sie einige Minuten warten, während Ihr Computer gescannt wird.

Wenn Ihr einziges Problem der Bootloader ist, wird das Problem oft automatisch erkannt und angeboten, es zu beheben. Wenn dies der Fall ist, klicken Sie einfach auf , und Ihr Computer sollte innerhalb weniger Minuten wie gewohnt wieder in Windows gestartet werden.

Installieren Sie Ihren Bootloader manuell von der Windows-DVD

Wenn es nicht automatisch erkennt, dass etwas repariert werden muss, müssen Sie alternativ Ihre eigenen Wiederherstellungsoptionen auswählen. Klicken Sie oben auf die Option Aufzählungszeichen und dann auf , um Wiederherstellungstools zu verwenden, um Windows zu reparieren.

Wählen Sie nun aus den verfügbaren Wiederherstellungstools aus.

Geben Sie im Eingabeaufforderungsfenster Folgendes ein, um Ihren Bootloader zu reparieren:

bootrec /rebuildbcd

Nach einigen Augenblicken sollte es Ihre Windows-Installation erkennen und fragen, ob Sie sie zum Bootloader hinzufügen möchten. Geben Sie ein, um es hinzuzufügen, verlassen Sie dann die Eingabeaufforderung und starten Sie Ihren Computer neu, wenn Sie fertig sind.

Augenblicke später sollten Sie Ihren Standard-Windows-Anmeldebildschirm wie gewohnt sehen und alle Ihre Dateien und Programme sollten in Ordnung und einsatzbereit sein.

Wie Sie vielleicht bemerken, wird die Option zum Booten in Ubuntu nicht mehr in Ihrem Boot-Menü angezeigt und Ihr Computer verhält sich so, als ob nur Windows installiert wäre. Damit Ihr Wubi Ubuntu oder die vollständige Ubuntu-Installation wieder über den Bootloader zugänglich ist, müssen Sie es ebenfalls wiederherstellen. Der einfachste Weg ist, Wubi mit EasyBCD zurück zum Bootloader hinzuzufügen. Sobald Sie dies getan haben, sollten Sie wieder im Geschäft sein und Windows oder Ubuntu nach Bedarf verwenden.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Tendencia