Connect with us

Wie man

Wie sollten Sie für das iPhone 8 oder X bezahlen?

Wie sollten Sie für das iPhone 8 oder X bezahlen?

Ein weiteres Jahr, ein weiteres neues iPhone, und es ist an der Zeit, sich durch das Durcheinander von verwirrenden Finanzierungsplänen, frühen Upgrades und Pay-to-Own-Programmen zu kämpfen. All die verschiedenen Preise, Pläne und Mobilfunkanbieter, die das iPhone unterstützen, sind genug, um uns den Kopf zu verdrehen, also sind wir hier, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, ob es besser ist, zu leasen oder zu besitzen.

Die verschiedenen Kaufoptionen jedes US-Carriers

Früher in den Tagen des Jahres 2013 musste man, wenn man ein iPhone wollte, einen bestimmten Betrag im Voraus bezahlen (zwischen 0 und 299 US-Dollar, modellabhängig), einen Zweijahresvertrag unterschreiben und dann Ihr Der Mobilfunkanbieter würde die Kosten auf der ganzen Linie ausgleichen, indem er Gebühren wie einen „iPhone-spezifischen Datenplan“ oder eine zusätzliche Versicherung annimmt.

Jetzt sind die Dinge ein bisschen anders und zum Glück kostengünstiger. Wenn Sie immer noch einen Vertrag abgeschlossen haben, können Sie ihn möglicherweise behalten, aber es gibt sehr wenig Gründe dafür (es sei denn, Sie haben möglicherweise einen unbegrenzten Datentarif, den Sie tatsächlich nutzen). Stattdessen bieten die meisten Fluggesellschaften zwei Hauptoptionen an. Du kannst:

  • Kaufen Sie das Telefon direkt und besitzen es. Dies kostet Sie 699 US-Dollar für das Basismodell iPhone 8, und mehr für Modelle mit höherem Speicher oder die Plus-Version.
  • Bezahlen für das Telefon im Laufe der Zeit. Für das Basismodell iPhone 8 kostet dies zwischen 20 und 35 US-Dollar pro Monat. Bei den meisten Mobilfunkanbietern fungiert dies als eine Art Hybrid zwischen Leasing und Finanzierung – Sie leasen Ihr Telefon mit einer Option auf den Besitz am Ende der Laufzeit. Sie können entweder alle Ihre Zahlungen leisten (normalerweise 24 Monate) und Ihr Telefon besitzen oder Ihr Telefon nach einem kürzeren Zeitraum (z. B. 12 oder 18 Monaten) eintauschen und stattdessen auf das neueste Modell upgraden.

Wenn Sie Ihren Mobilfunkdienst kündigen, bevor Sie das Telefon abbezahlen, müssen Sie normalerweise den Restbetrag Ihres Zahlungsplans begleichen, um den Kauf Ihres Telefons abzuschließen. Darüber hinaus bieten Ihnen viele Mobilfunkanbieter ein Guthaben von ein paar hundert Dollar, wenn Sie Ihr eigenes Telefon eintauschen, sodass die endgültigen Kosten von Ihrer spezifischen Situation abhängen.

Jeder Spediteur hat sein eigenes Kleingedrucktes, also lassen Sie uns die Leasing- und frühen Upgrade-Optionen für jeden durchgehen. Dann besprechen wir, wie Sie Ihr Telefon am besten kaufen.

Verizon

Verizons Der Finanzierungsplan ist ziemlich einfach: Sie zahlen jeden Monat einen festen Betrag (der für das iPhone der Basisversion 29,16 $ pro Monat beträgt), für 24 Monate. Nach 24 Monaten besitzen Sie das Gerät und können es nach Belieben verwenden.

Alternativ können Sie das Telefon nach 12 Monaten eintauschen und auf ein anderes Telefon upgraden, wobei Sie weiterhin die monatlichen Kosten für dieses Telefon bezahlen.

Oder, wenn keiner von denen Ihre Geschwindigkeit ist, können Sie das Telefon direkt kaufen (699 US-Dollar für das Basismodell).

AT&T

AT&T hat wahrscheinlich das komplexeste Setup der Gruppe. Sie haben zwei separate Finanzierungspläne, je nachdem, wie viel Sie pro Monat zahlen möchten und wie oft Sie vorzeitig upgraden können, wenn Sie dies wünschen.

Der „AT&T Next“-Plan kostet 23,34 US-Dollar pro Monat für das Basismodell iPhone, und Sie zahlen das für 30 Monate. Zu diesem Zeitpunkt besitzen Sie Ihr Gerät. Alternativ können Sie es eintauschen und Ihr Telefon aktualisieren, sobald 80 % davon abbezahlt sind (also 24 Monate). Dann zahlen Sie die monatlichen Kosten für das nächste Telefon.

Wenn Sie häufiger upgraden möchten, ist der Plan „AT&T Next Every Year“ etwas teurer – 29,16 USD pro Monat für das Basismodell iPhone – aber es dauert nur 24 Monate, bis Sie mit der Zahlung fertig sind und das Telefon besitzen. Darüber hinaus können Sie es eintauschen und aufrüsten, sobald das Gerät zu 50 % abbezahlt ist (nach 12 Monaten – daher der Spitzname „Jedes Jahr“).

Und wie üblich können Sie Ihr Telefon für 699 US-Dollar direkt kaufen, wenn Ihnen diese Optionen nicht zusagen.

T-Mobile

Das Finanzierungsprogramm von T-Mobile ist unkompliziert: Sie zahlen 29,16 US-Dollar pro Monat (für das Basis-iPhone) für 24 Monate, danach besitzen Sie das Telefon. Beschlossene Sache.

Ihr Plan für ein frühes Upgrade ist völlig getrennt und es ist … noch verwirrender. Wenn Sie in den frühen Upgrade-Zug einsteigen möchten, können Sie jederzeit, höchstens einmal im Monat, auf einige Flaggschiffe und „billige“ Telefone upgraden. Für Telefone, die nicht auf dieser Liste stehen, müssen Sie 9 bis 15 US-Dollar pro Monat für ein JUMP! Plan, der eine zusätzliche Versicherung für Ihr Telefon beinhaltet (falls Sie es kaputt machen), sowie die Möglichkeit, Ihr Telefon einzutauschen und aufzurüsten, sobald Sie 50% davon abbezahlt haben. Du kannst Vergleichen Sie hier die verschiedenen JUMP-Pläne.

Alternativ können Sie Ihr Telefon auch gleich zu Beginn bezahlen – es kostet 699 US-Dollar für das oben erwähnte Basis-iPhone.

Sprint

Der Finanzierungsplan von Sprint ist nur ein bisschen anders. Sie zahlen Ihr Telefon wie gewohnt monatlich ab – 29,17 USD pro Monat für das Basis-iPhone. Das dauert 18 Monate, danach können Sie den Restbetrag bezahlen – der für das 699-Dollar-Basismodell des iPhones etwa 174,93 USD betragen würde – und Ihr Telefon besitzen.

Alternativ können Sie Ihr Telefon eintauschen und nach nur 12 Monaten dieses Zahlungsplans aktualisieren.

Und natürlich können Sie Ihr Telefon für die vollen 699 US-Dollar (oder was auch immer Ihr iPhone-Modell kostet) kaufen.

Apfel

Sie müssen Ihr Telefon natürlich nicht bei einem Mobilfunkanbieter kaufen. Sie können es direkt bei Apple kaufen, und sogar Apple hat ähnliche Finanzierungs- / frühe Upgrade-Pläne.

Apples Programm kostet 34,50 US-Dollar pro Monat für das gleiche Basis-iPhone, das wir oben besprochen haben, und dauert 24 Monate. Warum kostet es mehr als die anderen? Nun, Apples Plan beinhaltet AppleCare+. Diese Versicherung ist praktisch, aber es ist bedauerlich, dass sie keine Finanzierungsoption anbieten, die diese zusätzlichen Kosten nicht beinhaltet. Sie müssen AppleCare+ erwerben, wenn Sie Ihr Telefon finanzieren möchten.

Wenn Sie ein vorzeitiges Upgrade wünschen, können Sie dies bei Apple nach 12 Zahlungen tun. Oder Sie können Ihr Telefon direkt für 699 US-Dollar kaufen.

Sollten Sie also Ihr Telefon leasen oder direkt kaufen?

Alle oben genannten Informationen finden Sie auf den Websites des Mobilfunkanbieters – Sie sind hier, um die eigentliche Frage zu beantworten. Welche Option ist das beste Angebot?

Die Antwort ist ziemlich einfach: Es ist immer besser, Ihr Telefon direkt zu kaufen….

iPhones behalten ihren Wert im Laufe der Zeit sehr gut, was bedeutet, dass Sie, wenn Sie Ihr Telefon vor dem Upgrade verkaufen, einen angemessenen Geldbetrag zurückerhalten.normalerweise zwischen 450 und 500 US-Dollar für dieses Basismodell in gutem Zustand (das spiegelt das alte 650-Dollar-Basismodell wider, nicht das neue 699-Dollar-Basismodell, aber ertragen Sie es mit mir). Das heißt, wenn Sie alle 12 Monate auf das neueste Basismodell des iPhones aktualisieren und Ihr altes auf einer Website wie verkaufen Swappa, haben Sie durchschnittlich 175 US-Dollar für dieses Telefon bezahlt.

Mit den frühen Upgrade-Plänen sind Sie gezwungen, Ihr Telefon bei jedem Upgrade einzutauschen. Aber nach 12 Monaten haben Sie bereits satte 325 US-Dollar an den Spediteur gezahlt (27,09 US-Dollar pro Monat x 12 Monate für das alte 650-Dollar-Basismodell, nur um Äpfel und Orangen zu vergleichen – die Werte werden für die neuen 699 US-Dollar etwas höher sein). Modell, aber wir haben noch keine Einjahres-Gebrauchtpreise dafür).

Kurzum: Sie zahlen, wenn Sie Ihr Handy leasen. Das … ist ein schrecklicher Deal.

Stattdessen, wenn Sie Ihr Telefon direkt kaufen und verkaufen, wenn Sie fertig sind, sparen Sie buchstäblich über hundert Dollar pro Jahr. Für den kleinen Aufwand, Fotos von Ihrem Handy zu machen und zur Post zu fahren. Wenn Sie wissen, dass Sie dazu zu faul sind, können Sie frühzeitig leasen und upgraden – wissen Sie nur, dass Sie dafür etwa doppelt so viel bezahlen.

Wenn Sie planen, Ihr Telefon länger als zwei Jahre zu behalten, können Sie es selbst finanzieren und Ihr Telefon über die 24 Monate vollständig abbezahlen. Aber wenn Sie Ihre Meinung ändern und ein Upgrade durchführen möchten, können Sie nicht bei allen Mobilfunkanbietern den Rest Ihres Telefons auf einmal abbezahlen, um es zu besitzen. Seien Sie also vorsichtig und lesen Sie das Kleingedruckte, wenn Sie diesen Weg gehen.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia