Connect with us

Wie man

Wie kann ich meine Bandbreitennutzung überwachen?

Wie kann ich meine Bandbreitennutzung überwachen?

Wenn Sie Glück haben, genießen Sie einen offenen Internetzugang ohne Einschränkungen (oder Einschränkungen, die so hoch sind, dass Sie den ganzen Monat arbeiten müssten, um diese zu erfüllen). Wenn Sie nicht so viel Glück haben, haben Sie einen ISP mit schweren Kappen. Heute helfen wir einem Leser, der unter einer solchen Kappe arbeitet.

Lieber How-To Geek,

Ich habe Probleme mit meinem ISP und hoffe, dass Sie helfen können. Das Problem ist, dass mein ISP eine monatliche Obergrenze von 250 GB festlegt und die Verbindung zwischen mir und vier anderen Mitbewohnern geteilt wird. Wenn Sie die Obergrenze zwei Monate hintereinander überschreiten, gelangen Sie automatisch zur nächsten Serviceebene. Die nächste Stufe ist doppelt so viel! Das Problem ist, dass meine Mitbewohner mich als „Downloader“ sehen und alle Augen auf mich als Ursache gerichtet sind. Ich bin mehr als zuversichtlich, dass ich nicht mehr als meinen gerechten Anteil an der Zuteilung verwendet habe. Was kann ich tun, um es zu verfolgen? Unser Router ist durch die benutzerdefinierte ISP-Firmware gesperrt, oder dies kommt nicht in Frage. Ich verwende Windows auf meinen Computern. Hilfe!

ISP-Probleme in Irland

Liebes Irland,

250 GB sind nicht viel, um sie auf 5 Personen aufzuteilen. In Zeiten des Streaming von HD-Videos, großen iTunes-Downloads und vielem mehr wäre es ziemlich einfach, dies zu verbrennen. Die Realität sieht so aus, dass Sie für 5 Personen möglicherweise den höheren Plan benötigen, damit jeder einen angemessenen Teil des Bandbreitenkuchens erhält (und diese Spitzen berücksichtigen, wenn die Benutzer viel herunterladen).

Das heißt, wir verstehen Ihren Wunsch, nicht als der Typ gefingert zu werden, der die Rechnung verdoppelt hat. Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, wie Sie Ihren Internetzugang von Ihren Windows-Computern aus überwachen können. Sie können eine Vielzahl von Bandbreitenüberwachungsanwendungen online finden, aber viele von ihnen sind nur einfache kleine Zähler, die Ihnen eine Rohzahl und ein Miniaturdiagramm Ihrer Bandbreitennutzung geben. Wir werden etwas Stärkeres verwenden, um Ihre Nutzung zu verfolgen und Ihren Mitbewohnern einen überzeugenderen Fall zu präsentieren.

Zuerst benötigen Sie eine kostenlose Kopie von NetWorx. Es ist kostenlos, leistungsstark und kann Nutzungsberichte in verschiedenen Formaten (und sogar im Netzwerk für verschiedene Benutzer) erstellen. Wir würden das empfehlen tragbare KopieEs ist am einfachsten, ein Flash-Laufwerk zu verwenden und auf Ihre verschiedenen Windows-Computer zu klonen. Der einzige Grund, warum Sie sich für die installierte Version entscheiden möchten, besteht darin, dass Sie große Datenmengen in Ihrem lokalen Netzwerk übertragen (z. B. Streaming-Medien an ein Media Center oder gemeinsame Nutzung von Dateien mit Ihren Mitbewohnern). NetWorx muss formal installiert werden, um einen kleinen Treiber verwenden zu können, der erforderlich ist, um den lokalen Verkehr vom internetbasierten Verkehr zu trennen.

Führen Sie NetWorx zum ersten Mal aus, um die Grundeinstellung abzuschließen. Sie wählen Ihre Sprache und dann die Netzwerkverbindung, die Sie überwachen möchten. Es ist sehr wichtig Sie nehmen sich Zeit, um die Netzwerkverbindung auszuwählen, über die Sie tatsächlich eine Verbindung zum Internet herstellen. Wenn Sie alle Verbindungen auswählen, zählt NetWorx die gesamte Datenübertragung auf Ihrem Computer (einschließlich Bluetooth-Dateiübertragung, Infrarot- und Miniport-Übertragung usw.). Sie möchten, dass dies so genau wie möglich ist. Wählen Sie daher die Wi-Fi- oder Ethernet-Verbindung aus, die Ihre primäre Datenleitung ist.

Wenn Sie die entsprechende Datenverbindung ausgewählt haben, beenden Sie die Einrichtung. NetWorx wird auf Ihre Taskleiste minimiert. Wenn Sie mit der Maus über das Symbol fahren, wird (standardmäßig) die aktuelle Übertragungsrate angezeigt. Sie können dies in ändern Einstellungen -> Haupt -> Fachsymbol Informationen zur Anzeige Ihres täglichen, wöchentlichen oder monatlichen Datenverkehrs. Das Ändern auf monatlichen Datenverkehr ist für Ihre Zwecke am nützlichsten.

Wenn Sie NetWorx auf einem Laptop oder einem anderen Computer einrichten, der sich häufig außerhalb Ihres Hauses befindet (und somit Daten über andere Verbindungen wie Coffeeshop- oder Universitäts-Wi-Fi-Knoten herunterladen), möchten Sie einen Filter hinzufügen, sodass NetWorx nur zählt die Datenübertragung, wenn Sie im Netzwerk mit der Datenkappe sind.

Navigieren Sie zu Einstellungen -> Haupt -> Netzwerke… um das Netzwerk auszuwählen, das überwacht werden soll. Überprüfen Sie es und schalten Sie die Einstellung auf um „Nur unten ausgewählte Netzwerke“.

Zu diesem Zeitpunkt haben Sie alles, was Sie brauchen, um zu überwachen, wie viel von dem Datenkuchen Sie essen. Wenn Sie den Rest Ihrer Mitbewohner dazu bringen können, NetWorx zu verwenden, können Sie einen zusätzlichen Schritt unternehmen und Ihre NetWorx-Installationen über das Netzwerk synchronisieren, damit Sie die Daten von separaten Computern am Ende nicht manuell abrechnen müssen – dies wäre mehr als ideal da es allen Benutzern im Netzwerk ermöglicht, die gesamte Datennutzung zu sehen und sofort zu zeigen, wer das Schwein ist. Gehen Sie zu Einstellungen -> Erweitert und überprüfen Sie „Nutzungsdaten synchronisieren …“ im Abschnitt Synchronisierung am unteren Rand des Einstellungsfelds.

Schließlich müssen Sie am Ende des Monats einen Bericht erstellen, um zu beweisen, dass Sie nicht das Bandbreitenproblem sind. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das NetWorx-Symbol und wählen Sie NutzungsstatistikenKlicken Sie dann auf Monatlicher Bericht Tab. Dort können Sie Ihre Summen für den Monat sehen und exportieren. Drücke den Export Klicken Sie auf die Schaltfläche, und Sie können die Daten als HTML-, Word- oder Excel-Dokument sowie als einfachen Text und als CVS-Datei exportieren.

Mit Ihren Aufzeichnungen zur Bandbreitennutzung können Sie Ihren guten Namen löschen und Ihre Mitbewohner möglicherweise dazu bringen, auch ihre Bandbreite zu überwachen, damit Sie sehen können, wohin alle Daten gehen. Es besteht eine gute Chance, dass einer Ihrer Mitbewohner, der Filme mit der Faust herunterlädt, einfach nicht erkennt, wie viel modernes Surfen im Internet wirklich nerven kann. Halten Sie uns auf dem Laufenden, wir hoffen, dass dies hilft!

Haben Sie eine brennende Frage oder ein technisches Problem? Senden Sie eine E-Mail an ask@howtogeek.com, um Ihre Frage zu beantworten.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia