Connect with us

Wie man

Wie kann ich die Änderungen verfolgen, die das Installationsprogramm eines Programms vornimmt?

Wie kann ich die Änderungen verfolgen, die das Installationsprogramm eines Programms vornimmt?

Was machen diese Installations-Apps, wenn der Fortschrittsbalken vorbeifliegt? Wer alles im Blick haben will, braucht das richtige Werkzeug.

Die Frage

SuperUser-Leser Gregory Moussat will wissen, was sich hinter der Fassade des Installateurs abspielt :

Ich möchte wissen, was einige Installationsprogramme tun: hauptsächlich, welche Dateien, Ordner und Registrierungseinträge sie hinzufügen, entfernen oder ändern.

Viele „professionelle“ Programme sind so schlecht dokumentiert, dass es schwierig ist, sie richtig zu konfigurieren, zu aktualisieren usw.

InstallRite ist ein Programm, das in der Lage ist, vor und nach der Installation eines Programms einen „Schnappschuss“ zu machen und dann die Schnappschüsse zu vergleichen. Auf diese Weise können Sie wissen, was getan wurde, und sogar ein benutzerdefiniertes Deinstallationsprogramm erstellen. Leider scheint InstallRite nicht mehr gepflegt zu werden und wurde seit 2008 nicht mehr aktualisiert.

Welches Tool ersetzt InstallRite?

Die Antwort

Mitwirkender Synetech bietet ein alternatives Tool:

Es gibt mehrere und ich habe mindestens 10-12 getestet, aber die, die ich bevorzuge und empfehle, ist ZSoft-Deinstallationsprogramm. Es ist kostenlos und ist gut darin, Unterschiede zu finden, ohne Sie mit unnötigem Durcheinander zu überfordern, wie dies bei den meisten dieser Programme der Fall ist.

Ich benutze auch PC Magazines InStrg 5 was sehr gut ist (genug um zu bekommen Zustimmung von Microsoft), aber vor einigen Jahren haben sie aufgehört, ihre Programme kostenlos zu verteilen, aber weil es früher kostenlos war, gibt es immer noch viele Kopien verfügbar (bei der neueren InCtrl X leider nicht so.)

Wenn Sie daran interessiert sind, die überarbeitete Kopie von InCtrl (InCtrl X) zu erhalten, kostet es $8–Lesen Sie hier mehr über InCtrl X.

Ein anderer Mitwirkender, Prahlad Yeri, bietet einige Vorschläge, wie Sie manuell untersuchen können, was die Anwendung tut:

Was ein Installationsprogramm im Detail wirklich tut, kann nicht bekannt sein, außer vielleicht durch Reverse-Engineering seiner binären Anweisungen. Hier sind ein paar Anzeichen, die Sie überprüfen können:

  1. Suchen Sie in Ihrem Programmdateienverzeichnis nach Anwendungsordnern. Es gibt normalerweise einen Eintrag inC:Program FilesAppXYZ.
  2. Überprüfen Sie auf ähnliche Weise die Systemordner (C:WindowsSystem32). Ihre App könnte hier Bibliotheken (DLL/OCX/TLBs) platziert haben.
  3. Lauf CCleaner um zu sehen, ob es irgendwelche Registrierungseinträge erstellt hat. CCleaner zeigt auch einige andere Änderungen an, die die App möglicherweise vorgenommen hat, z. B. die Registrierung eines MIME-Typs usw.
  4. Denken Sie daran, den .NET GAC (Global Assembly Cache) zu überprüfen. Es enthält alle .NET-Assemblys, die Ihre App möglicherweise auf Ihrem Computer registriert hat. Es ist normalerweise im Ordner C:windowsassembly
  5. Das Offensichtliche (aber manchmal wird das Offensichtliche übersehen!):
    • Startmenü und Desktopverknüpfungen
    • Dateien in C:usersUSER-NAMEApplication Data (CCleaner zeigt diese an)
    • Einträge im Startup-Menü und boot.ini (Lauf msconfig diese zu überprüfen)

Zwischen dem Überprüfen von Snapshots mit einer App und dem manuellen Auschecken der Dateien haben Sie alle Grundlagen abgedeckt. Sie können die vollständige Diskussion bei SuperUser hier. Haben Sie ein Werkzeug oder eine Technik, die Sie der Liste hinzufügen möchten? Ton aus in den Kommentaren.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Tendencia