Connect with us

Wie man

Wie erstelle ich einen privaten Tumblr-Blog?

Wie erstelle ich einen privaten Tumblr-Blog?

Tumblr ist ein großartiger Service zum Teilen von Medien- und Blog-Posts. Aber was ist, wenn Sie Ihre Erfahrungen nicht mit der Welt teilen möchten? So erstellen Sie ein privates, passwortgeschütztes Blog für Ihre Familie oder Ihr Unternehmen.

Standardmäßig sind Tumblr-Blogs für die ganze Welt sichtbar. Ihr Chef, der Typ auf der Straße oder ein Kind in Japan können alles sehen, was Sie posten. Dies ist großartig für die meisten Blogs, da die meisten von uns schließlich bloggen, um ihre Ideen in die Welt zu tragen. Wir freuen uns, wenn mehr Leute unsere Beiträge lesen. Aber es gibt immer noch eine Zeit und einen Ort für Privatsphäre, insbesondere in unserer heutigen hyperverbundenen Welt, in der fast alles öffentlich ist. Glücklicherweise hat Tumblr die Möglichkeit, ein privates, passwortgeschütztes Blog zu erstellen. Selbst wenn Sie nur Bilder veröffentlichen möchten, um sie mit Oma zu teilen, können Sie Tumblr dennoch verwenden, um dies schnell, stilvoll und privat zu tun.

Erstellen Sie ein passwortgeschütztes Tumblr

So seltsam es auch scheinen mag, wenn Sie nur einen privaten Tumblr möchten, müssen Sie zuerst einen öffentlichen Standard-Tumblr erstellen. Sie erlauben nicht, dass Ihr Standardblog passwortgeschützt und privat ist, aber Sie können jederzeit kostenlos ein zweites passwortgeschütztes Blog hinzufügen. Wenn Sie noch kein Tumblr-Blog haben, lesen Sie unseren Artikel darüber, wie Sie schnell ein Tumblr-Blog einrichten können. Wenn Sie nur ein privates Blog möchten, können Sie einfach die erste öffentliche Website mit dem Standardthema und ohne Inhalt verlassen oder sie auf andere Weise verwenden, wie Sie möchten.

Um nun Ihr privates Tumblr-Blog zu erstellen, klicken Sie auf den Abwärtspfeil neben dem Namen Ihres Blogs auf der rechten Seite und klicken Sie auf.

Geben Sie einen Namen und eine Adresse für Ihr neues Blog ein, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben und geben Sie ein Kennwort ein, wenn Sie es sicher aufbewahren möchten. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf.

Das war’s Leute! Sobald Sie das neue private Blog erstellt haben, wird Ihnen ein neues Dashboard angezeigt. Jetzt können Sie Bilder, Text, Zitate, Links und mehr veröffentlichen, die alle hinter Ihrer Passwort-Firewall versteckt sind.

Die einzigen Personen, die Ihre Website besuchen können, sind diejenigen, denen Sie Ihr Passwort geben. Wenn Sie zu .tumblr.com navigieren, wird ein Kennwortfeld angezeigt. Geben Sie das von Ihnen erstellte Passwort ein und klicken Sie, um den Inhalt anzuzeigen. Sie können dieses Passwort jetzt an Familie, Freunde, Kollegen oder an jeden weitergeben, den Sie sehen möchten.

Ihr Tumblr-Dashboard wechselt standardmäßig zu dem ersten öffentlichen Blog, das Sie einrichten. Um auf das Dashboard Ihres privaten Blogs zuzugreifen, müssen Sie wie zuvor auf den Abwärtspfeil neben dem Namen Ihres Blogs klicken. Wählen Sie dieses Mal Ihren neuen Tumblr aus der Liste aus und Sie erhalten das Dashboard Ihres privaten Blogs wie oben.

Verwandeln Sie einen vorhandenen zweiten Tumblr in einen privaten Blog

Wenn Sie bereits ein zweites Tumblr-Blog in Ihrem Konto haben und es privat machen möchten, öffnen Sie das Dashboard Ihres zweiten Blogs wie oben beschrieben. Klicken Sie nun unter den Namen des zweiten Blogs.

Klicken Sie nun auf der Seite auf die Registerkarte. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen und geben Sie das Passwort Ihrer Wahl ein. Möglicherweise möchten Sie auch die nächsten beiden Kontrollkästchen deaktivieren, um zu verhindern, dass Suchmaschinen Ihr Blog sehen und Ihr Blog nicht von Tumblr beworben wird.

Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf.

Jetzt wird Ihr Blog auch hinter einem Passwort versteckt!

Fazit

Egal worüber Sie bloggen, manchmal möchten Sie es vielleicht ein bisschen privat halten. Tumblr macht es etwas kompliziert, ein privates Blog zu haben, aber sobald Sie eines haben, funktioniert es großartig. Da Ihre Besucher nur ein Passwort eingeben müssen, ist die Verwendung für sie viel einfacher als für viele andere Systeme, für die sie zuerst ein Konto haben müssten. Jetzt können Sie posten und sich keine Gedanken darüber machen, was andere denken!

Wenn Sie noch kein Tumblr-Blog haben, lesen Sie unseren Artikel zum Erstellen eines Tumblr-Blogs. Vergiss nicht; Auch wenn Ihr neues Blog privat ist, können Sie es trotzdem so schön aussehen lassen, wie Sie möchten!

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia