Connect with us

Wie man

Wie emulieren Sie Drag & Drop, ohne die Maustaste gedrückt zu halten?

Wie emulieren Sie Drag & Drop, ohne die Maustaste gedrückt zu halten?

Das Ausführen einer standardmäßigen Drag-and-Drop-Bewegung mit einer Maus oder einem Trackpad ist normalerweise nicht schwer, aber wenn Sie sich von einer Verletzung erholen, können einige Aktivitäten oder Bewegungen problematisch und schmerzhaft sein. Vor diesem Hintergrund ist der heutige SuperUser Q&A-Post bereit, einem Leser mit Schmerzen zu helfen.

Die Frage

SuperUser-Leser Jason S möchte wissen, wie man Drag & Drop emuliert, ohne die Maustaste gedrückt zu halten:

Ich erhole mich derzeit von einer Verletzung des oberen Rückens und stelle fest, dass die Drag-and-Drop-Mausaktion einige meiner oberen Rückenmuskeln reizt. Das Bewegen des Mauszeigers ist kein Problem, aber das Halten der Taste beim Bewegen ist es (in Wirklichkeit verwende ich ein Trackpad, aber es ist das gleiche Problem).

Gibt es etwas für Windows 7 (wie zum Beispiel eine Art Plugin-Software), das ich als Alternative oder Ersatz für Drag & Drop verwenden könnte, das genauso funktionieren würde? Mit anderen Worten, ich könnte so etwas wie Umschalt+Klick machen und das Betriebssystem denkt, dass die Maustaste immer noch gedrückt gehalten wird, bis ich irgendwo anders klicke? So was:

  • Umschalt+Klick initiiert den „Ziehmodus“ (ein MouseDown-Ereignis)
  • Das Bewegen der Maus im „Drag-Modus“ lässt das Betriebssystem denken, dass die Maustaste noch gedrückt gehalten wird
  • Ein erneutes Klicken im „Drag-Modus“ löst eine Freigabe (ein MouseUp-Ereignis) aus.

Wie emulieren Sie Drag & Drop, ohne die Maustaste gedrückt zu halten?

Die Antwort

Die SuperUser-Mitarbeiter Keltari und hvd haben die Antwort für uns. Als erstes, Keltari:

Windows verfügt über eine Funktion, mit der Sie Elemente markieren oder ziehen können, ohne die Maustaste ständig gedrückt zu halten. Gehen Sie dann zum . Wählen Sie unter .

Sobald die Funktion aktiviert ist, halten Sie die Maustaste für die gewünschten Elemente kurz gedrückt. Um sie freizugeben, drücken Sie die Maustaste erneut kurz und halten Sie sie gedrückt. Sie können sogar die Dauer des Tastendrucks ändern, nachdem die Funktion aktiviert wurde.

Gefolgt von der Antwort von hvd:

Als Alternative zu den anderen geposteten Antworten können Sie aktivieren. ermöglicht Ihnen die Verwendung des Ziffernblocks zur Steuerung des Mauszeigers und der Tasten. Sie können dies mit einer echten Maus oder einem Trackpad kombinieren, sodass Sie das Tastenfeld zum Steuern der Tasten verwenden, aber eine Maus oder ein Trackpad zum Steuern der Positionierung.

Alt+Shift+NumLock öffnet ein Dialogfeld, in dem Sie gefragt werden, ob Sie aktivieren möchten. Sobald dies aktiviert ist, wird die Zifferntastatur / (Schrägstrich) und (Strich-)Tasten können zum Umschalten zwischen linker und rechter Maustaste verwendet werden, oder * (Stern) für beide. 0 (Null) wird die Maustaste gedrückt halten und . (dezimal) wird es freigeben.

Möchten Sie der Erklärung noch etwas hinzufügen? Ton aus in den Kommentaren. Möchten Sie mehr Antworten von anderen technisch versierten Stack Exchange-Benutzern lesen? Den vollständigen Diskussionsthread findest du hier.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Tendencia