Connect with us

Tipps

Wie Bots soziale Statistiken grundsätzlich nutzlos machten

Likes, Shares und Retweets werden in Nachrichten ständig aufgerufen, um eine Idee als glaubwürdig oder zumindest beliebt zu etablieren. Sie sollten nicht sein.

Nicholas Diakopoulos, Schreiben für die Columbia Journalism Reviewbeschreibt, wie weit verbreitet die Manipulation dieser Metriken tatsächlich ist:

Bots manipulieren die Glaubwürdigkeit, indem sie soziale Signale wie die Anzahl der aggregierten Likes oder Shares beeinflussen, die ein Beitrag oder Benutzer erhält. Die Leute sehen eine große Anzahl von Retweets auf einem Post und lesen ihn als echtes Signal für authentische Traktion auf dem Marktplatz der Ideen. Fallen Sie nicht darauf herein. Trends sind im Grunde genommen vorbei – sie sind zu einfach zu manipulieren. Dies gilt für alle Online-Informationen, die sich aus öffentlichen Signalen ergeben, einschließlich der automatischen Vervollständigung der Suche oder der Empfehlungslisten für Inhalte. Journalisten können sich nicht mehr auf Informationsquellen verlassen, die irgendeine Form von Online- „Popularität“ widerspiegeln.

Das Stück ist für Journalisten geschrieben, gilt aber auch für Benutzer. Nehmen Sie niemals an, dass Dinge wie Follower-Zählungen, Produktbewertungen, Retweets, Likes oder Shares viel bedeuten, da diese Zahlen leicht zu spielen sind. Konzentrieren Sie sich auf Ideen und Glaubwürdigkeit, nicht auf willkürliche Statistiken, wenn Sie feststellen, ob etwas legitim ist.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia