Connect with us

Wie man

Welche Art von Luftfilter sollte ich für meinen Ofen und meine Klimaanlage verwenden?

Welche Art von Luftfilter sollte ich für meinen Ofen und meine Klimaanlage verwenden?

Hoffentlich wissen Sie, dass Sie den Ofen und den A / C-Filter alle paar Monate wechseln sollten. Aber welche Art von Luftfilter sollten Sie kaufen?

Wenn Ihr HLK-System mit einer Bedienungsanleitung geliefert wurde, steht wahrscheinlich, welche Art von Luftfilter Sie verwenden sollten. Wenn Sie jedoch wie die meisten Hausbesitzer sind, wissen Sie wahrscheinlich nicht, wo sich die Bedienungsanleitung für Ihr HLK-System befindet (wenn überhaupt) habe es noch an erster Stelle).

Hier sind einige Dinge, die Sie über den Luftfilter Ihrer Klimaanlage wissen sollten und welche Sie für Ihr spezielles System benötigen.

Der Ofenfilter und der A / C-Filter sind dasselbe

Zunächst einmal könnten Sie denken, dass Ihre Heiz- und Kühlsysteme ihre eigenen separaten Luftfilter verwenden, zumal Luftfilter manchmal umgangssprachlich als „Ofenfilter“ bezeichnet werden – es ist leicht zu glauben, dass der Ofen einen eigenen Filter hat, während der A / C verwendet auch einen separaten.

Sowohl Ihr Ofen als auch Ihre Klimaanlage teilen sich jedoch einen einzigen Filter. Bei Druckluftsystemen wird Luft durch die Rückluftöffnungen rund um Ihr Haus angesaugt, durch den Luftfilter und dann durch das HLK-System, wo die Luft je nach Einstellung Ihres Thermostats entweder erwärmt oder gekühlt wird .

Aus diesem Grund ist es wichtig, den Luftfilter das ganze Jahr über zu wechseln, da sowohl die Heiz- als auch die Kühleinheit diesen Luftfilter nutzen.

Wohin geht der Filter?

Zu wissen, welche Art von Luftfilter zu bekommen ist, ist gut, aber es sind nutzlose Informationen, wenn Sie keine Ahnung haben, wohin der Luftfilter überhaupt geht.

In fast jedem herkömmlichen Druckluftsystem befindet sich der Luftfilter zwischen dem Rücklaufkanal und der HLK-Einheit selbst. Normalerweise befindet sich eine Abdeckung mit einem Griff, die Sie entfernen können, um Zugang zum Luftfilter zu erhalten.

Nehmen Sie die Abdeckung ab und Sie sehen den Luftfilter im Schlitz. Von dort aus sollten Sie in der Lage sein, es zu greifen und es leicht herauszuziehen.

Befindet sich Ihr HLK-System auf Ihrem Dachboden, befindet sich der Luftfilter möglicherweise in einer Öffnung in der Decke. Sie finden einige Hebel, die Sie bewegen können, um die Entlüftung zu öffnen.

Der Filter ist leicht zu greifen – tatsächlich kann er aus der Entlüftung fallen, wenn er nicht fest sitzt. Seien Sie also bereit dafür.

In welche Richtung muss der Filter zeigen?

Sie könnten denken, dass Sie den Luftfilter in jeder Ausrichtung in seinen Schlitz einsetzen können, aber sie müssen tatsächlich in einer bestimmten Richtung platziert werden. Glücklicherweise ist es ziemlich einfach herauszufinden, welchen Weg es gehen muss.

Zunächst müssen Sie herausfinden, in welche Richtung die Luft in Ihrem HLK-System strömt. Manchmal wird es Ihnen direkt an der Außenseite des Geräts angezeigt, entweder mit einer offiziellen Markierung oder mit jemandem, der nur einen Pfeil zeichnet.

Wenn es keine Markierung gibt, können Sie sich einfach die Gesamtkonfiguration des HLK-Systems ansehen und daraus wissen. Suchen Sie den Rücklaufkanal und die Haupteinheit. Luft strömt vom Rückführkanal in die Haupteinheit. In meinem Fall strömt die Luft also nach links.

Schauen Sie sich als nächstes Ihren Luftfilter an und Sie sollten einen Pfeil sehen, der sich irgendwo am Rand des Filters befindet. Dieser Pfeil muss in Richtung des Luftstroms Ihrer Klimaanlage zeigen.

Wenn Sie eine Dachlüftungsöffnung in Ihrer Decke haben, wie oben abgebildet, sollte der Pfeil in Richtung der HLK-Einheit zeigen.

Finden Sie die richtige Filtergröße

Luftfilter sind in allen verschiedenen Größen erhältlich und reichen von etwa einem Zoll bis zu einigen Zoll Dicke. Es ist wichtig, die Größe des Luftfilters zu kennen, den Sie benötigen. Sonst passt es nicht.

Normalerweise müssen Sie nur den alten Filter herausziehen und die Abmessungen am Rand des Filters notieren. Wenn dies jedoch nicht möglich ist und Sie keine Ahnung haben, wie groß ein Luftfilter sein soll, ist es Zeit, das Maßband herauszuholen.

Beginnen Sie mit der Messung von der Unterseite des Luftfilterfachs nach oben. Messen Sie dann die Dicke des Schlitzes. Ziehen Sie danach das Maßband heraus und stecken Sie es in das Fach, bis es die Rückwand berührt. Messen Sie von diesem Punkt bis zum Eingang des Fachs.

Am Ende erhalten Sie drei Zahlen (in Zoll), die der Luftfiltergröße entsprechen, die Sie benötigen (normalerweise als 16 x 25 x 1 an der Seite des Filters bezeichnet). Die Zahlen, mit denen Sie enden, sind möglicherweise nicht genau, aber im Allgemeinen ist die Filtergröße, die Ihren Zahlen am nächsten kommt, diejenige, die Sie erhalten.

Überprüfen Sie die MERV-Bewertung

Die Luftfiltergröße ist nicht der einzige wichtige Faktor, sondern auch seine MERV-Bewertung, was für Minimum Efficiency Reporting Value steht. Dies ist ein technisches Beispiel dafür, wie gut der Luftfilter Staubpartikel auffängt und verhindert, dass sie in Ihr Haus zurückfließen. Eine MERV-Bewertung von 1 ist die schlechteste Bewertung, während eine MERV-Bewertung von 16 die beste ist. Dies bedeutet, dass ein MERV 16-Luftfilter mehr Schmutz, Staubpartikel, Allergene usw. auffängt als ein MERV 1-Luftfilter.

Sie könnten denken, dass ein MERV 16-Luftfilter derjenige ist, den Sie ohne Frage bekommen können, aber wenn Ihr HLK-System nicht in der Lage ist, einen solchen Luftfilter zu handhaben, haben Sie Probleme. Dickere Luftfilter können Staubpartikel und Allergene hervorragend auffangen, behindern jedoch auch den Luftstrom erheblich. Sie müssen daher sicherstellen, dass Ihr HLK-System über einen ausreichend starken Lüfter verfügt, um so etwas wie einen MERV 16-Filter zu handhaben.

Normalerweise finden Sie diese Informationen in der Bedienungsanleitung. Wenn nicht, experimentieren Sie mit verschiedenen MERV-Werten, beginnen Sie mit niedrigeren Bewertungen und arbeiten Sie sich nach oben, bis Sie glauben, dass Ihr HLK-System Probleme hat. Sie können auch einen HLK-Techniker anrufen, um Ihr System zu überprüfen und einen Luftfilter empfehlen zu lassen.

Bei einigen Luftfiltermarken sind die MERV-Werte nicht auf dem Filter angegeben, wobei Filtrete von 3M ein gutes Beispiel ist. Stattdessen verwenden sie ein eigenes Nummerierungssystem namens MPR (Micro-Particle Performance Rating). Diese Webseite bietet eine Grundkonvertierung von MPR zu MERVDies sollte Ihnen helfen, wenn Sie zufällig Luftfiltermarken wechseln, die unterschiedliche Bewertungssysteme verwenden.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia