Connect with us

Wie man

Was sind Tieftöner, Mitteltöner und Hochtöner?

Was sind Tieftöner, Mitteltöner und Hochtöner?

Tieftöner, Mitteltöner und Hochtöner sind alle Arten von Lautsprechern. In den meisten Fällen sind alle drei Lautsprechertypen in einem einzigen Gehäuse montiert, aber Sie können auch jeden in separaten Gehäusen finden. Schauen wir uns genauer an, wie sie funktionieren.

Lautsprecher sind eine Art elektrischer Wandler, der ein elektrisches Audiosignal in Ton umwandelt. Der heute am weitesten verbreitete Lautsprechertyp – der dynamische Lautsprecher – wurde erstmals in den 1920er Jahren gebaut. Es verwendet ein Magnetfeld, um eine flexible Membran sehr schnell hin und her zu bewegen, um Schallwellen zu erzeugen, die diese süßen Melodien direkt zu unseren Ohren tragen. Diese Membran besteht normalerweise aus Stoff, Kunststoff oder Papier und hat meistens eine konische Form, obwohl einige Lautsprecherhersteller unterschiedliche Designs verwenden.

Wir kategorisieren Lautsprecher nach dem von ihnen ausgegebenen Klangbereich, gemessen in Hz. Einige Lautsprecher gelten als Vollbereichslautsprecher, da sie versuchen, alle gesendeten Frequenzen wiederzugeben. Das Problem dabei ist, dass die Größe dieser Breitbandlautsprecher normalerweise den guten Klang begrenzt. Kleine Breitbandlautsprecher können einfach nicht genug von diesem Bass bekommen, und größere neigen dazu, mit den höheren Frequenzen nicht gut zurecht zu kommen.

Andere Lautsprecher sind auf andere Bereiche spezialisiert. Tieftöner verarbeiten den unteren Bereich, Mitteltöner den mittleren Bereich und Hochtöner den höchsten Bereich. Wenn Sie diese separaten Lautsprecher zusammenstellen, erhalten Sie eine viel vollere und genauere Klangwiedergabe als mit einem einzelnen Breitbandlautsprecher.

Tieftöner

Woofer wurden entwickelt, um den unteren Frequenzbereich (Schallwellen) eines Lautsprechersystems zu verarbeiten, und es gibt je nach Bedarf verschiedene Typen. Obwohl sie alle sehr ähnlich aufgebaut sind, gibt es einige deutliche Unterschiede zwischen den einzelnen Typen:

  • Standard-Tieftöner: Ein Standard-Tieftöner erzeugt Frequenzen von 20 Hz bis 2.000 Hz (2 Kilohertz oder 2 kHz). Der Woofer zeichnet sich oft durch seinen bassigen Klang aus, der von der tieferfrequenten Sinuswelle stammt. Normalerweise werden Standard-Tieftöner als Teil von High-End-Lautsprechern verwendet, die entweder einen Tieftöner und einen Hochtöner (ein als 2-Wege-Lautsprecher bezeichnetes Setup) oder einen Tieftöner, einen Hochtöner und einen Mitteltöner (ein als 3 . bezeichnetes Setup) enthalten -Wege-Lautsprecher).
  • Subwoofer: Subwoofer können in Consumer-Systemen nur Töne unter 200 Hz erzeugen. Sie bestehen aus einem oder mehreren Tieftönern, die oft in einem Holzgehäuse montiert sind. Obwohl das menschliche Ohr nur Frequenzen bis zu 12 Hz wahrnehmen kann, sind Subwoofer, die bei tieferen Frequenzen arbeiten, nur zu spüren, wenn nicht zu hören. Subwoofer sind die gebräuchlichste Ergänzung zu einem Consumer-Lautsprecher-Setup. Sie befinden sich normalerweise in einem eigenen, isolierten Gehäuse und bieten den leisen Klang, den Sie mit Standard-Tieftönern einfach nicht erreichen können.
  • Mitteltöner: Midwoofer landen genau in der Mitte des ‚Woofer‘-Bereichs und kommen von 200 Hz -5 kHz. Mit einem so großen Frequenzbereich erzeugt dieser Lautsprecher die beste Klangqualität von 500 Hz bis 2 kHz und beginnt sich an beiden Enden des Spektrums zu verschlechtern.
  • Rotierender Tieftöner: Ein rotierender Tieftöner ist ein Lautsprecher im Tieftönerstil, der die Bewegung einer Spule verwendet, um die Tonhöhe eines Satzes von Lüfterblättern zu ändern, anstatt die Kegelform zu verwenden. Da die Tonhöhe der Flügel durch den Audioverstärker verändert wird, ist der Leistungsbedarf deutlich geringer als bei einem herkömmlichen Subwoofer. Sie sind auch bei der Erzeugung von Tönen weit unter 20 Hz weit überlegen, unter dem normalen Niveau des menschlichen Gehörs, und können Frequenzen bis zu 0 Hz erzeugen, indem sie die Luft in einem geschlossenen Raum komprimieren.

In den meisten Consumer-Lautsprecher-Setups finden Sie wahrscheinlich einen Standard-Tieftöner als Teil Ihrer Hauptlautsprecher und möglicherweise einen zusätzlichen, aber separaten Subwoofer.

Mitteltöner

Mitteltöner sind darauf ausgerichtet, den „mittleren“ Bereich des Spektrums zu bewältigen, der zwischen 500 Hz und 4 kHz liegt. Dies ist wahrscheinlich der wichtigste Frequenzbereich aufgrund der meisten hörbaren Geräusche wie Musikinstrumente und der menschlichen Stimme, wird hier produziert.

Da das menschliche Ohr im mittleren Frequenzbereich am empfindlichsten ist, kann der Treiber bei einer geringeren Leistung bleiben und dennoch einen guten Klang in Bezug auf Qualität und Lautstärke liefern. Da Mitteltöner nicht in der Lage sind, das extrem niedrige oder hohe Spektrum zu erzeugen, klingen sie oft dumpf oder flach und benötigen die Unterstützung eines Tief- oder Hochtöners, um das volle Klangniveau zu erreichen.

Sie finden Mitteltöner, die als Teil eines Lautsprechers verwendet werden, der auch einen Tief- und Hochtöner enthält, und sie werden auch in den Center-Lautsprechern verwendet, die häufig bei Surround-Sound-Systemen verwendet werden.

Hochtöner

Am oberen Ende des Klangspektrums haben wir Hochtöner, die ihren Namen vom hohen Tweet der Vögel haben. Hochtöner decken normalerweise den Bereich von 2 kHz bis 20 kHz ab, obwohl einige Spezialhochtöner bis zu 100 kHz erreichen können.

Traditionell wurden Hochtöner ähnlich wie andere Lautsprecher entworfen – nur kleiner. Das Problem ist, dass der Klang bei dieser Frequenz ziemlich direktional ist, was bedeutet, dass die Höhen in Ihrer Musik am besten klingen, wenn die Hochtöner direkt auf Sie gerichtet sind. Moderne Hochtöner beginnen, eine Kalottenversion zu adaptieren, die eine weiche Kalottenmembran aus Polyesterfolie, Seide oder Polyestergewebe verwendet, die mit einem Polymerharz imprägniert wurde. Kalottenhochtöner sind in der Lage, einen größeren Bereich der Schallverteilung zu erreichen.

Bildquelle: Ksander/Shutterstock

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia