Connect with us

Wie man

Was sind kritische Warnungen auf dem iPhone und iPad und wie aktiviere ich sie?

Was sind kritische Warnungen auf dem iPhone und iPad und wie aktiviere ich sie?

Kritische Warnungen sind Benachrichtigungen, die auch angezeigt werden, wenn sich Ihr iPhone oder iPad im Modus „Nicht stören“ befindet oder stummgeschaltet ist. Dazu gehören Benachrichtigungen mit wichtigen Informationen über Wetternotfälle oder wichtige Gesundheitswarnungen von angeschlossenen Geräten.

Wie funktionieren kritische Warnungen?

Apples iOS 12 hat kritische Warnungen zusammen mit mehreren anderen Benachrichtigungsverbesserungen eingeführt. Sie können nicht zum Schweigen gebracht werden, da sie wichtige Informationen enthalten, die Sie kennen müssen. Wetter-, Gesundheits- und Sicherheits-Apps können beispielsweise eine kritische Warnmeldung generieren. Wie bei Standardbenachrichtigungen müssen Sie sich anmelden, um sie zu erhalten.

Nicht alle Apps dürfen kritische Warnungen senden. Bevor eine App kritische Warnungen senden kann, muss der Entwickler Berechtigung bei Apple beantragen. Apple überprüft Apps manuell, um sicherzustellen, dass die Informationen kritisch sind.

Kritische Warnungen unterscheiden sich von Standardbenachrichtigungen. Sie funktionieren auch dann, wenn Sie andere Benachrichtigungen von der App nicht zulassen. Möglicherweise haben Sie keine Apps, die kritische Warnungen senden können, aber wenn Sie dies tun, gibt es mehrere Möglichkeiten, diese Benachrichtigungen zu aktivieren.

So aktivieren Sie die kritischen Warnungen einer App

Viele Apps mit kritischen Warnungen werden Sie beim ersten Öffnen der App auffordern, diese zu aktivieren. Sie sehen eine Nachricht, die besagt, dass die App Ihnen kritische Warnungen senden möchte. Tippen Sie auf «Zulassen», um kritische Warnungen von dieser App zu aktivieren. Sie können möglicherweise in der App selbst anpassen, worüber die App Sie informiert.

Wenn Sie kritische Warnungen beim ersten Start der App nicht aktivieren (oder nur die Einstellung ändern müssen), können Sie sie unter Einstellungen > Benachrichtigungen optimieren.

Öffne die Einstellungen-App Tippen Sie auf Benachrichtigungen

Tippen Sie auf die App, für die Sie die Einstellungen für kritische Warnungen anpassen möchten, und schalten Sie dann den Schalter „Kritische Warnungen zulassen“ um.

Wählen Sie die App aus, um kritische Benachrichtigungen zu aktivieren Schalten Sie die kritische Warnung um

Das ist es! Wenn Sie die Funktion aktiviert haben, werden kritische Warnungen auf Ihrem iPhone oder iPad durchgeklingelt, selbst wenn „Nicht stören“ aktiviert ist.

Warum Sie kritische Warnungen aktivieren sollten

Nicht jede App enthält kritische Warnungen. Sie finden diese Funktion in Apps, die zu Ihrer Sicherheit entwickelt wurden, einschließlich Gesundheits-, Wetter- und Sicherheits-Apps.

Es gibt Zeiten, in denen Sie die Verbindung trennen oder Ihre Unterbrechungen minimieren möchten. Aber wenn es in Ihrer Nähe einen Tornado gibt, können Sie es sich nicht leisten, die Verbindung zu trennen. Dafür sind kritische Warnungen da – die Warnung, die Sie aus Ihrer Trennung herausbricht, kann Ihr Leben retten.

Apple möchte nicht, dass Apps diese leistungsstarke Funktion missbrauchen, weshalb App-Entwickler ihren Fall bei Apple beantragen und argumentieren müssen, bevor sie diese Funktion aufnehmen. Apple weiß, dass es manchmal wichtig ist, die Verbindung zu trennen, aber Sie möchten möglicherweise trotzdem Benachrichtigungen erhalten, die Sie vor Gefahren schützen. Davon abgesehen sind kritische Warnungen ein Opt-in-Service. Sie müssen sie nicht erhalten, aber wenn eine von Ihnen verwendete App sie anbietet, ist es wahrscheinlich eine gute Idee, sie zu akzeptieren.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Tendencia