Connect with us

Wie man

Was ist Windows 10 unter ARM und wie unterscheidet es sich?

Was ist Windows 10 unter ARM und wie unterscheidet es sich?

Microsoft nur ins Leben gerufen Eine Version von Windows 10, die auf ARM-Hardware mit geringem Stromverbrauch ausgeführt wird. Im Gegensatz zu Windows RT, der Version von Windows 8, die das ursprüngliche Surface und Surface 2 unterstützt, ist dies eine Vollversion von Windows 10 mit einer Emulationsebene, mit der herkömmliche Desktop-Apps von außerhalb des Windows Store ausgeführt werden können.

Warum setzt Microsoft Windows 10 auf ARM?

ARM ist eine andere Art von Prozessorarchitektur als die Standard-Intel x86- und 64-Bit-Intel-Architektur, die heute auf PCs verwendet wird. (Selbst AMD stellt Chips her, die mit der Intel-Architektur kompatibel sind.) Mobile Geräte wie das iPhone, iPad und Android-Telefone sowie viele andere kleinere Geräte enthalten ARM-Chips anstelle von Intel-Chips.

ARM-PCs mit geringem Stromverbrauch haben einige Vorteile gegenüber herkömmlichen x86-PCs (die meisten der heute verwendeten Desktops und Laptops). ARM-PCs verfügen über eine integrierte LTE-Mobilfunkverbindung, bieten häufig eine bessere Akkulaufzeit als Intel- und AMD-CPUs und die Hardware ist für Hersteller kostengünstiger.

Microsoft möchte, dass Windows 10 auf ARM-Hardware ausgeführt wird, damit diese Vorteile genutzt werden können. Sicher, Sie werden wahrscheinlich bald keinen ARM-Desktop mehr verwenden, aber ARM könnte eine gute Wahl für Tablets, 2-in-1-Convertibles und sogar kleinere Laptops sein.

Anstatt wie bei Windows RT eine eingeschränktere Version von Windows für diese Plattform zu erstellen, hat Microsoft beschlossen, eine Vollversion von Windows 10 für ARM-Hardware zu veröffentlichen, mit der sogar herkömmliche Windows-Desktopanwendungen ausgeführt werden können.

Die resultierenden Geräte sind so konzipiert, dass sie „immer verbunden“ sind und bis zu 20 Stunden aktive Nutzung und 700 Stunden „Connected Modern Standby“ versprechen. Sie können sogar herkömmliche Windows-Desktopsoftware ausführen.

Microsoft zuerst kündigte eine Partnerschaft an mit Qualcomm, um Windows auf ARM bei WinHEC im Dezember 2016 zu erstellen.

Es kann x86-Desktop-Programme ausführen

Dies ist nicht nur Windows RT noch einmal. Mit Windows RT konnten Sie keine herkömmliche Desktop-Software ausführen. Es hat sogar Entwickler daran gehindert, ihre Desktop-Anwendungen für ARM-Prozessoren zu kompilieren und sie Benutzern anzubieten. Windows RT erlaubte nur Apps aus dem Windows 8 Store.

Windows 10 unter ARM ist völlig anders. Dies ist die vollständige Windows-Desktop-Erfahrung. Microsoft hat eine spezielle Emulatorschicht erstellt, mit der herkömmliche 32-Bit-Desktopanwendungen auf ARM-Prozessoren ausgeführt werden können, sodass alles „nur funktionieren“ sollte. Microsoft zeigte sogar eine Version von Windows 10 Professional unter ARM und sagte, dass es alle üblichen erweiterten Funktionen unterstützt, die Sie unter Windows 10 Professional finden würden.

Die Emulation funktioniert sowohl für Benutzer als auch für die von ihnen ausgeführten Programme vollständig transparent. Es verwendet dieselbe WOW-Technologie (Windows unter Windows), mit der Windows heute 32-Bit-Anwendungen unter 64-Bit-Versionen von Windows ausführt. Die x86-zu-ARM-Emulation erfolgt jedoch vollständig in Software.

Diese Software-Emulation könnte jedoch ein Problem sein. Während Microsoft gezeigt Windows 10 unter ARM, auf dem die Desktop-Version von Photoshop ausgeführt wird, sagt, dass es auf dem Qualcomm-Prozessor „perfekt läuft“. Bei anspruchsvollen Desktop-Anwendungen ist mit ziemlicher Sicherheit eine gewisse Verlangsamung zu verzeichnen, wenn sie auf einem Intel- oder AMD-System ausgeführt werden. Wir müssen warten, um Leistungsbenchmarks zu sehen, wenn Windows 10 auf ARM veröffentlicht wird.

Lassen Sie sich jedoch nicht vom Emulator ablenken. Dies ist nicht nur ein emuliertes Windows 10-Betriebssystem. Der Windows-Kernel, die Hardwaretreiber und alle in Windows enthaltenen Programme sind nativer ARM-Code. UWP-Apps (Universal Windows Platform) aus dem Windows Store sind ebenfalls native ARM-Programme. Der Emulator wird nur verwendet, wenn herkömmliche x86-Windows-Desktopsoftware ausgeführt wird.

Ein Großteil dieser Informationen stammt von ein Video Microsoft wurde während der BUILD 2017 veröffentlicht.

Unterstützung für ältere Hardwaregeräte kann ein Problem sein

Während Windows 10 unter ARM herkömmliche Desktopanwendungen emulieren kann, können keine Hardwaretreiber installiert werden, die für herkömmliche x86- oder x64-Windows-Betriebssysteme geschrieben wurden. Es werden ARM-Versionen dieser Hardwaretreiber benötigt, um verschiedene Hardwaregeräte zu unterstützen.

Microsoft verspricht, dass Windows 10 unter ARM «eine hervorragende Geräteunterstützung für USB-Peripheriegeräte mit den In-Box-Klassentreibern bieten wird». Das ist großartig für moderne USB-Peripheriegeräte. Lesen Sie jedoch zwischen den Zeilen: Geräte, die von den integrierten Treibern nicht unterstützt werden, funktionieren nicht. Druckerdienstprogramme und andere Hardwaretreiber-Dienstprogramme funktionieren möglicherweise ebenfalls nicht. Dies kann ein Problem für ältere oder dunkelere Hardware-Peripheriegeräte sein.

Diese Geräte werden mit Windows 10 S ausgeliefert

Es spielt keine Rolle, auf welchem ​​CPU-Typ Windows ausgeführt wird. Sie erhalten eine vollständige Windows-Desktop-Erfahrung mit Windows 10 Home oder Windows 10 Professional, selbst wenn Sie Windows 10 unter ARM verwenden.

Diese Windows 10 auf ARM-Geräten werden jedoch genau wie der Surface Laptop von Microsoft mit Windows 10 S ausgeliefert. Windows 10 S ist eine eingeschränktere Version von Windows 10, mit der nur Software aus dem Windows Store ausgeführt werden kann. Sie können jedoch für ein Upgrade auf Windows 10 Pro bezahlen und Desktop-Apps installieren, genau wie bei Windows 10 S auf Intel- und AMD-PCs. Bis September 2018 ist das Upgrade von Windows 10 S auf Windows 10 Pro kostenlos.

Mit anderen Worten, mit Windows 10 ist ARM nur eine andere Hardwareplattform, die gleich behandelt wird – es benötigt lediglich eine Emulationsebene, um dies zu ermöglichen. Windows 10 S ist eine eingeschränkte Version von Windows, die auf jeder Hardwareplattform ausgeführt werden kann.

Wann wird es veröffentlicht?

Das erste Windows 10 auf ARM-Gerät wird das Asus NovoGo sein, das vor Ende 2017 erhältlich sein wird. Die meisten dieser ARM-basierten Geräte, wie das HP Envy x2 mit einem Qualcomm Snapdragon 835-Prozessor, werden im Frühjahr 2018 verfügbar sein.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Tendencia