Connect with us

Wie man

Was ist opendirectoryd und warum läuft es auf meinem Mac?

Was ist opendirectoryd und warum läuft es auf meinem Mac?

Sie überprüfen den Aktivitätsmonitor und sehen, was Ressourcen auf Ihrem Mac beansprucht, wenn Sie einen Prozess namens opendirectoryd bemerken. Was bedeutet das überhaupt?

Dieser Artikel ist Teil unserer fortlaufenden Serie, in der verschiedene Prozesse in Activity Monitor erläutert werden, wie kernel_task, hidd, mdsworker, installd, WindowServer, blued, launchd, backup und viele andere. Sie wissen nicht, was diese Dienste sind? Fangen Sie besser an zu lesen!

Dieser spezielle Prozess, opendirectoryd, ist ein wichtiger Bestandteil von macOS. Es ist ein Daemon, was bedeutet, dass er im Hintergrund ausgeführt wird und Systemaufgaben ausführt, und er ist der Hauptprozess von Verzeichnis öffnen, der von macOS verwendete Verzeichnisdienst. Ein Verzeichnisdienst verarbeitet fast alles, was mit lokalen Netzwerken zu tun hat, einschließlich Benutzern und freigegebenen Ordnern. Um die zu zitieren Opendirectoryd-Manpage:

Open Directory bildet die Grundlage dafür, wie Mac OS X auf alle maßgeblichen Konfigurationsinformationen (Benutzer, Gruppen, Mounts, verwaltete Desktop-Daten usw.) zugreift.

Der Prozess ist besonders wichtig in macOS-Umgebungen, die mit einem Server verbunden sind, dient aber auch einem wichtigen Zweck für Heimanwender, die beispielsweise Dateien über das Netzwerk freigeben oder eine Verbindung zu Wi-Fi-fähigen Druckern herstellen.

So konfigurieren Sie Open Directory

Auf der Manpage heißt es weiter, dass die Konfiguration von opendirectoryd hauptsächlich über den Abschnitt „Benutzer & Gruppen“ der Systemeinstellungen erfolgt.

Wir haben erklärt, wie Sie in der Vergangenheit mehrere Benutzerkonten einrichten, einschließlich Nur-Netzwerk-Konten. Sie wussten es nicht, aber Sie haben Open Directory konfiguriert, als Sie das taten.

Und Sie können tiefer einsteigen, wenn Sie neugierig sind. Für eine genauere Kontrolle über opendirectoryd sollten Sie das Verzeichnisdienstprogramm öffnen, das Sie in diesem Fenster finden. Klicken Sie zuerst im linken Bereich auf die Schaltfläche Anmeldeoptionen und dann auf die Schaltfläche „Beitreten“.

Sie finden eine Schaltfläche für das Verzeichnisdienstprogramm; Klick es.

Jetzt haben Sie das Verzeichnisdienstprogramm geöffnet, das Ihnen einen umfassenden Überblick darüber gibt, was opendirectoryd für Sie tut.

Ändern Sie nichts, wenn Sie nicht wirklich wissen, was Sie tun, denn dies ist nicht gerade benutzerfreundlich. Aber wenn Sie sich hier durchgraben, sollten Sie eine ziemlich gute Vorstellung davon haben, was Opendirectoryd tut.

Wenn opendirectoryd Systemressourcen verbraucht

Es kommt relativ selten vor, dass opendirectoryd viel Systemressourcen beansprucht, und dies geschieht hauptsächlich in verwalteten Umgebungen. Wenn Sie in einem Büro mit einem zentralen Server arbeiten, informieren Sie die IT-Mitarbeiter, wenn opendirectoryd Systemressourcen beansprucht: Möglicherweise gibt es Probleme mit Ihrem Netzwerk.

Wenn Sie nur ein Heimanwender sind, der diese Art von Problemen hat, wird ein Neustart Ihres Mac die meiste Zeit jede Spitze der Ressourcennutzung von opendirectoryd beheben. Wenn die Probleme weiterhin bestehen, müssen Sie etwas nachforschen, denn es gibt alle möglichen Gründe dafür. Etrecheck führt Dutzende von Diagnosen gleichzeitig durch; Führen Sie das aus und prüfen Sie, ob Probleme mit dem Netzwerk auftreten. Wenn Sie nichts finden, sollten Sie in den Apple Store gehen.

Bildnachweis: Halloquenz

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia