Connect with us

Wie man

Was ist ein NUC-PC und sollten Sie einen bekommen?

Was ist ein NUC-PC und sollten Sie einen bekommen?

Vor einigen Jahren bemerkte Intel, dass immer weniger Menschen genauso daran interessiert waren, Desktop- und Tower-PCs zu kaufen wie in den 90er Jahren. Da die Verkäufe der Dinosaurier des modernen Computers weiter zurückgingen, beschloss das Unternehmen, das Beste aus beiden Welten in einem Mixer zu mischen, um zu sehen, was auf der anderen Seite herauskam, und die neue Reihe von NUC-Computern ist das Ergebnis dieses Experiments.

Aber was genau ist ein „NUC“? Sind diese winzigen Kästchen, die verwirrende Akronyme und Ad-Speak beiseite lassen, genug wert, dass Sie sich überlegen sollten, eine für sich selbst zu kaufen? Lesen Sie weiter in unserem Leitfaden, um dies herauszufinden.

„Was ist los, NUC?“

Ein NUC, kurz für „Next Unit of Computing“, ist ein kleiner kastenförmiger Computer, der oft nicht mehr als ein paar Zentimeter breit oder tief ist und ein ganzes System in seinem winzigen Gehäuse enthält. Ein Traum für Heimwerker: NUC-Computer werden als Barebone-Kits verkauft, die Benutzer selbst zusammenbauen müssen, damit sie funktionieren, ähnlich wie ein altes Flugzeugmodell, das auch Starcraft mit 60 fps spielen kann.

Die Leistung, die Sie aus einem NUC herausholen können, hängt stark von der Art des Geräts ab, für das Sie sich entscheiden. Es ist mit einem Intel G3258 1,5-GHz-Dual-Core und 1 GB RAM bis hin zu einem i7-5577u Quad-Core und 8 GB ausgestattet von RAM. Im Allgemeinen sind NUCs in Bezug auf die Anzahl der Ports, die sie halten können, oder die zusätzlichen Funktionen, die sie unterstützen können, ziemlich begrenzt, aber sie werden bei weitem nicht so oft übersehen, wenn Sie sehen, dass NUCs einen passenden Preis haben.

Einige NUCs der älteren Generation sind für nur 100 US-Dollar erhältlich und bieten Ihnen immer noch die Umph, die Sie von einem Laptop erwarten würden, der dreimal so viel kostet. Die neuen High-End-Modelle können ohne Tastatur, Monitor oder Maus so angepasst werden, dass sie über 500 US-Dollar kosten (alle Ergänzungen, die ein NUC benötigt, um die volle Funktionalität zu erreichen).

Aufgrund ihrer Größe sind weder NUCs mit einem optischen Laufwerk noch eine sofort einsatzbereite Windows-Version vorinstalliert. Wenn Sie also vorhaben, eine zu erwerben, stellen Sie sicher, dass Sie eine lizenzierte Kopie des Betriebssystems erworben haben, das auf ein flashbares USB-Stick geladen ist, bevor Sie den NUC ausliefern, oder bestellen Sie zumindest ein externes DVD-Laufwerk, das angeschlossen wird über USB, um eine Disc zu handhaben.

Wie jeder, der da draußen rechnet, wahrscheinlich bereits herausgefunden hat, dass ein NUC mit all den zusätzlichen Teilen und den Kosten eines Betriebssystems genauso viel kostet, wie Sie für einen Standard-Laptop oder einen normalen Laptop bezahlen würden Desktop, also was ist der eigentliche Sinn, einen NUC über einen herkömmlichen Desktop-PC oder Laptop zu wählen?

Power in Portabilität

Ein NUC ist aus vielen Gründen großartig, aber derjenige, der sie alle übertrumpft, ist die Tatsache, dass er nur so verdammt klein ist. Einige NUCs sind so dünn und leicht, dass sie buchstäblich in Ihre Tasche passen, aber dennoch die gleiche Leistung haben, die Sie von einem 15- oder 17-Zoll-Laptop erwarten würden.

Intel ist nicht der einzige, der den Wert darin sieht, da mehrere andere Unternehmen damit begonnen haben, ihre eigenen Versionen von Mini-PCs herauszubringen, um dies zu kompensieren. Sowohl die Chromeboxen von Google als auch der Mac Mini von Apple (der den ersten NUC um etwa zwei Jahre voraussagte) sind Beispiele für kleine, portabilitätsorientierte Computer, die unterwegs als Plug-and-Play-Media-Streamer oder Webbrowser fungieren können. Warum sollten Sie sich also entscheiden? einer von Intels NUCs über die billigere, einfacher einzurichtende Konkurrenz?

Für den Anfang sind NUC-PCs großartig, wenn Sie ein Straßenkämpfer sind, der einen leistungsstarken PC benötigt, den sie mitnehmen können, wenn sie auf einer Messe ein großes Display mit Strom versorgen müssen oder nur ein wenig mehr Gewicht als ein normaler Laptop benötigen möglicherweise nicht in der Lage, alleine zu handhaben. Pfund für Pfund NUCs bieten bessere Prozessoren als das, was Sie in einem Laptop bezahlen könnten, da Intel dank des erhöhten Platzbedarfs und Luftstroms, den NUCs bieten, seine NUCs mit den vollwertigen Versionen ihrer Intel Iris HD-Grafikchips ausstatten konnte Das spart nicht so viel Strom wie ihre Kollegen auf Laptop-Basis.

Darüber hinaus können die kleinen Systeme perfekt passen, wenn Sie ein Media Center im Wohnzimmer einrichten möchten, aber keinen lauten, überhitzten Standard-Desktop-Tower wünschen, der den gesamten Platz in Ihrem Entertainment Center einnimmt damit es funktioniert. NUCs passen genau hinter jeden Fernseher, ohne das Design Ihres Hauses zu beeinträchtigen, und die meisten verfügen sogar über anpassbare VESA-Halterungen, mit denen Sie den NUC für einen extrem diskreten Betrieb direkt an der Rückseite Ihres Fernsehers anbringen können – und das alles für viel weniger als das, was Sie benötigen. Ich erwarte, für einen Mac Mini zu bezahlen.

Da die 4K-Streaming-Revolution kurz vor dem Horizont steht, ist ein NUC eine perfekte Investition für Xbox- oder PS4-Besitzer, die immer noch mit angehaltenem Atem warten, um zu sehen, ob ihre Konsole in den nächsten Jahren jederzeit aktualisiert wird, um die Auflösung zu bewältigen. Die meisten NUCs über 200 US-Dollar können Netflix in 4K-Auflösung ohne Ruckeln streamen, und selbst die Modelle mit dem niedrigsten End verfügen über Anschlüsse zum Anschließen der Netzwerkgeräte, die Sie benötigen, um einen dedizierten Medienserver zu betreiben, auf den von jedem mobilen Gerät oder einem separaten Desktop aus sofort zugegriffen werden kann .

Schließlich können NUCs auch fantastische Hobby-Kits für den angehenden Informatiker in Ihrem Zuhause herstellen, mit Tonnen von modularen Teilen, die im Handumdrehen in das System oder aus dem System heraus ausgetauscht werden können. Alle Boxen werden in Barebone-Kits verkauft, die dann mit verschiedenen Teilen aufgerüstet werden können, die Sie selbst oder mit Ihren Kindern zusammenstellen. NUCs sind schnelle und einfache Einführungen in die Grundlagen des Lernens der Funktionsweise von Computern, die jeden in Ihrem Haushalt dazu ermutigen können, sich mehr dafür zu interessieren, welche Teile wohin gehen und was das Ganze von innen heraus ticken lässt.

Da der Verbrauchermarkt immer weiter in die Welt der mobilen und tragbaren Geräte vordringt, ist es schön zu sehen, dass ein Unternehmen wie Intel keine Angst hat, sich anzupassen oder mit den Schlägen zu rollen, wenn sie kommen. NUCs sind zweifellos ein sehr spezifisches Produkt für einen ganz bestimmten Verbrauchertyp, aber dennoch sind sie eine unterhaltsame Ergänzung des Marktes, die Benutzern die Möglichkeit bietet, ihr Computererlebnis von Grund auf neu anzupassen.

Wenn Sie eine 4K-Streaming-Box oder etwas bauen möchten, das rudimentäre Spiele ausführen kann (denken Sie hauptsächlich an 2D- und einige ältere 3D-Titel wie Diablo III mit den niedrigsten Einstellungen), ist ein NUC eine kostengünstige und einfache Möglichkeit, Ihre PC-Aufstellung zu füllen, ohne dies zu tun um dabei Ihre Brieftasche an der Kasse zu leeren. Wenn Sie nur einen Projektcomputer möchten, den Sie und Ihre Kinder als Team aufbauen können, ist ein Basis-NUC ein großartiges Wochenend-Hobby, das ihrer Fantasie und ihrem Interesse an Computern freien Lauf lässt.

NUCs sind vielleicht nicht für jeden geeignet, aber für manche machen sie trotzdem Spaß, und das ist Grund genug, ihnen eine Chance zu geben.

Bildnachweis: Intel 1, 2, 3

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia