Connect with us

Wie man

Was ist die Gig Economy und warum ist sie so umstritten?

Was ist die Gig Economy und warum ist sie so umstritten?

Artur Szczbylo / Shutterstock

Die „Gig Economy“ ist ein Schlagwort in den Nachrichten und im alltäglichen Gespräch. Es bezieht sich auf die Zunahme von Auftragsarbeiten – oder „Auftritten“ -, die keine traditionellen Jobs sind. Mitfahrgelegenheit, Essenslieferung, Hundewanderer und Schriftsteller sind Teil dieser Wirtschaft.

Eine Wirtschaft der vertraglich vereinbarten oder selbständigen Arbeit

Die „Gig Economy“ ist ein Phänomen, das durch definiert wird eine Zunahme der selbständigen oder vertraglich vereinbarten Arbeit. Nach a Maristische UmfrageEin Fünftel der amerikanischen Arbeitsplätze ist derzeit vergeben, und die Hälfte der US-amerikanischen Arbeitskräfte könnte in den nächsten zehn Jahren Vertrags- oder freiberufliche Tätigkeiten ausüben.

Aber was ist ein unabhängiger Auftragnehmer? Denken Sie an Konstruktion, Webdesign, freiberufliches Schreiben oder Uber-Fahren. Arbeitnehmer in diesen Bereichen sind gesetzlich nicht als „Arbeitnehmer“ definiert. Stattdessen arbeiten sie unter Verträgen oder betreiben ihr eigenes Geschäft als selbständiger Arbeitnehmer.

Für manche Menschen ist der Anstieg der Auftragsarbeit keine Überraschung. Wir haben das letzte Jahrzehnt damit verbracht, uns zu erholen von einer RezessionUnsere Belegschaft ist also größer als vor einem Jahrzehnt. Und natürlich gibt es das Internet. Das Internet hat es sehr einfach gemacht, Vertragsarbeit (insbesondere Kurzzeitarbeit) zu finden, und der Anstieg von Internetinhalten wie YouTube-Videos (oder dem Artikel, den Sie gerade lesen) hat eine Nachfrage nach Schriftstellern, Kreativen, Webdesigner und Programmierer.

Die Auswirkungen des Internets haben es jedoch geschafft, über Branchen wie das Schreiben oder die Reparatur von Eigenheimen hinauszugehen. Es wird auf traditionell einkommensschwache Jobs mit einer geringen Eintrittsbarriere ausgedehnt, wie zum Beispiel Zustellungs- oder Taxifahren.

Und genau das macht die Gig Economy aus: Der Aufstieg von Unternehmen gefällt Uber, Lyft, BiteSquad, und Instacart die Auftragnehmer einsetzen, um Menschen zu fahren, Lebensmittel und Lebensmittel zu liefern. Diese Unternehmen haben Jobs mit niedrigem Einkommen revolutioniert, weshalb die Leute so viel über sie sprechen. Sie geben uns auch einen Einblick, wie sich die Gig-Economy in Zukunft auf Arbeitsplätze auswirken könnte, vorausgesetzt, andere Branchen könnten auf vertragliche Beschäftigung umsteigen.

Die Gig Economy ist eine Lebensader für einige Familien

Ein paar Essenslieferanten in Italien.  Sie arbeiten für die italienischen Entsprechungen von Unternehmen wie BiteSquad.MikeDotta / Shutterstock

Auftragsarbeiten hat seine Vorteile. Sie können im übertragenen Sinne „Ihr eigener Chef sein“, Ihren Zeitplan umgehen oder ein Geschäft aufbauen, das auf Ihrer Handelserfahrung basiert. Sie können Vertragsarbeit sogar als Nebenjob für schwierige Zeiten oder für den Schulbesuch nutzen.

Einige (aber nicht alle) dieser Vergünstigungen übertragen sich auf die vertraglich vereinbarten Jobs von Uber oder Instacart, die dazu beigetragen haben, die amerikanische Belegschaft zu erweitern und einigen amerikanischen Familien wirtschaftliche Sicherheit zu bieten.

Auftritte wie das Fahren für Uber sind ideal für Leute, die aufgrund von Unerfahrenheit keine traditionelle Vollzeitbeschäftigung finden. Mangel an Bildungoder Behinderungen. Sie eignen sich auch hervorragend für Personen, die einen flexiblen Nebenjob oder einen befristeten Vollzeitjob benötigen, da Sie so viel oder so wenig arbeiten können, wie Sie möchten.

Dies ist der Hauptgrund, warum die Leute so viel über die Gig Economy sprechen. Vertragsarbeit mit einer geringen Eintrittsbarriere ist für Familien mit niedrigem Einkommen hilfreich und trägt dazu bei, die Belegschaft auf eine Weise zu erweitern, die eine traditionelle Beschäftigung nicht kann.

Natürlich ist die Gig Economy nicht perfekt

Ein Auto mit dem Uber-Aufkleber auf der Heckscheibe.Jeramey Lende / Shutterstock

Die Gig Economy ist für einige Familien hilfreich, hat aber viel Presse für ihre Mängel bekommen.

Die größte Stärke von Uber, Lyft und Instacart ist wiederum, dass es sich um flexible Jobs mit niedrigem Einkommen und einer geringen Eintrittsbarriere handelt. Das kann aber auch als Fehler angesehen werden. Unabhängige Auftragnehmer haben nicht die Rechte vollwertiger Mitarbeiter, was bedeutet, dass die 15,8 Millionen Amerikaner Wer Vollzeit arbeitet, hat keine Garantie für einen Mindestlohn des Bundes oder eine vom Arbeitgeber bereitgestellte Krankenversicherung. Sie müssen auch die Gesamtkosten der Lohnsteuer für die Sozialversicherung und Medicare bezahlen. Gesetze, die einkommensschwache Arbeitnehmer schützen sollen, gelten nur für Jobs, nicht für Auftritte, bei denen Sie technisch „für sich selbst arbeiten“, selbst wenn Sie nur für Uber fahren.

Das ist keine große Sache, wenn Sie in einem Beruf wie Bauwesen oder freiberuflichem Schreiben arbeiten, in dem die Fähigkeiten, die Sie entwickeln, zu besseren Chancen und finanzieller Sicherheit führen können. Aber es ist eine große Sache, wenn Sie Vollzeit bei einem einkommensschwachen Auftritt wie Uber arbeiten, der keine Möglichkeiten für Aufwärtsmobilität bietet. Verständlicherweise bleiben einige Leute in diesen Jobs stecken, und sie fühle mich ausgebeutet im Laufe der Zeit.

Dies ist nicht das Problem, das die Leute mit der Gig Economy haben, aber es ist eine häufige Beschwerde, die die Worte „Gig Economy“ immer wieder in die Nachrichten drängt. Und natürlich, Es gibt keine einfache Lösung. Moderne Taxi- und Lieferservices sind für ihren Erfolg auf Auftragsarbeiten angewiesen, und manche Menschen arbeiten gerne im System so, wie es ist.

Alles in allem werden die Wörter „Gig Economy“ verwendet, um einen allgemeinen Anstieg der Auftragsarbeit zu beschreiben, wobei ein besonderer Schwerpunkt auf neuen Jobs mit niedrigem Einkommen wie dem Fahren für Uber oder dem Einkauf von Lebensmitteln für Instacart liegt. Diese neuen Jobs (und die Gig-Economy insgesamt) werden oft als finanzielle Rettungsleine gelobt, aber sie werden auch routinemäßig als ausbeuterisch kritisiert.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia