Connect with us

Wie man

Was ist der PowerD-Prozess und warum läuft er auf meinem Mac?

Was ist der PowerD-Prozess und warum läuft er auf meinem Mac?

Sie surfen auf Ihrem Mac im Aktivitätsmonitor, wenn Ihnen etwas auffällt: powerd. Was ist das und sollten Sie sich Sorgen machen?

Dieser Artikel ist Teil unserer fortlaufenden Reihe, in der verschiedene Prozesse in Activity Monitor erläutert werden, z. B. kernel_task, hidd, mdsworker, installd, WindowServer, blued, launchd, backup, opendirectoryd und viele andere. Sie wissen nicht, was diese Dienste sind? Fangen Sie besser an zu lesen!

Der heutige Prozess powerd ist ein zentraler Bestandteil von macOS. Prozesse, die mit dem Buchstaben d enden, sind im Allgemeinen Dämonen, wesentliche Teile des Betriebssystems, die im Hintergrund ausgeführt werden und kritische Systemaufgaben ausführen. Dieser spezielle Daemon, powerd, verwaltet Ihren Energieverbrauch.

Wenn Ihr Mac nach dem Leerlauf in den Ruhezustand wechselt, ist dies mit powerd möglich. Gleiches gilt, wenn sich die Festplatten drehen oder das Display abschaltet. Sie können die Einstellungen von powerd einfach konfigurieren, indem Sie die Systemeinstellungen öffnen und zum Abschnitt Energiesparmodus wechseln.

Hier können Sie beispielsweise ändern, wie lange es dauert, bis das Display in den Ruhezustand wechselt, sowohl mit als auch ohne angeschlossenem Netzteil.

Mit dem können Sie noch tiefer in die Konfiguration von powerd eintauchen pmset Befehl im Terminal, worauf wir hingewiesen haben, als wir erklärt haben, wie Sie auswählen können, wann Ihr Mac in den Ruhezustand versetzt werden soll. Geben Sie einfach ein, um eine Übersicht über Ihre Energieverwaltungseinstellungen zu erhalten pmset -g und Sie werden das Ergebnis sehen.

Auschecken die pmset manpage Weitere Informationen dazu, was dies alles bedeutet und wie Sie Dinge ändern können – aber nur, wenn Sie sich als fortgeschrittener Benutzer betrachten.

Hilfe! Powerd verbraucht zu viel CPU

Es ist selten, aber gelegentlich melden Benutzer eine übermäßige CPU-Auslastung durch powerd. Der schnellste Weg, dies zu beheben, besteht darin, den Prozess im Aktivitätsmonitor zu beenden. Der Prozess wird neu gestartet und in fast allen Fällen wird die übermäßige CPU-Auslastung gestoppt.

Wenn das Problem weiterhin besteht, sind möglicherweise beschädigte Firmware-Einstellungen der Schuldige. Durch Zurücksetzen Ihrer SMC sollte das Problem behoben werden.

Bildnachweis: Kaboompics

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia