Connect with us

Wie man

Warum zoomt der Auslöser meines Selfie-Sticks meine Kamera?

Warum zoomt der Auslöser meines Selfie-Sticks meine Kamera?

Wenn Sie kürzlich einen Selfie-Stick zur Verwendung mit Ihrem Android-Gerät in die Hand genommen haben, ist möglicherweise ein erhebliches Problem aufgetreten: Der Auslöser nimmt kein Foto auf (sondern zoomt die Kamera heran). Lesen Sie weiter, während wir Ihnen helfen, die Dinge in Ordnung zu bringen und Sie wieder dazu bringen, Fotos mit größerer Reichweite zu machen.

Es tut uns leid. Ja, wir haben einen Artikel darüber geschrieben, wie man die Selfie-Sticks des Zauberstabs von Narcissus verwendet. Schreibt uns gerne in die Kommentare.

Lieber How-To-Geek,

Dieses Problem ist nicht gerade geschäftskritisch (und Sie können mich gerne damit aufziehen), aber ich habe vor kurzem einen Selfie-Stick gekauft und das Ding funktioniert einfach nicht. Hier ist die Situation: Ich habe einen generischen Selfie-Stick gekauft, der wie fast jeder andere Selfie-Stick da draußen aussieht (Teleskopstange, Knopf am Griff, kleines Telefonkabel am Ende, das Sie in die Kopfhörerbuchse des Telefons stecken, um die Kamera zu steuern) Nur wenn ich es an mein Android-Handy anschließe, macht es keine Bilder, sondern zoomt die Kamera nur von 1,0x auf 4,0x.

Wenn ich mein Handy gegen das iPhone meiner Frau tausche, funktioniert es jedoch einwandfrei. Was zum Teufel? Was ist das Problem? Wie kann ich meinen Selfie-Stick mit meinem Android-Handy zum Laufen bringen?

Mit freundlichen Grüßen,

Selfie-Stick verdutzt

Da große und kleine Hersteller Selfie-Sticks in Rekordzahl herausbringen, um der steigenden Popularität gerecht zu werden, ist es nicht besonders überraschend, dass die mit ihnen gelieferte Dokumentation fehlt oder nicht existiert. Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie eine kaufen und sie nicht mit einer Anleitung geliefert wird.

Dein Selfie-Stick ist nicht kaputt und dein Handy verhält sich nicht schlecht. Beide machen tatsächlich genau das, was sie tun sollen. Lassen Sie uns aufschlüsseln, was passiert und wie Sie es reparieren können, damit Ihr Telefon und das Ihrer Frau in Selfie-Stick-Harmonie leben können.

Wie Selfie-Sticks mit Ihrem Telefon kommunizieren

Erstens gibt es Selfie-Sticks in zwei Varianten (sofern die Schnittstelle mit der Handykamera besteht). Es gibt die Bluetooth-Variante, bei der Sie den Selfie-Stick tatsächlich wie ein Bluetooth-Headset mit Ihrem Gerät koppeln. Die Taste am Stick sendet ein Funksignal an das Gerät und schnappt Ihr Bild.

Fortschrittlichere Bluetooth-Selfie-Sticks wie dieses Kootek-Modell sogar mehrere Schaltflächen zum Zoomen, Auslösen der Kamera und andere Funktionen enthalten (wenn Ihr Gerät solche fortgeschrittenen Tricks unterstützt). Selbst dann können Sie jedoch auf das gleiche Problem stoßen, wenn das Bluetooth-Gerät genauso funktioniert wie die kabelgebundene Version, die wir uns ansehen werden.

Die andere Art der Schnittstelle ist die Kopfhörerbuchse, die Sie haben. Warum die Kopfhörerbuchse, um die Kamera zu steuern? Sowohl iOS (seit iOS 5.0) als auch Android (seit Android 4.3) verfügen über eine Standardkamerafunktion, bei der die Taste zum Erhöhen der Lautstärke als physischer Auslöser an der Kamera dient.

Wenn Sie das Telefon im Querformat halten, endet die Lautstärketaste in der oberen rechten Ecke des Geräts und ist eine ziemlich enge Annäherung an die Kamerataste auf einer schlanken Point-and-Shoot-Kamera.

Daher war es für Selfie-Stick-Hersteller nur natürlich, diese ganze Lautstärke-zu-Auslöser-Mechanik zu nutzen, um einen einfachen, zuverlässigen und stromsparenden Auslöser für ihre Selfie-Sticks zu schaffen, indem sie einfach ein Kopfhörerkabel durch den Stick führen jeder Tastendruck auf dem Knüppelgriff übermittelte ein Signal zum Erhöhen der Lautstärke über das Kabel an das Telefon (auf die gleiche Weise können Sie mit den kleinen Steuermodulen an einigen Kopfhörerkabeln die Lautstärke einstellen, ohne in Ihrer Tasche oder Tasche herumzustöbern, um die physischen Tasten zu verwenden auf dem Gerät).

Wo fällt also alles auseinander? Es fällt auseinander, wenn Mobilfunkanbieter mit den von ihnen bereitgestellten Android-Versionen herumspielen und die Funktionalität brechen. Eine serienmäßige Samsung Galaxy S-Variante (wie das S3, S4 usw.) hat die Funktion in den Kameraeinstellungen, um die Lautstärketaste als Kameraauslöser umzuschalten, aber viele der Anbieter liefern benutzerdefinierte Updates, bei denen diese Funktion (und viele andere Funktionen) die mit dem nächsten Android-Update auf Lager sein sollten) fehlen oder wurden geändert. Sprints Samsung Galaxy S3-Geräten fehlt diese Funktion trotz Update auf 4.3.

Wenn Sie in einer solchen Situation stecken, in der die Standardkamera nicht wirklich auf Lager ist (oder wenn Sie ein Telefon vor Android 4.3 haben), wie können Sie das beheben? Anstatt große Anstrengungen zu unternehmen, um neue Firmware zu flashen, tief in die Eingeweide von Android zu graben oder ähnliche Manöver zu machen, ist der einfachste Weg, Ihren Selfie-Stick so zu funktionieren, wie er sollte, einfach eine neue Kameraanwendung zu installieren, die eine Einstellung für Aktivieren Sie insbesondere die Lautstärkeerhöhung, um als Auslöser zu dienen.

So bringen Sie Ihren Selfie-Stick und Ihr Android-Telefon zum Sprechen

Bevor Sie eine neue App herunterladen, nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um zuerst in den Einstellungen Ihres Geräts nachzusehen und zu überprüfen, ob Sie eine neue App benötigen. Es ist möglich, dass Sie einfach eine Einstellung aktivieren müssen und schon können Sie Ihren Selfie-Stick verwenden. Öffnen Sie die Kameraanwendung, tippen Sie auf das Zahnrad- / Einstellungssymbol und suchen Sie im Einstellungsmenü nach allem, was auf einen Auslöser oder eine Lautstärketaste verweist. Wenn Ihr Android-Telefon die fragliche Einstellung hat, sollte sie unter Einstellungen wie «Lautstärketaste – Bilder aufnehmen» oder «Lautstärketasten» gefunden werden, wo Sie tippen und eine Option auswählen können (z. B. Auslöser, Zoom oder Blitz).

Wenn Sie keine solche Einstellung finden und sicher sind, dass die Option komplett fehlt, machen Sie sich keine Sorgen, im Play Store gibt es viele Kamera-Apps, die eine Lautstärke-als-Auslöser-Funktion enthalten. Zum Glück für Sie die funktionsreiche, kostenlose und sehr beliebte (400 Millionen Downloads) Kamera-App Camera360 Ultimate hat eine Einstellung speziell zum Wiedererfassen der Lautstärketaste als Auslöser.

Standardmäßig aktiviert Camera360 Ultimate die Volume-as-Trigger-Funktion, aber wenn Sie sie anpassen müssen (oder die Standardeinstellungen zu einem späteren Zeitpunkt ändern), können Sie sie leicht finden, indem Sie die Anwendung starten und auf das Einstellungssymbol tippen (das kleine Zahnrad in der unteren rechten Ecke) und klicken Sie dann auf „Erweiterte Einstellungen“.

Von dort aus können Sie auf die Kameraoptionen zugreifen; Klicken Sie auf «Mehr» und wählen Sie dann «Lautstärketastenfunktion». Capture360 Ultimate unterstützt die Rückkehr der Funktion der Lautstärketaste auf die tatsächliche Lautstärkeeinstellung, das Zoomen und vor allem für unseren Zweck (und um Ihren Selfie-Stick zum Laufen zu bringen) das Aufnehmen eines Bildes.

Das ist alles dazu. Egal, ob Sie eine alte Android-Version ohne eingebaute Lautstärke-als-Auslöser-Funktion verwenden oder eine neue Version, bei der die Herstellereinmischung die Funktion deaktiviert hat, alles, was Sie brauchen, ist eine neue Kamera-App mit der enthaltenen Lautstärketastenfunktion und Sie bin im Geschäft.

Haben Sie eine dringende technische Frage, groß oder klein? Senden Sie uns eine E-Mail an ask@howtogeek.com und wir werden unser Bestes tun, um sie zu beantworten.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Tendencia