Connect with us

Wie man

Warum verwendet Firefox das Protokoll „chrome: //“ in internen Schemas?

Warum verwendet Firefox das Protokoll "chrome: //" in internen Schemas?

Sie können über die URLs „chrome: //“ auf die Konfigurationsmenüs, Optionen und versteckten Funktionen von Firefox zugreifen. Wenn Sie neugierig sind, fragen Sie sich vielleicht, warum es nicht stattdessen „Firefox: //“ ist. Lesen Sie weiter, während wir uns vertiefen.

Die Frage

Der SuperUser-Leser ChocoDeveloper möchte wirklich wissen, was mit Firefox und dem Schema „chrome: //“ zu tun hat:

Warum verwendet Firefox das Protokoll / Schema „chrome: //“ in URLs?

Wenn ich ein Addon konfigurieren möchte, z. B. Ghostery, wird auf der Registerkarte eine URL wie die folgende angezeigt:

chrome://ghostery/content/options.html

Was bedeutet das? Hat es etwas mit dem Chrome-Browser zu tun?

Es ist eine ziemlich merkwürdige Bezeichnung, nicht wahr? Es ist fast so, als würde man herausfinden, dass das geheime Konfigurationsmenü Ihres neuen Ford-Trucks das Passwort „Honda“ trägt. Worum geht „s?

Die Antwort

SuperUser-Mitarbeiter Mark Henderson klärt die Dinge richtig auf:

Der Satz chrome wird von Mozilla schon lange vor dem Markteintritt von Google Chrome verwendet. In der Regel bezieht sich der Ausdruck „Chrome“ auf den gesamten Bereich um Ihr Ansichtsfenster, nicht jedoch auf das Ansichtsfenster selbst. So ähnlich wie die Verchromung, die manche Autos um ihre Windschutzscheiben oder Scheinwerfer haben.

Weitere Details finden Sie hier – aber nein; nichts mit Google Chrome zu tun.

Ein weiterer Mitwirkender, Konrad Rudolph, bietet weitere Einblicke in die Benennung von Chrome:

Eigentlich viel mit Google Chrome zu tun: Google Chrome ist explizit benannt nach die Benutzeroberfläche Chrom eines Browsers. In ihrem allerersten Marketingvideo (oder war es der Comic?) Sie erklären etwas in der Art, sich auf die Reduzierung des Chroms zu konzentrieren und sich stattdessen auf den Inhalt zu konzentrieren.

Chrome ist also sowohl der Begriff für die Verzierungen und die grafische Benutzeroberfläche, die den Browserbereich umgeben, als auch der Name eines Browsers, der alles für ein saubereres Surferlebnis meidet.

Haben Sie der Erklärung etwas hinzuzufügen? Ton aus in den Kommentaren. Möchten Sie weitere Antworten von anderen technisch versierten Stack Exchange-Benutzern lesen? Den vollständigen Diskussionsthread finden Sie hier.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia