Connect with us

Wie man

Warum vertuschen Fernsehsendungen und Filme Logos?

Warum vertuschen Fernsehsendungen und Filme Logos?

Haben Sie sich jemals gefragt, warum einige Fernsehsendungen große Anstrengungen unternehmen, um Logos auf Laptops und anderen bekannten Produkten zu verschleiern? Die Gründe scheinen einfach zu sein, aber nicht unbedingt eindeutig.

Sie haben das wahrscheinlich schon oft im Fernsehen gesehen: Ein Charakter benutzt einen Laptop oder eine Gruppe von Experten sitzt mit ihren Tablets an einem Tisch und diskutiert die neuesten Themen. Anstelle eines bekannten Logos auf dem Gerät befindet sich jedoch ein generischer Aufkleber darüber. Meistens handelt es sich um einen Apple-Laptop, aber Sie werden auch feststellen, dass dies bei Dells und anderen Herstellern der Fall ist.

Es endet nicht dort. Das passiert auch bei anderen Produkten. Ob es sich um Bekleidungsmarken oder alkoholfreie Getränke handelt, Fernseh- und Filmproduzenten vertuschen Produktlogos oder verwischen Logos (wie dies im Reality-Fernsehen häufig der Fall ist). Die Praxis, bei der ein einfaches Stück Klebeband verwendet wird, um ein Logo zu verdecken, ist allgemein als «griechisch» bezeichnetund ist erheblich günstiger als die Verwendung eines Computers zum Pixelieren eines Logos.

In anderen Fällen werden Fernsehsendungen und Filme erstellt eine imaginäre Marke, etwas, das der Marke sehr nahe kommt, die es nachahmt, aber gerade so unterschiedlich, dass es unmöglich ist, zu klagen. Es ist nicht schwer zu erkennen, was die imaginäre Marke verspottet, und es ermöglicht dem Publikum auch, den offensichtlichen Vergleich auf eine aussagekräftigere Weise zu ziehen, als nur das Originalprodukt zu zeigen.

Aber warum sollte jemand das tun? Ist es illegal, Logos ohne Erlaubnis des Markeninhabers im Fernsehen zu zeigen?

Warum machen sie das?

Screenshot.8-2

Diese Praxis ist allgemein bekannt als Produktverdrängung. Sie haben wahrscheinlich schon von Product Placement gehört, bei dem Marken einer Fernsehsendung Geld zahlen, um ihre Produkte vor der Kamera zu verwenden. Produktverschiebung ist das Gegenteil von dem, bei dem eine Show ein markenrechtlich geschütztes Produkt entfernt. Es gibt einige Gründe, warum dies passieren kann.

Zunächst kann ein Markeninhaber eine Lizenzgebühr für die Anzeige seines Logos verlangen, insbesondere wenn jemand sein eigenes Produkt erstellt und das Logo einer Markenmarke darauf geklatscht hat. Man kann das Logo einer bestehenden Marke nicht einfach verwenden, ohne vorher eine Lizenz dafür zu erhalten. Es gibt viel, was ein Unternehmen durchmachen muss bevor sie ein Markenlogo auf ihrem eigenen Produkt anzeigen können. Warum sollte die Show Geld bezahlen wollen, wenn sie es genauso gut vertuschen könnte?

Ebenso gibt es auch das Thema kostenlose Werbung. Wenn Sie eine Marke bezahlen lassen könnten, um ihr Logo in Ihrer Show zu zeigen, warum sollten Sie es dann kostenlos zeigen? Wenn ein Sender nicht einfach Sendezeit an Apple oder Nike verschenken möchte, verdeckt er das Logo, um dies zu verhindern. Es kann auch zu einem Interessenkonflikt kommen, dh in einem Netzwerk gibt es möglicherweise mehrere Werbetreibende, die alle gutes Geld für Werbespots bezahlen. Das Letzte, was ein Netzwerk möchte, ist, den Eindruck zu erwecken, dass es einem bestimmten Unternehmen eine Vorzugsbehandlung gewährt oder es speziell unterstützt.

Schließlich gibt es Fälle, in denen ein Markeninhaber möglicherweise sein Logo anzeigt, insbesondere wenn ein Produkt in einem negativen Licht dargestellt wird. Zum Beispiel war NBC vor kurzem verklagt über eine Episode, in der eine der Figuren ihre Hand in eine Müllabfuhr steckte. Während der Szene ist die Entsorgung InSinkErator Logo ist deutlich zu sehen. Die Muttergesellschaft von InSinkErator, Emerson Electronics, lehnte dies nachdrücklich ab und ergriff umgehend rechtliche Schritte.

Es mag wie eine übertriebene Reaktion erscheinen, aber viele Unternehmen möchten nicht, dass ihre Produkte schmeichelhaft dargestellt werden. Aus diesem Grund sehen Sie häufig Berichte von Männern auf der Straße, in denen die Befragten Kleidung mit pixeligen Logos tragen. Sollte eine dieser Personen etwas sagen, das möglicherweise peinlich ist, könnte der Medieninhaber eine Gegenreaktion des Markeninhabers dieses Bekleidungslogos erhalten.

Legal oder illegal?

Lassen Sie uns vor diesem Hintergrund auf unsere ursprüngliche Frage zurückblicken: Ist es illegal, Logos auf Kleidung, Lebensmitteln, Computern usw. anzuzeigen? Die einfache Antwort lautet nein, es ist überhaupt nicht illegal. In der Tat ist alles unter fairen Gebrauch abgedeckt. So wie Sie oder jemand das Recht hat, das NFL-Meisterschaftsspiel „The Super Bowl“ zu nennen und es aufzunehmen und mit anderen Menschen darüber zu sprechen, trotz allem, was die NFL Sie glauben lassen würde.

Das Gleiche gilt für alles andere, sei es eine Dose Coca Cola, eine Jacke von Adidas oder ein Laptop von Apple. In den meisten Fällen sind Fernseh- und Filmproduzenten vorsichtig. Niemand möchte für ein unglückliches Versehen wie das InSinkErator / NBC-Debakel bezahlen. Was NBC tat, war technisch nicht illegal, aber Emerson war der Ansicht, dass es «den Entsorger in einem unappetitlichen Licht darstellt und das Produkt irreparabel trübt». Gleiches gilt für Lizenzgebühren: Sie verdecken ein Logo, um sicherzustellen, dass sie nicht von der Marke eines anderen Unternehmens profitieren.

Letztendlich bedeutet dies aber auch, dass niemand kostenlose Werbung erhält – und Unternehmen erhalten immer noch Anreize, für die Produktplatzierung zu bezahlen.

Wenn Sie also das nächste Mal einen Film oder Fernseher ansehen und einen Apple-Computer mit verdecktem Logo oder einen fiktiven Coca-Cola-Abschlag sehen, haben Sie ein besseres Verständnis dafür, warum.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Tendencia