Connect with us

Wie man

Warum sind gute Kameraobjektive so wichtig?

Warum sind gute Kameraobjektive so wichtig?

Kameraobjektive sind zumindest in den meisten Situationen wichtiger als die Kamera, an der sie angebracht sind. Eine DSLR der Einstiegsklasse mit einem großartigen Objektiv macht großartige Fotos, während eine professionelle Kamera mit einem schrecklichen Objektiv für 10.000 US-Dollar schreckliche Bilder macht. Hier ist der Grund.

Kameras sind einfach wirklich sehr, sehr gut

Ein wichtiger Grund, warum Kameras nicht mehr so ​​wichtig sind, ist, dass selbst Einstiegsmodelle hervorragend sind. Überlegen Sie, wie stark sich die Kamera in Ihrem Smartphone in den letzten zehn Jahren verbessert hat. Mit dem viel größeren Sensor in DSLRs und spiegellosen Kameras ist der Unterschied noch deutlicher.

Hier ist eine Aufnahme, die ich mit meiner Canon 650D der Einstiegsklasse (und der fünfjährigen) mit einem 50-mm-1: 1,8-Objektiv gemacht habe.

Und hier ist eine Aufnahme mit meiner professionellen, neueren Canon 5D III mit demselben Objektiv.

Wenn Sie mit gutem Licht aufnehmen und Ihre Fotos online anzeigen, gibt es keinen großen Qualitätsunterschied zwischen den von beiden Kameras erzeugten Bildern. Teurere Kameras bieten noch weitere Vorteile, aber die reine Bildqualität ist nicht mehr die größte.

Was dem Licht im Weg steht, ist wichtig

Kommen wir also zum Kern: Alles, was zwischen der Szene, die Sie fotografieren, und dem Sensor Ihrer Kamera liegt, wirkt sich auf die Bildqualität aus. Es ist einfach, dies selbst zu testen: Machen Sie einfach ein Foto durch ein beliebiges Fenster. Obwohl Sie es deutlich durchschauen können, wird die Qualität des von Ihnen aufgenommenen Fotos stark beeinträchtigt.

Schauen Sie sich dieses Foto an, das ich aus einem Flugzeug gemacht habe. Es ist ein okay Foto, aber es ist leicht zu sehen, wie die zusätzlichen Glasscheiben alles ein wenig verschwommen aussehen lassen.

Jedes Objektiv besteht aus mehreren verschiedenen Linsenelementen. Jedes Element beeinflusst das Licht beim Durchgang. Bei teuren Linsen setzen die Hersteller große Anstrengungen, um Techniken und Materialien von höchster Qualität zu verwenden, um chromatische Aberrationen, Verzerrungen oder Vignettierungen aufgrund der Wechselwirkung der Elemente mit dem Licht beim Durchgang zu minimieren. Aus dem gleichen Grund sind teure Objektive im gesamten Bild tendenziell schärfer. Mit billigeren Objektiven können es sich Hersteller nicht leisten, so viel Geld in Materialien oder Forschung zu investieren. Sie versuchen, ihr Bestes zu geben, aber es müssen Kompromisse eingegangen werden, und die Bildqualität ist eines der Dinge, die darunter leiden.

Versteh mich jetzt nicht falsch, es gibt großartige Objektive zu vernünftigen Preisen – lesen Sie unsere Artikel über gute Objektive für Canon- und Nikon-Kameras -, aber sie kosten immer noch zwischen 150 und 600 US-Dollar. Alles, was billiger ist, ist höchstwahrscheinlich schlecht gemacht und hat schwerwiegende Auswirkungen auf die Qualität Ihrer Bilder.

Objektive steuern, was Sie aufnehmen können

Ihre Kamera ist nur ein dummer Ziegelstein. Ohne Objektiv können Sie nur folgende Selfies aufnehmen:

Ich bin so sexy

Es sind die verschiedenen Objektive, mit denen Sie verschiedene Situationen und Motive aufnehmen können. Wenn Sie nachts fotografieren möchten, benötigen Sie etwas mit einer schönen großen Blende. Für Sport- oder Tierfotografie ist ein Teleobjektiv ideal. Die besten Porträts und die besten Landschaften verwenden völlig unterschiedliche Objektive.

Es ist zwar möglich, verschiedene Motive ohne das „richtige“ Objektiv aufzunehmen – ich fotografiere viele Sportartikel mit einem Weitwinkelobjektiv -, aber es macht Ihr Leben viel schwieriger. Die Auswahl des richtigen Brennweitenobjektivs für Ihr Motiv ist ein wichtiger Bestandteil der Fotografie.

Objektive halten

Kameras sind alle paar Jahre veraltet. Neue Entwicklungen, neue Technologien und so weiter. Objektive werden jedoch viel seltener aktualisiert. Wenn Sie sich um Ihre Objektive kümmern, halten sie mehrere verschiedene Kameragehäuse durch, solange sie kompatibel sind. Aus diesem Grund empfehlen wir, sorgfältig über den Kauf von Objektiven für Crop-Sensoren nachzudenken.

Der Kauf guter Objektive ist eine Investition. Sie sind weitaus besser dran, 500 Dollar für eine Kamera und 1000 Dollar für gute Objektive auszugeben als umgekehrt. Sie wirken sich stärker auf die Bildqualität aus, bestimmen, was Sie aufnehmen können, und halten viel länger.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia