Connect with us

Wie man

Warum Sie in Betracht ziehen sollten, Ihrem Computer-Setup ein Fernsehgerät hinzuzufügen

Warum Sie in Betracht ziehen sollten, Ihrem Computer-Setup ein Fernsehgerät hinzuzufügen

Wenn Sie ein Heimbüro oder einen bestimmten Bereich für Ihren Desktop-PC haben, ist das Hinzufügen eines Fernsehgeräts zu Ihrem Monitor-Setup eine hervorragende Möglichkeit, Ihrem Workflow (oder Ihrer Wiedergabe) eine unglaubliche Vielseitigkeit zu verleihen.

Wieso würdest du das machen?

Wenn es darum geht, Dinge zu erledigen, ist mehr Bildschirm immer besser, oder? Nun, nicht – manchmal kann zu viel Bildschirmfläche zu mehr Ablenkungen führen. Und Ablenkungen sind das Gegenteil von „Dinge erledigen“.

Aus diesem Grund kann ein manchmal eingeschaltetes, optionales zweites (oder drittes) Display ein Glücksfall sein, wenn Sie es benötigen, und ein Fernseher ist die perfekte Option dafür. Sie können es als Zusatzdisplay verwenden, wenn Sie es benötigen, als hervorragende Plattform zum Ansehen von Filmen, wenn Sie es möchten, und als hervorragende Möglichkeit, während Ihrer Ausfallzeit auf einem größeren Bildschirm zu spielen. Es ist eine Win-Win-Win-Situation. Ich habe kürzlich einen Computer zu meinem Computer-Setup hinzugefügt, und dies ist eines der nützlichsten Dinge, die ich jemals aus genau diesen Gründen getan habe.

Das Beste daran ist, dass wenn Sie den richtigen Fernseher auswählen, dieser sozusagen „immer eingeschaltet“ ist – selbst wenn er ausgeschaltet ist, verbraucht er immer noch Strom, sodass Ihr Computer ihn immer noch als eingeschaltet und verbunden ansieht. Warum ist das eine große Sache? Denn wenn Sie einen Bildschirm von Ihrem Computer trennen (auch nur ausschalten), konfiguriert die GPU die anderen Bildschirme neu, um die Änderung auszugleichen. Das ist ärgerlich, wenn Sie nach einem manchmal sichtbaren Display suchen.

Für diese Art der Einrichtung ist ein Fernseher die perfekte Antwort.

So wählen Sie den richtigen Fernseher aus

Wenn Sie Ihrem Computer-Setup einen Fernseher hinzufügen möchten, müssen Sie nicht den größten, besten oder schönsten Fernseher auf dem Markt haben – es sei denn, Sie möchten dies natürlich nur. Aber wenn dies nicht Ihr „Hauptfernseher“ sein wird, gibt es nicht viel Grund, viel Geld dafür auszugeben. Sie brauchen auch nichts so Super-Knackiges wie einen guten PC-Monitor, weil er zusätzliche Aufgaben erfüllen wird.

Ich benutze eine 39-Zoll-Insignia Roku-Fernseher dass ich bei Best Buy für ein paar hundert Dollar abgeholt habe. Wenn Sie nach etwas Ähnlichem suchen und sich nicht mit Best Buy befassen möchten, dann ist dies 40-Zoll-TCL-Roku-Fernseher bei Amazon ist auch eine Killeroption.

Es gibt jedoch einige Dinge zu beachten.

Bildschirmauflösung: Halten Sie es aus Gründen der Einfachheit bescheiden

Wenn Sie einen Fernseher als zweiten oder dritten Monitor verwenden möchten, ist die Bildschirmauflösung von entscheidender Bedeutung. Obwohl Windows bei der Handhabung von Displays mit ultrahoher Auflösung einen langen Weg zurückgelegt hat, ist es möglicherweise nicht die beste Idee, ein 4K-Panel zu verwenden – insbesondere, wenn Ihre vorhandenen Monitore mit einer niedrigeren Auflösung ausgeführt werden.

Dies hält die Dinge einfach, wenn es um die Konfiguration Ihres neu hinzugefügten Displays geht, und hält die Dinge sauber, wenn es darum geht, es ein- und auszuschalten, wenn Sie nicht vorhaben, es ganztägig zu verwenden.

Als ich zum Beispiel nach einem neuen Bildschirm suchte, der zu meinem bestehenden Setup hinzugefügt werden konnte, wusste ich, dass ich ein 1080p-Display haben wollte. Ich habe derzeit zwei Monitore, die ich in Vollzeit verwende, und beide sind 1080p. Daher war es nur sinnvoll, einen Fernseher mit derselben Auflösung hinzuzufügen.

Auf diese Weise erfolgt keine Anpassung, wenn ich den dritten Bildschirm zu meinem Workflow hinzufügen muss. Ich schalte es ein, ziehe alles, was ich brauche, und es funktioniert einfach. Es ist einfach.

Natürlich müssen Sie auch Ihren Verwendungszweck berücksichtigen. Wenn Ihre GPU damit umgehen kann und Sie eine höhere Auflösung für Spiele wünschen, sollten Sie sich auf jeden Fall einen 4K-Bildschirm schnappen und mit diesen hochauflösenden Texturpaketen die Zeit Ihres Lebens verbringen.

Anschlüsse: HDMI, CEC und dergleichen

Sie sollten sicherstellen, dass der Fernseher über genügend HDMI-Anschlüsse für Ihre Anforderungen verfügt – insbesondere, wenn es sich um ein Mehrzwecksystem handelt. Wenn Sie es einem Computer hinzufügen möchten, es aber auch aus anderen Gründen möchten, z. B. aus Konsolenspielen, möchten Sie, dass es die richtige Portunterstützung dafür hat.

Die gute Nachricht ist, dass die meisten modernen Fernseher mindestens ein paar HDMI-Anschlüsse haben sollten – wahrscheinlich sogar noch mehr. Diese sollten auch über HDMI CEC verfügen, was für Sie möglicherweise so wichtig ist oder nicht. Auch hier hängt alles davon ab, wie Sie den Bildschirm verwenden möchten.

Montageoptionen: Die Platzierung Ihres Bildschirms ist wichtig

Das Aufstellen Ihres Fernsehgeräts hängt von Ihrem aktuellen System-Setup und dem verfügbaren Platz ab. Die meisten Benutzer haben jedoch wahrscheinlich keinen Platz für einen Fernseher auf ihrem Schreibtisch. In diesem Fall ist die Montage an einer Wand in der Nähe Ihres PCs ein guter Weg.

Für mein Setup habe ich den Fernseher an der Wand neben meinem PC montiert. Es ist montiert auf ein Gelenkarm, was es mir ermöglicht, es in einer Vielzahl von Szenarien zu verwenden.

Wenn ich zum Beispiel einen Livestream sehe, dem ich genau folgen muss, kann ich den Bildschirm von der Wand weg und näher an meine Monitore ziehen. Es ist immer noch eine leichte Kopfdrehung weg, aber es ist nicht schwer, ein Auge darauf zu haben, während man auch andere Dinge tut.

Auf der anderen Seite kann ich es auch als passiven Bildschirm verwenden, auf dem nur Informationen angezeigt werden, die ich manchmal sehen möchte – wie z. B. Wetter, Musikwiedergabe oder ähnliches. Der Fernsehbildschirm fungiert auch als mein „Hobbybildschirm“, wenn ich ihn brauche. Ich spiele Gitarre, also werfe ich beim Lernen neuer Songs eine Gitarrentabulatur auf meinen Bildschirm, damit ich sie leicht verfolgen kann.

Es ist definitiv ein Mehrzweck-Setup, daher macht die artikulierende Wandhalterung das Beste für mich. Sie können damit jedoch in verschiedene Richtungen gehen: Wenn sich Ihr Bildschirm neben Ihren vorhandenen Bildschirmen befindet, gibt es keinen Grund, sich für eine flache Wandhalterung zu entscheiden. Wenn Ihr Schreibtisch groß genug ist, können Sie sogar einen Gelenkarm verwenden – stellen Sie einfach sicher, dass er einen großen Bildschirm wie einen Fernseher handhaben kann.

Während das Hinzufügen eines Fernsehbildschirms zu Ihrem PC-Setup möglicherweise nicht in Betracht gezogen wird, ist die praktische Anwendung hier ziemlich umfangreich. Sie können einen sehr großen Bildschirm für nicht viel Geld bekommen, ihn verwenden, wenn Sie ihn brauchen, und ihn wegstecken, wenn Sie es nicht tun, und insgesamt ein sehr cooles Setup haben.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia