Connect with us

Wie man

Warum Sie geschäftliches Internet zu Hause in Betracht ziehen sollten (keine Drosselung oder Datenbeschränkungen)

Warum Sie geschäftliches Internet zu Hause in Betracht ziehen sollten (keine Drosselung oder Datenbeschränkungen)

Die meisten ISPs bieten Business-Internetpläne an, die etwas mehr kosten, aber auch großartige Funktionen wie keine Drosselung, keine Datenbeschränkungen und noch höhere Geschwindigkeiten bieten. Und die Chancen stehen gut, dass Sie geschäftliches Internet in Ihr Zuhause bekommen, unabhängig davon, ob Sie tatsächlich ein Geschäft haben oder nicht.

Was ist „Business“-Internet und wie unterscheidet es sich von „Home“?

Es gibt einige wichtige Dinge, die Business-Internetpläne vom Heim-Internet unterscheiden, und wenn Sie in Ihrem täglichen Leben stark auf das Internet angewiesen sind, sollten Sie den Wechsel in Betracht ziehen. Wie bei allem gibt es Vor- und Nachteile. Fangen wir mit den guten Sachen an.

Pro: Höhere Geschwindigkeiten (und normalerweise keine Drosselung oder Datenbeschränkungen)

Einige ISPs bieten höhere Internetgeschwindigkeiten (insbesondere Upload-Geschwindigkeiten) für Unternehmen als für Privatkunden. Und das ist erst der Anfang.

Wir schreiben das Jahr 2018, und zu diesem Zeitpunkt betreiben die meisten ISPs getaktete Netzwerke für den Heimdienst, was bedeutet, dass Sie jeden Monat eine bestimmte Datenmenge erhalten, die Sie verwenden können. Wenn Sie diese Datenobergrenze überschreiten, wird Ihnen eine Überschreitung berechnet. Im Fall meines Providers, wenn Sie Ihr Datenpaket dreimal durchgehen, werden Sie automatisch zum nächsten Paket weitergeleitet, was Sie mehr Geld kostet. Andere ISPs berechnen Ihnen möglicherweise nur jeden Monat zusätzliche Kosten für das, was Sie verwenden. Und wieder andere beginnen, Ihre Geschwindigkeit zu drosseln, wenn Sie Ihre Datenobergrenze erreichen.

Da Unternehmen jedoch von Monat zu Monat mehr Daten (und auch unterschiedliche Mengen) verwenden, ist es nicht sinnvoll, ein begrenztes Netzwerk zu betreiben. Die meisten Business-Internetpläne haben keine Datenobergrenze.

Wenn Sie es also satt haben, jedes heruntergeladene Gigabyte im Auge zu behalten, Ihre Download-Tage rund um Ihren Abrechnungszyklus zu planen oder alles andere, was zur Vermeidung von Datenüberschreitungen erforderlich ist, kann ein Businessplan das Richtige für Sie sein.

Unbegrenzte Nutzung ist wohl der Hauptgrund, einen Businessplan einem Heimpaket vorzuziehen. Wenn Ihr Internet zu Hause bereits unbegrenzt ist, ist ein Businessplan möglicherweise nicht so verlockend für Sie.

Vorteil: Bessere Unterstützung

Wenn es darum geht, technischen Support von Ihrem ISP (für allgemeine Netzwerkprobleme) zu erhalten, kann dies bei einem Heimdatentarif ein Hit oder Miss sein. Sie könnten ewig warten und immer noch eine allgemeine Antwort von einem Mitarbeiter, der Skripte liest, erhalten.

Die Unterstützung für Businesspläne ist tendenziell besser. In meinem Fall sind die Wartezeiten nur ein Bruchteil dessen, was ich in der Vergangenheit erlebt habe, und es fühlt sich an, als würde ich mit einer echten Person sprechen, die tatsächlich weiß, wovon sie spricht – nicht mit jemandem, der nur eine Aufforderung abliest.

In einer perfekten Welt wäre dies kein Problem, da Sie nie den technischen Support anrufen müssten. Aber wir leben nicht in dieser Welt. Wenn es also wichtig ist, die beste Unterstützung von Ihrem ISP zu erhalten, ist ein Geschäftsplan eine gute Lösung.

Nicht nur das, auch der Support im Allgemeinen ist besser. Zum Beispiel habe ich vor kurzem eine E-Mail erhalten, in der mir mitgeteilt wurde, dass mein ISP einige Netzwerk-Upgrades in meiner Nähe durchführen würde, damit ich während der Reparaturen zeitweise Probleme bekommen könnte. Jetzt, wenn mein Netz für ein paar Minuten ausfällt, weiß ich, was los ist. Als Internetkunde zu Hause habe ich so etwas nie bekommen.

Pro: Statische IP-Adressen und andere erweiterte Funktionen

Wir gehen hier ein wenig mehr auf das Unkraut ein, und diese erweiterten Funktionen werden für die meisten Menschen nicht von Bedeutung sein. Aber sie könnten für Sie von Bedeutung sein.

Geschäftskonten bieten eher Funktionen wie statische IP-Adressen (wichtig, wenn Sie einen mit dem Internet verbundenen Server betreiben oder Telearbeit betreiben und Ihr Unternehmen eine statische IP für die Verbindung benötigt). Die meisten Home-Pakete bieten diese Funktion nicht, da die meisten Heimanwender sie nicht benötigen. Oder sogar wissen, was es ist.

Einige ISPs bieten auch zusätzliche Funktionen für Geschäftspläne, wie einen Domainnamen und Platz zum Erstellen Ihrer eigenen Website oder zum Betreiben eines E-Mail-Servers.

Nachteil: Generell teurer

Sie haben nicht erwartet, all diese guten Sachen umsonst zu bekommen, oder? Gut, denn die meisten ISPs erhöhen den Preis (manchmal ziemlich) für Businesspläne. Es ist der größte – und vielleicht – Nachteil eines Businessplans.

Bevor Sie also den Sprung wagen, schauen Sie sich die Pakete genau an und was Sie mit jedem bekommen. Wenn Sie zum Beispiel nur von Datenbeschränkungen wegkommen möchten, aber das Doppelte des Preises für ein Paket mit Zählern kosten, dann kann es sinnvoller sein, einfach zu einem größeren Paket zu wechseln oder unbegrenzt zu bezahlen Daten, wenn Ihr ISP dies anbietet.

Nachteil: Serviceverträge

Meistens können Sie sich für einen Heim-Internet-Plan anmelden, ohne irgendeine Art von Vertrag unterzeichnen zu müssen (es sei denn, Sie entscheiden sich für eine Art von Angebot, das Ihnen einen Rabatt für ein Jahr oder ähnliches einbringt). Businesspläne funktionieren in der Regel nicht so.

In den meisten Fällen erfordern Geschäftspläne eine ein- oder sogar zweijährige Vereinbarung, was eine längere Verpflichtung sein kann, als Sie eingehen möchten. Manchmal gibt es jedoch einen Kompromiss – Sie erhalten möglicherweise einen besseren Preis für den Abschluss eines längeren Vertrags. Es hängt alles davon ab, wie Ihr ISP diese Angelegenheiten handhabt, aber es ist etwas, das Sie berücksichtigen sollten.

So wechseln Sie zu einem Businessplan

Die Anmeldung für einen Geschäftsplan ist in der Regel ähnlich wie die Anmeldung für einen Wohnplan, obwohl Sie manchmal ein paar zusätzliche Reifen überspringen müssen. Einige ISPs legen mehr Beschränkungen fest als andere für die Nutzung von Geschäftskonten. Und einige beschränken Geschäftskonten sogar auf bestimmte geografische Gebiete.

Das heißt, Sie können sich normalerweise bei Ihnen zu Hause für das geschäftliche Internet anmelden. Viele Leute arbeiten entweder per Telearbeit oder führen ihre Geschäfte von zu Hause aus, und ISPs richten ihre Geschäftspläne auf diese Leute aus. Zumindest ist dies bei den großen Anbietern der Fall, die wir untersucht haben, darunter Comcast, AT&T, Spectrum und Verizon.

Sie müssen sich jedoch bei Ihrem Anbieter (oder anderen Anbietern in Ihrer Nähe) erkundigen, ob er geschäftliches Internet an Ihrer Adresse anbietet und ob es Einschränkungen hinsichtlich der Antragsberechtigten gibt. Und leider scheinen sich die Regeln oft von Gebiet zu Gebiet (und manchmal sogar von Fall zu Fall) zu ändern.

Anekdotisch haben wir von Leuten gehört, die problemlos ins geschäftliche Internet gelangen konnten, von anderen, die nach Informationen wie einem Firmennamen und gefragt wurden Bundessteueridentifikationsnummer (obwohl Sie als Einzelunternehmer stattdessen eine Sozialversicherungsnummer verwenden können) und noch andere, die behaupten, dass sie eine tatsächliche Gewerbeerlaubnis vorlegen müssen.

Wir sind jedoch der Meinung, dass ISPs in den letzten Jahren immer entgegenkommender bei der Bereitstellung von Business-Class-Internet an Wohnstandorten geworden sind. Und warum nicht? Schließlich stellen die Work-from-Home-Typen heutzutage eine ziemlich große Belegschaft, also warum verkaufen Sie ihnen nicht Ihre Dienstleistungen?

Möglicherweise können Sie auch einige dieser Qualifikationen umgehen (wenn Sie darauf stoßen), indem Sie mit dem lokalen Vertreter Ihres ISP sprechen. Wenn Sie das Unternehmen anrufen, wird es normalerweise zu einem allgemeinen Callcenter geleitet, in dem sie nichts über Sie wissen (oder sich sogar interessieren). Wenn Sie jedoch ein lokales Büro aufsuchen und mit dem örtlichen Geschäftsvertreter sprechen können, können Sie möglicherweise mit weniger Aufwand eine Änderung an einem Geschäftsplan vornehmen. Auch hier hängt alles nur von Ihrem Standort und Ihrem ISP ab.

Es lohnt sich trotzdem, reinzuschauen. Selbst beim höheren Preis überwiegen die Vorteile des Business-Class-Internets oft die Nachteile.

Bildnachweis: PopTika/Shutterstock.com

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia