Connect with us

Wie man

Warum Sie den Ordner eines Programms nicht einfach auf ein neues Windows-System kopieren können (und wann Sie können)

Warum Sie den Ordner eines Programms nicht einfach auf ein neues Windows-System kopieren können (und wann Sie können)

Wenn Sie zu einem neuen Windows-System wechseln, entweder nachdem Sie einen neuen Computer gekauft oder Windows neu installiert haben, könnten Sie versucht sein, den Ordner eines Programms auf Ihr neues System zu kopieren, genau wie Sie Ihre Dateien kopieren würden. Aber das wird normalerweise nicht funktionieren.

Einige Programme – insbesondere Spiele – ermöglichen es Ihnen, ihre Ordner zu kopieren und das Programm auszuführen. Andere Programme, die speziell als „tragbare Apps“ konzipiert wurden, können dies ebenfalls.

Warum müssen Programme installiert werden?

Wenn Sie ein Programm unter Windows installieren, wird es anscheinend nur in einem bestimmten Ordner installiert, im Allgemeinen unter Programmdateien. Zum Beispiel wird die iTunes-Software von Apple standardmäßig in C:Program Files (x86)>iTunes installiert.

In einer einfacheren Welt könnten Sie den iTunes-Ordner auf einen neuen Computer kopieren und iTunes aus dem Ordner ohne zusätzliche Arbeit ausführen. Es ist jedoch nicht so einfach. Tatsächlich verstreuen Programme ihre Daten überall:

  • Registrierungseinstellungen: Viele Programme speichern Einstellungen in der Windows-Registrierung. Diese Einstellungen können über die gesamte Windows-Registrierung verstreut sein – zum Beispiel kann es mehrere Registrierungsschlüssel für Programmeinstellungen, andere Registrierungsschlüssel für Kontextmenüoptionen und Schlüssel geben, die das Programm zum Standardprogramm für bestimmte Dateien machen. Wenn einer dieser Registrierungsschlüssel nicht vorhanden ist, zeigt das Programm möglicherweise Fehler an, wenn Sie versuchen, es auszuführen.
  • Andere Programmordner: Bestimmte Programme installieren auch andere Software, die sie benötigen. iTunes installiert beispielsweise unter anderem die Apple Application Support-Anwendung. Wenn auf Ihrem Computer kein Apple-Anwendungssupport vorhanden ist, wird iTunes nicht ausgeführt. Die Apple-Anwendungsunterstützung wird in einem eigenen Ordner installiert und verfügt wie jedes andere Programm über eigene Registrierungseinstellungen.
  • Windows-Systemdateien: Einige Programme speichern DLL-Dateien und andere Dateien in das Windows-Systemverzeichnis und werden nicht ausgeführt, wenn diese Dateien nicht vorhanden sind.
  • Systemdienste: Viele Programme installieren die erforderlichen Windows-Dienste. Adobe Flash Player installiert beispielsweise einen Adobe Flash Player-Aktualisierungsdienst. Sie könnten zwar die Adobe Flash-Plug-in-Dateien auf ein neues System kopieren, hätten jedoch keinen Aktualisierungsdienst und müssten Adobe Flash manuell aktualisieren. Die Installation von Adobe Flash mit dem Installationsprogramm würde sicherstellen, dass der Updater-Dienst vorhanden ist. Einige Programme können möglicherweise nicht einmal ohne diese verfügbaren Dienste ausgeführt werden.
  • Hardware-Verriegelung: Einige Programme verwenden möglicherweise DRM, das das Programm an die Hardware eines bestimmten Computers bindet. Sie verweigern möglicherweise die Ausführung, wenn Sie ihre Dateien auf einen neuen Computer kopieren.
  • Benutzerdatenordner: Die meisten modernen Programme speichern ihre Einstellungen nicht in ihrem Programmordner. Alles, was sie nicht in der Registrierung speichern, wird wahrscheinlich im Anwendungsdatenordner jedes Benutzers gespeichert. Selbst wenn Sie die Dateien des Programms kopieren könnten, müssten diese Einstellungen kopiert werden oder Sie würden die Einstellungen und Daten Ihres Programms verlieren.

Theoretisch wäre es möglich, alles zu finden – Registrierungseinstellungen, Programmdateien, Systemdateien, Benutzerdatenordner – und sie auf den neuen Computer zu kopieren, alle Systemdienste neu zu installieren und alles an genau derselben Stelle abzulegen. Dies wäre jedoch äußerst mühsam und würde oft die Verwendung eines Programms erfordern, das die Änderungen überwacht, die ein Installationsprogramm vornimmt. In der Praxis ist eine einfache Neuinstallation des Programms viel schneller und einfacher. Das Installationsprogramm richtet alles ein, was das Programm auf Ihrem System benötigt.

Wenn Sie Programme kopieren können

Einige Programme sind so konzipiert, dass sie portabel sind, nicht in die Registrierung schreiben, ihre Daten in einem eigenen Ordner speichern und ohne Installation von einer .exe-Datei ausführen. Diese Programme sind eher die Ausnahme als die Regel, aber es gibt sie.

  • Spiele: Viele PC-Spiele sind sehr groß und würden Gigabyte und Gigabyte zum Herunterladen auf einen neuen Computer erfordern. Um Bandbreite zu sparen und die Dinge zu beschleunigen, haben einige Spieleentwickler ihre Spieleordner portabel gemacht. Mit dem Steam-Dienst von Valve können Sie beispielsweise Ihren Steam-Programmordner auf einen neuen Computer kopieren und dann auf die darin enthaltene Datei Steam.exe doppelklicken, um ohne Neuinstallation wieder zum Laufen zu kommen. Blizzards Spiele – Starcraft II, Diablo III, World of Warcraft – funktionieren alle auf die gleiche Weise. Sie können den Ordner des Spiels kopieren und auf seine .exe doppelklicken, um es auf einem neuen Computer auszuführen. Andere Spiele können auf dieselbe Weise funktionieren oder nicht – das liegt am Entwickler.

  • Tragbare Anwendungen: Einige Anwendungen sind speziell als tragbare Anwendungen verpackt, sodass Sie sie überall auf einem USB-Stick oder in Ihrem Dropbox-Ordner mitnehmen können. Doppelklicken Sie einfach auf die .exe-Datei des Programms und es wird auf einem Computer ausgeführt, wobei seine Daten in einem eigenen privaten Ordner gespeichert werden und keine Installation erforderlich ist. Wenn Sie ständig zwischen Computern wechseln oder Windows neu installieren, möchten Sie möglicherweise portable Anwendungen verwenden, um Ihnen das Leben zu erleichtern.

So installieren Sie Desktop-Programme schnell neu

Sie müssen die meisten Ihrer Desktop-Programme neu installieren, anstatt nur ihre Dateien zu kopieren, wenn Sie einen neuen Computer kaufen, Windows neu installieren oder sogar einfach die Funktion PC aktualisieren in Windows 8 verwenden, die Ihre installierten Desktop-Programme löscht.

Glücklicherweise gibt es mehrere Möglichkeiten, Ihre bevorzugten Desktop-Anwendungen schnell zu installieren. Diese Programme beschleunigen den Installationsprozess und ersparen Ihnen das Herunterladen von Dateien von vielen verschiedenen Websites und das Klicken durch Installationsassistenten.

Der Windows Store hatte die Möglichkeit, die Neuinstallation von Desktop-Apps unter Windows 8 zu vereinfachen, aber Microsoft erlaubt nur das Herunterladen und Aktualisieren von modernen Apps über den Windows Store.

Wenn der Desktop verschwindet und alle beginnen, moderne Apps zu verwenden, ist dies kein Problem, da moderne Apps ab Windows 8.1 automatisch zwischen Windows-PCs synchronisiert werden.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Tendencia