Connect with us

Wie man

Warum schaltet mein Smart Thermostat die Klimaanlage immer wieder aus?

Warum schaltet mein Smart Thermostat die Klimaanlage immer wieder aus?

Wenn Sie kürzlich einen intelligenten Thermostat installiert haben und festgestellt haben, dass er die Klimaanlage zufällig ausschaltet oder die Heizung ausschaltet, ist er wahrscheinlich nicht defekt. Es wird nur eine „intelligente“ Funktion verwendet, die ehrlich gesagt nicht sehr intelligent ist.

Die meisten intelligenten Thermostate verfügen über eine Funktion, die sich automatisch ausschalten kann, wenn Sie nicht zu Hause sind. So sparen Sie ohne großen Aufwand Geld für Ihre Stromrechnung.

Diese Funktion kann abhängig von Ihrem Thermostatmodell zwei verschiedene Auslöser verwenden, um zu entscheiden, ob Sie zu Hause sind: den Bewegungssensor an der Thermostateinheit selbst und das GPS an Ihrem Telefon (auch bekannt als Geofencing).

IMG_1645_stomped

Beim Nest-Thermostat werden diese Funktionen als Auto-Away- bzw. Home / Away-Assistent bezeichnet. Ersterer verwendet nur den Bewegungssensor des Nest-Thermostats, um festzustellen, ob jemand zu Hause ist oder nicht, während der Heim- / Auswärtsassistent eine Kombination aus dem Bewegungssensor und dem GPS Ihres Telefons verwendet. Wenn Sie nur Auto-Away aktiviert haben, verwendet das Nest nur den Bewegungssensor, um festzustellen, ob Sie zu Hause sind oder nicht. Dies kann zu Problemen führen, wenn Ihr Nest denkt, dass Sie nicht zu Hause sind, wenn Sie tatsächlich sind.

Wenn Sie zu Hause sind, aber die meiste Zeit in einem Raum verbringen, in dem sich Ihr intelligenter Thermostat nicht befindet, denkt der Thermostat nach einer Weile, dass Sie nicht zu Hause sind, und dreht sich automatisch herunter, bis er eine Bewegung erkennt. Wenn Sie also jemals viel Zeit in einem anderen Raum verbringen und feststellen, dass die Klimaanlage nicht zum richtigen Zeitpunkt einschaltet, liegt dies wahrscheinlich daran, dass Sie eine Weile nicht mehr an Ihrem Thermostat vorbeigegangen sind, und das denkt er Du bist nicht zu Hause.

IMG_2572_stomped

Es ist sicherlich frustrierend, aber es gibt ein paar Dinge, die Sie tun können, um dies zu beheben. Zunächst können Sie die Geofencing-Funktion Ihres Thermostats aktivieren, sodass Ihr intelligenter Thermostat das GPS Ihres Telefons verwendet, um festzustellen, ob Sie zu Hause sind oder nicht. Alternativ können Sie einfach alle automatischen Abwesenheitsfunktionen deaktivieren und die Temperatur manuell ändern, wenn Sie abreisen und nach Hause kommen. (Im Fall des Nest bedeutet dies, dass der Auto-Away Home / Away Assist deaktiviert wird. Denken Sie daran, dass die Funktionen getrennt werden müssen.) Das ist weniger ideal, aber es gibt definitiv einige Benutzer, die zumindest eine manuelle Steuerung ihres intelligenten Thermostats bevorzugen , auch wenn es alles für Sie tun kann.

Um das Geofencing auf dem Nest-Thermostat zu aktivieren, müssen Sie lediglich den Heim- / Auswärtsassistenten aktivieren, damit der Thermostat mithilfe des GPS Ihres Telefons feststellen kann, wo Sie sich befinden. Auf dem Ecobee3 können Sie Geofencing über ein IFTTT-Rezept verwenden.

Um alle Bewegungserkennungsfunktionen im Nest auszuschalten, schalten Sie in den Einstellungen einfach Auto-Away und Home / Away Assist aus. Schalten Sie auf dem Ecobee3 Smart Home / Away in den Einstellungen aus.

Was auch immer Sie sich entscheiden, Sie wissen zumindest jetzt, was die wahrscheinliche Ursache ist, wenn Ihr Thermostat beschließt, eine lange Pause einzulegen, selbst wenn Sie zu Hause sind. Natürlich ist es auch eine gute Idee, einen möglichen HLK-Fehler nicht auszuschließen, wenn Ihr Thermostat Ihr Haus nicht auf die optimale Temperatur heizt oder kühlt.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia