Connect with us

Wie man

Warum haben iPhones im Allgemeinen eine bessere Klangqualität als Android?

Warum haben iPhones im Allgemeinen eine bessere Klangqualität als Android?

Wenn Sie jemals beide Plattformen verwendet haben – insbesondere beim Hören von Audio über Kopfhörer – ist Ihnen wahrscheinlich aufgefallen, dass iPhones im Allgemeinen einen besseren Klang und mehr Lautstärke haben als Android. Aber warum ist das so?

Kurz gesagt, es dreht sich alles um den DAC – Digital-Analog-Wandler. Dieser kleine Konverter entscheidet im Alleingang, wie gut Ihre Musik klingt. Klar kommen hier auch Kopfhörer ins Spiel, aber man kann die besten Kopfhörer der Welt haben und trotzdem einen unterdurchschnittlichen Klang bekommen, wenn der DAC mies ist.

Und genau hier unterscheidet sich iOS von Android-Handys. Die meisten Android-Handys auf dem Markt verwenden den DAC, der als Teil des Prozessors enthalten ist – normalerweise eine Art Snapdragon – was einfach nicht großartig ist.

Apple entwickelt jedoch seine eigenen DACs und lässt sie speziell für das iPhone bauen. Es macht Sinn, wenn man darüber nachdenkt, denn das iPhone wurde erst nach dem iPod zum Leben erweckt – einem Gerät, das speziell für die Audiowiedergabe entwickelt wurde. Dies ist ein weiterer Grund, warum Apples DACs so viel besser sind als die (im Grunde) generischen, die auf den meisten Android-Handys enthalten sind. Das tun sie schon lange.

Wir sagen hier immer wieder „die meisten“, weil es Android-Handys gibt, die speziell für sie entwickelte DACs haben – wie die Handys der LG V-Serie. Das LG V30 zum Beispiel verfügt über einen 32-Bit-Quad-DAC, der eine Verbesserung gegenüber dem im Snapdragon-Prozessor integrierten DAC darstellt. Infolgedessen bietet das LG V30 einige der besten Audiofunktionen, die Sie heute in einem Telefon erhalten können – sogar besser als das iPhone.

Aber was ist mit Telefonen ohne dedizierte Kopfhörerbuchsen wie dem iPhone 7 und höher? Während sie DACs haben auf dem Mainboard des Telefons enthalten, der primäre DAC für die Audiokonvertierung ist tatsächlich Teil des Lightning-auf-3,5-mm-Adapters. Es gibt sogar Ersatzadapter mit verbesserten DACs und Verstärkern verfügbar, wenn Sie die Audioqualität noch weiter verbessern möchten.

Das ist auch eine Lösung für die schlechte Audioleistung von Android-Telefonen: ein externer DAC. Während Sie einen Lightning-DAC für relativ geringe Kosten erhalten, kosten die meisten vollständigen DACs ein gutes Stück mehr.ab $200 in vielen Fällen ist das ziemlich steil. Es kann sich letztendlich lohnen, wenn es Ihnen so wichtig ist, die bestmögliche Audioqualität von Ihrem Telefon zu erhalten.

Genau aus diesem Grund gehen die meisten Audiophilen letztendlich die Distanz und verwenden einen DAC eines Drittanbieters als Teil eines sehr spezifischen Setups. Aber wenn Sie das zusätzliche Geld nicht ausgeben möchten, können Sie leider nichts tun, um die Audioleistung zu „korrigieren“. Das sollten Sie beim Kauf Ihres Smartphones beachten.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia