Connect with us

Wie man

Warum die WLAN-Kanäle 12, 13 und 14 in den USA illegal sind

Warum die WLAN-Kanäle 12, 13 und 14 in den USA illegal sind

Mark Van Scyoc/Shutterstock.com.

Drahtlose Router haben vierzehn verschiedene Kanäle, die sie für 2,4-GHz-WLAN verwenden können, aber drei davon sind tabu. Die Kanäle 12 und 13 sind im Energiesparmodus erlaubt, während Kanal 14 gesperrt ist – und nur in Japan erlaubt.

Was sind WLAN-Kanäle?

Wi-Fi verwendet Funkwellen, um über kurze Distanzen zu kommunizieren. Wi-Fi-Netzwerke können auf mehreren verschiedenen Kanälen betrieben werden, um Störungen zu reduzieren. Jeder Kanal ist ein Frequenzbereich. Wenn sich mehrere Wi-Fi-Netzwerke in Reichweite befinden, können sie auf verschiedenen Kanälen betrieben werden, sodass sie nicht „übersprechen“ und sich gegenseitig stören.

2,4-GHz-WLAN-Netzwerke können auf einer kleinen Anzahl von Kanälen arbeiten: In den USA nur die Kanäle eins bis elf. Auch diese Kanäle überschneiden sich. Aus diesem Grund empfehlen die Leute oft, entweder Kanal eins, sechs oder elf zu wählen.

WLAN-Router-Einstellungsseite mit 2,4-GHz-Kanälen

Während in den USA das 2,4-GHz-WLAN auf elf Kanäle beschränkt ist, stehen die Kanäle 12 bis 14 anderswo auf der Welt zur Verfügung. Sie können sie möglicherweise sogar aktivieren, indem Sie Ihre Router-Einstellungen ändern, obwohl Sie dies nicht tun sollten. Kanal 14 ist für die Leute am verlockendsten, da er noch weniger Störungen hätte – aber es ist illegal, Ihren Router auf diesem Kanal in den USA zu betreiben.

Der neuere 5-GHz-WLAN-Standard verwendet eine größere Anzahl von Kanälen, um Störungen weiter zu reduzieren, aber 2,4-GHz-WLAN ist immer noch weit verbreitet. Tatsächlich bietet 2,4-GHz-WLAN ein besseres Signal über große Entfernungen und durch feste Gegenstände, sodass es immer noch seinen Platz hat. Die Wi-Fi-Branche war eine Zeit lang besonders auf 5-GHz-WLAN fokussiert, aber Wi-Fi 6 bringt jetzt auch viele Verbesserungen auf 2,4 GHz.

Kanäle 1 bis 11 sind in Ordnung

Diagramm der US-Frequenzzuteilungen für das FunkspektrumUS-Handelsministerium

In den USA reguliert die Federal Communications Commission das Funkspektrum. Sie können nicht einfach auf einer beliebigen Radiofrequenz senden. Verschiedene Teile des drahtlosen Spektrums sind für Amateurfunk, Satelliten, Flugzeuge, Schifffahrt, Militär, AM-Radio, FM-Radio und – ja – Wi-Fi reserviert. Hier ist ein Diagramm von der US-Regierung im Jahr 2016 erstellt und zeigt, wie kompliziert und detailliert diese Zuordnung ist.

Die FCC nimmt dieses Zeug ziemlich ernst. Wenn Sie beispielsweise einen Sender bauen und auf UKW-Radiofrequenzen senden, stört dies den UKW-Empfang anderer Leute. Sie könnten der FCC ein Problem melden, und die FCC könnte Ihre Sendeausrüstung beschlagnahmen und Sie mit einer Geldstrafe belegen.

Wie auch immer, die Kanäle eins bis elf sind die standardmäßigen 2,4-GHz-Wi-FI-Kanäle, die von der FCC für die Verwendung in den USA zugelassen sind. Sie können jede dieser Optionen auswählen, und Ihr Router kann automatisch zwischen ihnen hin- und herschalten, wenn er eine Einstellung hat, die versucht, einen optimalen Kanal mit den geringsten Störungen auszuwählen.

Kanäle 12 und 13 sind nur mit geringer Leistung

Die Kanäle 12 und 13 sind in den USA nicht völlig illegal, obwohl sie normalerweise nicht als Option angeboten werden. (Kanal 14 ist jedoch illegal, also bleib dabei.)

Viele Leute denken, dass die Kanäle 12 und 13 in den USA verboten sind, aber das sind sie nicht. Ein WLAN-Router kann auf den Kanälen 12 und 13 betrieben werden, jedoch nur in ein „Low-Power“-Modus. Es gibt strenge Grenzen für die Leistungsabgabe, um Störungen auf dem benachbarten Band zu vermeiden, das Eigentum von . ist Globalstar und wird für Satellitentelefone und andere Datenkommunikationen mit niedriger Geschwindigkeit verwendet.

Aus diesem Grund bieten Router es normalerweise nicht als Option an, und Sie werden in den USA selten die Kanäle 12 und 13 sehen. Es ist nicht illegal, die Kanäle 12 und 13 zu verwenden, aber es ist illegal, dies im Full-Power-Modus zu tun.

Die Gesetze unterscheiden sich im Rest der Welt. Europa und Japan erlauben beispielsweise die Nutzung der Kanäle 12 und 13.

Kanal 14 ist gesperrt

Kanal 14 ist in den USA und in den meisten Teilen der Welt verboten, aber in Japan erlaubt.

Das ist für einige Enthusiasten ein wenig traurig, da Kanal 14 ziemlich praktisch aussieht. Es ist sogar weiter von Kanal 13 entfernt, als Sie erwarten würden. Die Kanäle 1 bis 13 haben einen Abstand von 5 MHz, während Kanal 14 einen Abstand von 12 MHz von Kanal 13 hat. Er überschneidet sich auch nur mit den Kanälen 12 und 13, die in den USA nicht viel verwendet werden. Das sieht gut aus, um Interferenzen mit anderen Wi-Fi-Kanälen zu vermeiden!

Diagramm mit dem Abstand der WLAN-Frequenzen im 2,4-GHz-BereichWikipedia

Das ist aber das Problem. Kanal 14 befindet sich am oberen Ende des Bereichs. Als Chris Tilbury drüben bei Der Kernel sagt es:

Das Band mit einer Mittenfrequenz von 2,48 GHz ist als Industrial Scientific and Medical oder ISM-Band bekannt und kann weltweit abgeholt werden. Das gebräuchlichste Gerät, das auf der Frequenz arbeitet, ist der Mikrowellenherd, der angeblich mit 2,45 GHz arbeitet.

Es ist nicht bekannt, ob das von Kanal 14 empfangene Signal Mikrowellen beeinflusst oder umgekehrt. Wir gehen davon aus, dass die starken Einschränkungen bei der Nutzung der Reichweite darauf zurückzuführen sind, dass sie von Militär- und Kommunikationssatelliten zur Übertragung von Signalen rund um den Globus genutzt werden.

Sie würden diesen Kanal sowieso nicht benutzen wollen. Geräte, die auf Kanal 14 funktionieren würden, laufen im Allgemeinen mit alten 802.11b-Geschwindigkeiten. Kanal 14 ist im Grunde ausgelaufen.

Dies Wikipedia-Artikel bietet weitere technische Informationen zu Wi-Fi-Kanälen, die Sie vielleicht interessieren könnten.

Sie können die gesperrten Kanäle entsperren, sollten es aber nicht

Um es klar zu sagen: Das ist kein Rat. Wir empfehlen Ihnen, dies nicht zu tun. Sie sollten und müssen nicht.

Abhängig von Ihrem WLAN-Router können Sie möglicherweise auf die Kanäle 12 und 13 mit voller Leistung sowie auf den gesperrten Kanal 14 zugreifen, indem Sie lediglich das Land in den Einstellungen Ihres Routers ändern. Bei einigen Routern können Sie Ihr Land in Japan ändern, wodurch Sie auf diese Kanäle zugreifen können. Aber selbst wenn Sie es geschafft haben, einen solchen Kanal in den USA zu aktivieren, verweigern einige Client-Geräte möglicherweise die Verbindung und den Betrieb auf dem Kanal.

Auf anderen Routern können Sie möglicherweise nicht zwischen den Ländern wechseln. Die Software kann Sie daran hindern, oder eine Hardwarebeschränkung kann verhindern, dass ein Router auf Kanälen betrieben wird, die in dem Land, in dem er verkauft wurde, verboten sind.

Router-Firmware von Drittanbietern kann diese Einstellung auch entsperren und Sie können Kanal 14 auswählen. Und ein in Japan verkaufter Router kann auch darauf zugreifen. Aber selbst wenn Sie dies tun würden, würden Geräte wahrscheinlich mit langsamen 802.11b-Geschwindigkeiten arbeiten oder sich überhaupt nicht verbinden.

Nochmals: Tun Sie dies nicht. Wir sagen das nicht mit einem Schubs und einem Augenzwinkern. Wenn Sie viel WLAN haben, wechseln Sie einfach zu 5-GHz-WLAN. Das ist Ihre Lösung. Es hat viel mehr Kanäle und Sie können viele Staus vermeiden.

Verursachen Sie keine Funkstörungen, während Sie ein Verbrechen begehen, nur um langsames WLAN zu erhalten.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Tendencia