Connect with us

Wie man

Vier Jahre Windows 10: Unsere 15 Lieblingsverbesserungen

Vier Jahre Windows 10: Unsere 15 Lieblingsverbesserungen

Vier Jahre nach seiner Veröffentlichung verwenden wir alle noch Windows 10. Aber das stimmt nicht wirklich: Die Version von Windows 10, die wir heute verwenden, wurde vier Jahre lang verbessert. Es steckt voller glänzender neuer Funktionen und cleverer Optimierungen unter der Haube.

Mehr Kontrolle über Windows Update

Arbeiten an Updates unter Windows 10

Mit jedem größeren Update auf Windows 10 hat Microsoft jedem mehr und mehr Kontrolle über Updates gegeben. Dies ist ein Hauptschmerzpunkt in Windows 10, und Microsoft hat es verbessert.

Im Jubiläumsupdate von Windows 10 wurden beispielsweise „aktive Stunden“ hinzugefügt. Stellen Sie Ihre „aktiven Stunden“ ein und Windows wird während der Tageszeiten, zu denen Sie normalerweise Ihren PC verwenden, nicht neu gestartet, um Updates zu erhalten. Bis zu 18 Stunden pro Tag können aktive Stunden sein. Das Update vom April 2018 brachte auch eine schnellere Update-Installation.

Die größte Änderung war das Update vom Mai 2019, das endlich mehr Auswahl gegenüber diesen großen Updates alle sechs Monate bietet. Jede Version von Windows 10 wird 18 Monate lang unterstützt. Sie müssen diese großen Updates nicht sofort installieren, wenn sie veröffentlicht werden. Sie können sogar einige davon überspringen.

On-Demand-Dateien für Cloud-Speicher

OneDrive lädt eine Datei im Datei-Explorer herunter

Files on Demand sind eine stark unterschätzte Funktion. Diese Funktion wurde im Fall Creators Update hinzugefügt und zeigt Platzhalterkopien von Dateien an, die in der Cloud auf Ihrem PC gespeichert sind. Sie werden als normale Dateien auf Ihrem PC angezeigt. Wenn Sie sie öffnen, lädt Windows sie automatisch herunter. Mit anderen Worten, sie werden bei Bedarf geladen, aber alle werden im Datei-Explorer angezeigt.

Sie können 1 TB Dateien in Ihrem Cloud-Speicher haben und sie alle im Datei-Explorer anzeigen und nur bei Bedarf herunterladen.

Diese Funktion ist nicht nur für OneDrive geeignet! Während OneDrive es verwendet, verwendet Apple es auch für die neue iCloud unter Windows. Wir möchten, dass Dropbox und Google Drive es auch übernehmen.

Integration mit Ihrem Telefon

Ihre Telefon-PC-App zeigt Fotos von einem Android-Telefon

Nach dem Verzicht auf Windows Phone kann sich Microsoft endlich auf die Integration von Windows 10 in die tatsächlich verwendeten Smartphones konzentrieren. Und es hat: Die Your Phone-App von Windows 10 bietet eine umfassende Integration in Android-Telefone. Sie können Text von Ihrem PC senden, Fotos drahtlos kopieren und sogar Ihre Android-Benachrichtigungen auf Ihren Windows-Desktop spiegeln.

Leider haben iPhone-Benutzer nicht annähernd so viele Funktionen – Apple lässt Software von Drittanbietern nicht so tief in iPhones integrieren, sodass nur Mac-Benutzer diese Art der Integration erhalten. Aber Android und Windows 10 arbeiten jetzt besser als je zuvor zusammen.

Das versteckte Emoji-Panel

Emoji-Panel in Google Chrome unter Windows 10

Das Emoji-Panel von Windows 10 ist großartig. Seit dem Fall Creators Update können Sie Windows + drücken. (Punkt) oder Windows +; (Semikolon) an einer beliebigen Stelle, um das Emoji-Bedienfeld zu öffnen und ein Emoji einzufügen. Im Update vom Mai 2019 wird jetzt auch Kaomoji unterstützt! (╯ ° □ °)) ╯︵

Neben Emoji bietet dieses Bedienfeld auch eine einfache Möglichkeit, Sonderzeichen einzufügen. Dazu musste zuvor die Zeichentabelle geöffnet, ein numerischer Code gespeichert oder einfach das Web durchsucht und kopiert werden.

Dies ist nicht wirklich eine versteckte Funktion, aber es ist leicht, diese Tastenkombination zu übersehen, es sei denn, jemand erzählt Ihnen davon. Windows 10 macht es nicht leicht zu finden.

Das Windows-Subsystem für Linux

Ubuntu-Logo in einem WSL-Terminal unter Windows 10

Das Windows-Subsystem für Linux (WSL) wurde ein Jahr nach der Veröffentlichung von Windows 10 mit dem Jubiläums-Update eingeführt und ist möglicherweise die coolste und unerwartetste Funktion von Windows 10. Diese Funktion ist für Entwickler absolut erstaunlich, da Sie eine Linux-Umgebung unter Windows ausführen können. Nur Befehlszeilensoftware wird offiziell unterstützt, aber es ist einfach, grafische Linux-Anwendungen zum Laufen zu bringen.

Es wird auch noch besser. WSL 2 ist leistungsfähiger und verfügt über einen von Microsoft erstellten Linux-Kernel, der mit Windows ausgeliefert wird. Sie können auch Ihren eigenen benutzerdefinierten Linux-Kernel bereitstellen, wenn Sie möchten.

GPU-Informationen im Task-Manager

GPU-Nutzungsstatistiken im Task-Manager von Windows 10

Für Gamer sind die Funktionen der Grafikprozessoreinheit (GPU), die Windows 10 hinzugefügt wurden, einfach fantastisch. Seit dem Fall Creators Update enthält der Task-Manager jetzt Informationen zur GPU-Nutzung. Auf der Registerkarte Prozesse können Sie Ihre gesamte GPU-Auslastung anzeigen und anzeigen, wie viel GPU-Ressourcen jede ausgeführte Anwendung verwendet – genau wie CPU-Aktivität und Arbeitsspeicher.

Auf der Registerkarte Leistung sehen Sie Ihre gesamte GPU-Auslastung und Informationen zur Speichernutzung Ihrer GPU sowie weitere Informationen.

Besser noch, auf der Registerkarte Prozesse wird auch angezeigt, welche GPU eine Anwendung verwendet. Auf Systemen mit mehreren GPUs können Sie Anwendungen bestimmten GPUs mithilfe einer Standardoption in den Windows 10-Einstellungen zuweisen.

Zwischenablage-Verlauf (wird auch synchronisiert)

Zwischenablage-Verlaufsfenster im Editor unter Windows 10

Der Verlauf der Zwischenablage, der im Update vom Oktober 2018 hinzugefügt wurde, ist eine weitere leider übersehene Funktion. Wenn diese Option aktiviert ist, speichert Windows einen Verlauf von Text, Bildern und anderen Medien, die Sie in die Zwischenablage kopiert haben. Sie können Windows + v drücken, um den Verlauf zu öffnen und ein zuvor kopiertes Element auszuwählen.

Diese Funktion kann auch Ihre Zwischenablage zwischen Ihren PCs synchronisieren, Sie müssen die Synchronisierungsfunktion jedoch überhaupt nicht verwenden.

Der Verlauf der Zwischenablage ist standardmäßig deaktiviert. Wenn Sie es noch nicht eingerichtet haben, drücken Sie Windows + v und Sie werden aufgefordert, es zu aktivieren.

Eingebauter Exploit-Schutz

Nutzen Sie die Schutzeinstellungen in Windows Security

Computersicherheitsexperten haben lange empfohlen, Anti-Exploit-Software auszuführen. Zuvor haben wir hierfür Microsoft EMET (kompliziert) oder Malwarebytes Anti-Exploit (einfach) empfohlen.

Mit dem Fall Creators Update hat Microsoft Windows endlich Anti-Exploit-Software hinzugefügt. Die Funktion „Exploit-Schutz“ in Windows 10 ist von EMET inspiriert. Microsoft hat EMET sogar eingestellt. Es ist standardmäßig für alle Windows 10-Benutzer aktiviert, ohne dass eine Konfiguration erforderlich ist, obwohl es eine extreme Anzahl von Konfigurationsoptionen bietet.

Ein dunkler Modus (auch im Datei-Explorer)

Dunkler Modus in den Windows 10-Einstellungen und im Datei-Explorer

Dunkle Themen liegen voll im Trend, und Windows 10 hat auch eines. Die erste Version von Windows 10 enthielt einen versteckten dunklen Modus, aber mit der Veröffentlichung des Jubiläums-Updates wurde der Einstellungen-App ein Schalter für den „dunklen App-Modus“ hinzugefügt. Microsoft verbessert den Dunkelmodus immer weiter und erweitert ihn zuletzt sogar auf die Datei-Explorer-Anwendung von Windows 10.

Tatsächlich geht Microsoft jetzt in die andere Richtung: Die neueste Version von Windows 10, das Update vom Mai 2019, enthält ein neues „helles Thema“, das eine helle Taskleiste anstelle einer dunklen bietet. Es gibt auch eine neue Tapete mit Lichtmotiven.

Spectre Performance steigert

CPU mit SchneckenlogoVLADGRIN / Shutterstock.com

Alle PCs – einschließlich derer, auf denen Windows 7 ausgeführt wird – wurden von einer Spectre-Verlangsamung betroffen, nachdem Patches zum Schutz vor dieser bösen CPU-Sicherheitslücke veröffentlicht wurden. Windows 10 wurde überhaupt nicht so hart getroffen wie Windows 7, was sehr schön war.

Microsoft hat es jedoch noch besser gemacht und im Update vom Mai 2019 neue Spectre-Korrekturen eingeführt. Dadurch wird Ihr Windows 10-PC beschleunigt, indem diese Spectre-Patches effizienter gestaltet werden. Es ist leicht zu übersehen, aber es ist eine Möglichkeit, wie Microsoft Ihren PC stillschweigend verbessert hat.

Windows Sandbox zum Testen von Software

Windows Sandbox auf einem Windows 10-Desktop

Wir lieben auch die Windows Sandbox. Diese neue Funktion, die im Update vom Mai 2019 hinzugefügt wurde, bietet eine einfache Möglichkeit, nicht vertrauenswürdige Software zu testen. Es ist „halb App, halb virtuelle Maschine“ – eine einfache Oberfläche zum schnellen Hochfahren einer isolierten Umgebung, in der Sie Software testen können. Wenn Sie die Sandbox schließen, wird der Status dieser virtuellen Maschine gelöscht.

Sicher, Sie könnten dies mit herkömmlichen virtuellen Maschinen tun, aber das ist mehr Arbeit. Die Sandbox-Umgebung wird auch dynamisch von Ihrem aktuellen Windows 10-System generiert. Dies bedeutet, dass immer die neueste Version von Windows 10 mit den neuesten Updates ausgeführt wird. Sie müssen keine Zeit damit verbringen, Ihre VM separat zu aktualisieren. Ziemlich cool.

Bessere PC-Dateisuche

Die Dateisuche von Windows 10 findet keine Datei

Die Suchfunktion im Startmenü von Windows 10 hat bis vor kurzem noch nie großartige Arbeit geleistet, um Dateien auf Ihrem PC zu finden. Mit dem Update vom Mai 2019 können Sie das Startmenü jetzt anweisen, überall auf Ihrem PC nach Dateien zu suchen.

Sie können endlich die Startmenüsuche verwenden, um alle Ihre Dateien zuverlässig zu finden, und nicht nur Bing-Suchen nach Webseiten durchführen. Dies ist jedoch standardmäßig deaktiviert. Sie müssen die erweiterte Indizierung aktivieren, um davon profitieren zu können.

Eine neu gestaltete, leistungsstärkere Spielleiste

Die neue Spielleiste von Windows 10 Version 1903

Die Game Bar von Windows 10 war anfangs eine ziemlich kleine Funktion, die in die Xbox-App integriert wurde. Sie können damit das Gameplay aufzeichnen oder einen Screencast einer beliebigen Anwendung aufnehmen, aber das war es auch schon.

Im Update vom Mai 2019 ist die Game Bar nun ein vollständiges Gaming-Overlay mit Systemleistungsüberwachung und schneller Audiosteuerung. Es hat sogar Spotify-Integration und schnelles Xbox-Chatten.

Notepad-Verbesserungen (im Ernst)

Editor unter Windows 10

Werden wir Notepad wirklich in diese Liste aufnehmen? Ja; ja wir sind. Microsoft hat mit dem Update vom Oktober 2018 viele Verbesserungen an Notepad vorgenommen. Dank der Unterstützung von Zeilenendezeichen im Unix-Stil können nun endlich Dateien geöffnet werden, die unter Linux oder Mac erstellt wurden.

Weitere Verbesserungen wurden im Mai 2019 Update vorgenommen. Wenn Windows beispielsweise Notepad automatisch schließt, um Aktualisierungen durchzuführen, öffnet Notepad automatisch den nicht gespeicherten Inhalt, an dem Sie nach dem Neustart gearbeitet haben, und stellt ihn wieder her.

Telemetrie-Optimierungen

Diagnostic Data Viewer unter Windows 10

Seit der Veröffentlichung von Windows 10 hat Microsoft die Telemetrie von Windows 10 weniger verwirrend gemacht. Die Telemetrieebenen wurden auf „Basic“ und „Full“ vereinfacht, wodurch die verwirrende Option „Enhanced“ dazwischen entfernt wurde.

Sie können jetzt auch viel mehr Informationen darüber sehen, was im Hintergrund vor sich geht. Es gibt einen Diagnosedaten-Viewer, mit dem Sie die genauen Informationen anzeigen können, die Ihr PC an die Server von Microsoft sendet. Microsoft hat auch eine neue eingeführt Datenschutz-Dashboard Hier werden alle Informationen angezeigt, die Ihrem Microsoft-Konto zugeordnet sind.

Und so viele mehr

Es gibt andere großartige Windows 10-Funktionen, die ebenfalls unbemerkt bleiben. Beispielsweise begrenzt Power Throttling automatisch die CPU, die für Hintergrundprozesse verfügbar ist – selbst für typische Windows-Desktop-Programme – und spart so Akkulaufzeit. Diese Art von Funktion funktioniert nur im Hintergrund und verbessert die PC-Erfahrung.

Andere großartige Funktionen sind ebenfalls unterwegs. Windows ist dabei, eine neue Konsole mit dem Namen Windows Terminal zu erhalten. Es wird mit Registerkarten geliefert – Sie können sogar Cmd-, PowerShell- und Linux-Registerkarten kombinieren – und es befindet sich bereits in der Beta-Phase. Endlich ein modernes Kommandozeilen-Erlebnis für Windows 10.

Microsoft hat bereits viel an der Befehlszeile gearbeitet und das Farbschema und die Eingabeaufforderung aktualisiert Aktivieren der Unicode-Unterstützung.

Trotz der Versionsnummer ist das Windows 10-Betriebssystem, das wir heute alle verwenden, praktisch eine neue Version von Windows. Wenn Microsoft das Namensschema von Windows 8.1 beibehalten würde, wären wir jetzt unter Windows 10.7.

Es gab auch einige Änderungen zum Schlechten, wie zum Beispiel die zunehmende Anzahl von Anzeigen, die Microsoft weiterhin auf Windows 10 schraubt. Insgesamt ist Windows 10 jedoch besser als je zuvor.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia