Connect with us

Wie man

Verwendung der neuen und verbesserten Benachrichtigungen von iOS 10

Verwendung der neuen und verbesserten Benachrichtigungen von iOS 10

iOS 10 hat einige Änderungen an Benachrichtigungen und der Art und Weise vorgenommen, wie Sie mit ihnen interagieren. Nehmen wir uns heute etwas Zeit, um diese Änderungen vorzustellen und zu untersuchen.

Die offensichtlichste Änderung ist das Aussehen von Benachrichtigungen. Im Benachrichtigungscenter sehen Sie beispielsweise, dass sie jetzt ein angenehm kontrastreicheres Weiß mit schwarzem Text aufweisen und somit leichter zu lesen sind.

Bei allen iOS-Geräten können Sie eine Benachrichtigung bearbeiten, indem Sie darauf tippen, wodurch die zugehörige Anwendung geöffnet wird. Wenn Sie beispielsweise eine Textbenachrichtigung haben, werden Nachrichten geöffnet. Wenn Sie eine neue E-Mail haben, wird Mail geöffnet und so weiter.

Benutzer mit 3D Touch-fähigen Geräten können Benachrichtigungen durch hartes Drücken bearbeiten. In den meisten Fällen werden weitere Optionen angezeigt.

Auf Nicht-3D-Touch-Geräten können Sie nach links wischen, um weitere Optionen anzuzeigen. Wenn Sie jedoch auf die Benachrichtigung tippen, um sie anzuzeigen, oder auf das „X“, um sie zu löschen, funktioniert dies genauso gut.

Aber in 3D Touch passiert die wahre Magie. Sie können sogar alle Ihre Benachrichtigungen im Großhandel löschen, indem Sie die Taste „X“ drücken.

Dies sind ziemlich einfache, aber grundlegende Änderungen, die den Benachrichtigungen von iOS den dringend benötigten Schwung verleihen. Aber das ist noch nicht alles – mit denen, die auf dem Startbildschirm angezeigt werden, können Sie noch mehr tun.

Hier ist eine ziemlich normale Textbenachrichtigung auf dem Startbildschirm.

Wenn Sie einfach auf die Nachricht tippen, wird die Nachricht geöffnet und Sie können antworten. Wenn Sie jedoch die Benachrichtigung fest drücken, können Sie mit 3D Touch jetzt die Nachricht bearbeiten, ohne die App tatsächlich zu öffnen.

Wenn Sie mit dem Antworten fertig sind, wird dieses Fenster ausgeblendet, oder Sie können einfach auf das „X“ tippen, ohne die Nachrichtenanwendung tatsächlich öffnen zu müssen.

Ähnlich verhält es sich auch mit anderen Apps. E-Mails können nicht beantwortet oder weitergeleitet werden, aber Sie können Dinge als gelesen markieren oder in den Papierkorb werfen.

Dies funktioniert auf dem Sperrbildschirm genauso.

Drücken Sie tief und Sie können in der Regel interagieren, ohne das Gerät entsperren oder die App öffnen zu müssen.

Beachten Sie, dass sich Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm weiterhin wie in iOS 9 für alle Benutzer verhalten, die nicht über 3D Touch verfügen.

Ebenso hat sich an den Benachrichtigungseinstellungen nichts Bemerkenswertes geändert.

Die tatsächlichen Änderungen bei Benachrichtigungen liegen ausschließlich in ihrem Erscheinungsbild und in der Art und Weise, wie Sie darauf reagieren. Ehrlich gesagt sind die Änderungen, die Apple in iOS 10 vorgenommen hat, ein überzeugender Grund, ein iPhone oder iPad mit 3D Touch zu erwerben.

Wir hoffen jedoch, dass das Unternehmen letztendlich die Möglichkeit bietet, mit Benachrichtigungen auf ähnliche Weise wie mit Nicht-3D-Touch-Geräten zu interagieren, z. B. indem Sie einfach lange drücken müssen, um auf weitere Optionen zuzugreifen.

Wenn Sie über ein 3D Touch-fähiges Gerät verfügen, sollten Sie in der Zwischenzeit alle Vorteile und Verbesserungen des Benachrichtigungssystems von iOS nutzen.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia