Connect with us

Wie man

Verwendung der Bluetooth-Dateiübertragung zwischen OS X- und Android 5.0-Geräten

Verwendung der Bluetooth-Dateiübertragung zwischen OS X- und Android 5.0-Geräten

Bluetooth wird in der Technologie allmählich allgegenwärtig und aus gutem Grund ist es fantastisch. Wenn Sie Android-Geräte haben, können Sie mit Bluetooth File Exchange oder BFE von OS X problemlos Dateien zwischen diesen und einem Mac übertragen.

Das Austauschen von Dateien über Bluetooth scheint zunächst etwas unnötig zu sein. Warum sollten Sie nicht einfach ein USB-Kabel oder eine AirDrop-Alternative wie FileDrop für Geräte verwenden, die nicht von Apple stammen? Dies sind großartige Optionen für ein Filesharing-Repertoire, aber manchmal finden Sie kein Kabel, oder Sie können nicht einfach eine Ad-hoc-AirDrop-ähnliche Dateifreigabe durchführen.

In beiden Fällen funktioniert Bluetooth gut und ist eine gute erste oder zweite Alternative anstelle eines tatsächlichen Kabels. Anders ausgedrückt: Wenn Sie ein mit Bluetooth ausgestattetes Android-Gerät haben und Dateien von und zu einem Mac übertragen möchten, funktioniert BFE jedes Mal, wenn auch etwas langsamer.

Richten Sie die Bluetooth-Freigabe ein

Bevor Sie Dateien austauschen können, müssen Sie zunächst die Bluetooth-Freigabe in den Freigabeeinstellungen von OS X einrichten, die Sie schnell finden, indem Sie die Systemeinstellungen öffnen und auf „Freigabe“ klicken.

Sie können auch Spotlight verwenden und einige Mausklicks überspringen.

Wenn die Freigabeeinstellungen geöffnet sind, sollten Sie sicherstellen, dass die Bluetooth-Freigabe aktiviert ist. Wenn dies nicht der Fall ist, aktivieren Sie das Kontrollkästchen daneben.

Das Aktivieren der Bluetooth-Freigabe ist nur der erste Teil der Konfiguration. Sie sollten auch entscheiden, was mit empfangenen Dateien geschehen soll, und sich für Ihre Bluetooth-Browsing-Richtlinie entscheiden.

Was soll Ihr Mac beispielsweise tun, wenn ein Gerät eine Datei über Bluetooth freigibt? Sie können festlegen, dass nur alles akzeptiert und gespeichert wird, oder Sie können Dateien so konfigurieren, dass sie automatisch geöffnet werden, oder OS X fordert Sie jedes Mal zum Handeln auf.

Sie möchten auch einen Ort auswählen, an dem akzeptierte Artikel abgelegt werden sollen. Im folgenden Screenshot haben wir den Desktop ausgewählt. Sie können jedoch festlegen, dass Dateien in Ihre Dokumente oder Downloads verschoben werden oder dass ein Ordner ausschließlich für die Übertragung von Bluetooth-Dateien vorgesehen ist.

Sie können auch auswählen, ob Geräte auf Ihrem Computer durchsucht werden sollen, z. B. bei der herkömmlichen Standortfreigabe. Wir haben es in unserem Beispiel zugelassen, aber Sie können es so einrichten, dass Sie jedes Mal nachfragen oder es einfach deaktivieren. Auch hier können Sie einen Suchordner auswählen, der beliebig umfangreich oder eingeschränkt sein kann. Denken Sie daran, dass alle Unterordner, unabhängig davon, welchen Ordner Sie zum Durchsuchen von Bluetooth auswählen, auch durchsucht werden können.

Wenn Sie nicht vorhaben, über Bluetooth zu surfen, sollten Sie diese Option deaktivieren.

Pairing von Android-Geräten

Um Dateien mit BFE zu übertragen, müssen Sie zuerst Bluetooth-Geräte mit Ihrem Mac koppeln. Unter Android (alle Screenshots werden von Android 5 Lollipop angezeigt, der Vorgang ist jedoch in früheren Versionen identisch) möchten Sie Ihre Bluetooth-Einstellungen öffnen.

Tippen Sie auf das Gerät, mit dem Sie in diesem Fall unser Macbook Air koppeln möchten.

Um sicherzustellen, dass jemand nicht versucht, Sie auszutricksen und ein fremdes Gerät irgendwie zu koppeln, generiert der Kopplungsprozess eine eindeutige sechsstellige Nummer.

Sie müssen mit dieser Nummer nichts anderes tun, als sicherzustellen, dass sie sowohl auf dem Mac als auch auf dem Android-Gerät übereinstimmt. Klicken oder tippen Sie auf dem Mac und dem Mobilgerät auf „Pair“. Alles wird als gekoppeltes Gerät gespeichert, sodass Sie den Vorgang nicht jedes Mal wiederholen müssen, wenn Sie Bluetooth File Exchange verwenden möchten.

Übertragen von Dateien vom Mac auf Android

An diesem Punkt können Sie Dateien zwischen OS X- und Android-Geräten senden und empfangen. Sie müssen nur noch Dateien senden. Der schnellste und einfachste Weg, dies zu tun, besteht darin, einfach auf das Bluetooth-Menüleistensymbol zu klicken, das betreffende Gerät auszuwählen und dann „Datei an Gerät senden“.

BFE wird dann geöffnet (alternativ können Sie Bluetooth File Exchange einfach mit Spotlight öffnen) und Sie müssen Ihre Datei oder Dateien zum Senden auswählen. Wenn Sie mehr als eine Datei senden möchten, müssen Sie die Befehlstaste gedrückt halten, während Sie auf jede Datei klicken, um sie auszuwählen. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf „Senden“, um die Übertragung zu starten.

Wenn Ihr Mac und das Zielgerät derzeit nicht verbunden sind, müssen Sie OS X möglicherweise erneut mitteilen, wohin Sie die Datei (en) senden möchten, und auf „Senden“ klicken.

Zu diesem Zeitpunkt erhalten Sie wahrscheinlich eine Meldung, dass Ihr Zielgerät darauf wartet, dass Sie die eingehende Übertragung akzeptieren.

Auf dem Zielgerät müssen Sie die eingehende Übertragung akzeptieren oder ablehnen. Wenn Sie auf „Akzeptieren“ klicken, stimmen Sie der Übertragung aller Dateien in der Warteschlange zu.

Wenn die Datei schließlich auf Ihrem Android-Gerät landet, wird sie wahrscheinlich vom System entsprechend der Datei verarbeitet. Wenn es sich also um ein Bild handelt, können Sie es in Fotos anzeigen, und wenn es sich um eine Musikdatei handelt, wird es angezeigt wird in Ihrem Musik-Player sichtbar sein.

Sie können alle kürzlich eingehenden Überweisungen anzeigen und entsprechend vorgehen. Wenn wir in diesem Beispiel auf eines der übertragenen Bilder tippen, werden Optionen zum Öffnen angezeigt.

In jedem Fall sollten über Bluetooth gesendete Dateien, zumindest auf Android 5-Geräten, im Bluetooth-Ordner auf Ihrem SD-Kartenspeicher landen.

Wenn Sie etwas suchen oder an einen anderen Ort verschieben müssen, sollten Sie zuerst dort suchen.

Übertragen von Dateien von Android auf Mac

Andererseits wissen wir bereits, wo Dateien auf unserem Mac landen, da wir dies bei der Konfiguration unserer Bluetooth-Freigabe als solche angegeben haben. In unserem Fall werden Dateien, die wir von einem anderen Bluetooth-fähigen Gerät senden, unabhängig davon, ob Windows, Android, Blackberry oder sogar ein anderer Mac ausgeführt wird, automatisch auf unserem Desktop gespeichert.

Um eine Übertragung von einem Android-Gerät zu initiieren, wählen Sie zuerst die Datei oder Dateien aus, die Sie senden möchten. In diesem Beispiel senden wir einige Bilder, die wir mit der Foto-App von Android auf unserem Handy aufgenommen haben. Wir drücken lange auf ein Bild, um es auszuwählen und damit in den Auswahlmodus zu wechseln. Danach können wir auf die Bilder tippen, die wir senden möchten, und dann auf das Freigabesymbol in der oberen linken Ecke drücken.

Ihre Freigabeoptionen hängen weitgehend davon ab, welche Apps Sie auf Ihrem Gerät installiert haben. Bluetooth sollte jedoch immer eine Option sein.

Wählen Sie nun, auf welches Bluetooth-Gerät Sie die Bilder übertragen möchten. Dies ist in diesem Fall recht einfach, da es das einzige verfügbare ist.

Zurück auf Ihrem Mac sollte eine Fortschrittsanzeige angezeigt werden. Wenn Sie sich dafür entschieden haben, dass Ihr Mac Sie zum Handeln auffordert, müssen Sie zuerst die Übertragungen akzeptieren. Sie können jederzeit auf „Abbrechen“ klicken, um die Dateiübertragung zu stoppen.

Alles, was an unseren Mac gesendet wird, wird für einen einfachen Zugriff auf unserem Desktop gespeichert. Denken Sie jedoch daran, dass Sie in den Bluetooth-Freigabeeinstellungen ganz einfach festlegen können, wo eingehende Dateien abgelegt werden.

Das Teilen über Bluetooth ist nicht wahnsinnig schnell. Zum Beispiel wird eine 10-Megabyte-Datei wahrscheinlich etwas mehr als eine Minute dauern und so weiter. Im Vergleich dazu dauert eine Datei dieser Größe, die auch über USB 2.0 übertragen wird, einige Sekunden. Daher ist die Verwendung eines Kabels ideal, aber es ist schön zu wissen, dass dies nicht Ihre einzige Option ist.

An dieser Stelle möchten wir wissen, was Sie denken. Verwenden Sie jemals Bluetooth, um Dateien zwischen Mac- und Android-Geräten zu übertragen? Leihen Sie uns Ihre Kommentare und Fragen in unserem Diskussionsforum.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia