Connect with us

Wie man

Verwalten von Benutzerkonten in Windows Home Server

Verwalten von Benutzerkonten in Windows Home Server

Nachdem Sie Ihren Windows Home Server eingerichtet haben, möchten Sie Benutzer hinzufügen und die Inhalte steuern, auf die sie zugreifen können. Hier sehen wir uns an, wie Sie einen neuen Benutzer hinzufügen, seinen Zugriff auf freigegebene Ordner bestimmen und einen Benutzer deaktivieren oder entfernen.

Neuen Benutzer hinzufügen

Um einen neuen Benutzer zu Windows Home Server (WHS) hinzuzufügen, öffnen Sie die Home Server-Konsole und wählen Sie Benutzerkonten. Es erscheint ein Bildschirm, der Sie über Benutzerkonten informiert, Ihnen ermöglicht, das Gastkonto zu aktivieren und eine Passwortrichtlinie festzulegen. Um zu verhindern, dass es jedes Mal angezeigt wird, klicken Sie auf das Kästchen neben und dann auf OK.

Klicken Sie nun auf Hinzufügen und ein Bildschirm zum Hinzufügen eines Benutzerkontos wird angezeigt. Geben Sie den Benutzernamen und den Anmeldenamen ein, und legen Sie fest, ob Sie den Remotezugriff aktivieren möchten. Remote Access ermöglicht es dem Benutzer, sich über das Internet mit dem Server zu verbinden. Wenn Sie Remotezugriff auswählen, können Sie auswählen, ob sie Zugriff auf freigegebene Ordner und Heimcomputer, nur freigegebene Ordner oder nur Heimcomputer haben, und klicken Sie dann auf Weiter.

1Benutzer hinzufügen

Geben Sie ein Kennwort für den Benutzer zweimal ein und stellen Sie sicher, dass es die Kennwortanforderungen erfüllt.

2Benutzer hinzufügen

Wählen Sie als Nächstes die Art der Rechte aus, die sie für jeden der freigegebenen Ordner haben: Vollständig, Lesen oder Keine.

  • Vollständig – ermöglicht dem Benutzer das Erstellen, Ändern und Löschen von Dateien in den freigegebenen Ordnern.
  • Lesen – ermöglicht dem Benutzer, nur die Dateien zu lesen. Sie können keine Dateien in den freigegebenen Ordnern erstellen, ändern oder löschen.
  • Keine – gewährt dem Benutzer keinen Zugriff auf Dateien in den freigegebenen Ordnern.

3Benutzer hinzufügen

Die von Ihnen gewählten Einstellungen werden konfiguriert und das neue Konto wird hinzugefügt.

Wenn Sie sich nun die Benutzerliste ansehen, wird das neue Konto aufgelistet.

Wenn sich ein Benutzer an seinem Computer anmeldet und versucht, auf die freigegebenen Ordner zuzugreifen, wird er aufgefordert, sich mit dem für ihn erstellten Benutzernamen und Kennwort anzumelden.

Wenn Sie dem Benutzer den Zugriff auf einen bestimmten Ordner verweigert haben und er versucht, darauf zuzugreifen, wird die folgende Netzwerkfehlermeldung angezeigt.

Wenn der Benutzer nur über Leserechte verfügt, kann er auf die Dateien zugreifen, aber keine Änderungen daran vornehmen. Wie in diesem Beispiel hat ein Benutzer mit nur Leserechten für die Musikfreigabe versucht, eine Datei zu löschen, und erhielt die Fehlermeldung Dateizugriff verweigert.

Passwörter

Wenn Sie es für den Benutzer einfach halten möchten, sollten Sie sicherstellen, dass das Kennwort auf dem Computer und das Serverkonto identisch sind. Dies macht es ihnen einfacher, damit sie nicht jedes Mal das Server-Passwort eingeben müssen, wenn sie auf die freigegebenen Ordner zugreifen möchten. Wenn die Passwörter nicht identisch sind, sehen sie bei der Anmeldung an ihrem Computer die folgende Benachrichtigung.

Sie können auf die Sprechblase klicken oder mit der rechten Maustaste auf das Symbol der Home Server-Konsole klicken und Kennwort aktualisieren auswählen.

Wählen Sie dann das Optionsfeld neben Passwort aktualisieren und klicken Sie auf OK.

Jetzt muss der Benutzer nur oder (je nachdem, was er möchte) auswählen und sein Computerpasswort und das Passwort für den Server eingeben und auf OK klicken.

Dann erhalten sie eine Meldung, dass die Änderung erfolgreich war.

Deaktivieren eines Benutzerkontos

Manchmal möchten Sie möglicherweise ein Benutzerkonto deaktivieren, damit es nicht auf Dateien auf dem Server zugreifen kann. Anstatt das Konto vollständig zu entfernen, besteht eine einfachere Methode darin, es zu deaktivieren. Dadurch wird ein Benutzer vorübergehend daran gehindert, auf freigegebene Ordner auf dem Server zuzugreifen. Klicken Sie unter Benutzerkonten mit der rechten Maustaste auf den Benutzer und wählen Sie .

Klicken Sie dann auf Ja, wenn das Dialogfeld erscheint, in dem Sie gefragt werden, ob Sie sicher sind.

Wenn der Benutzer nun versucht, auf die freigegebenen Ordner auf dem Server zuzugreifen, erhält er eine Meldung, dass das Konto derzeit deaktiviert ist.

Entfernen eines Benutzerkontos

Manchmal müssen Sie ein Benutzerkonto möglicherweise vollständig entfernen. Klicken Sie unter Benutzerkonten mit der rechten Maustaste auf den gewünschten Benutzer und wählen Sie .

Sie werden aufgefordert, den freigegebenen Ordner beizubehalten oder zu entfernen. Wenn Sie denken, dass Sie sie zu einem späteren Zeitpunkt hinzufügen könnten, möchten Sie wahrscheinlich den freigegebenen Ordner behalten. In diesem Beispiel werden wir es entfernen.

Als nächstes wird eine Meldung angezeigt, dass Sie sie entfernen und in diesem Fall den freigegebenen Ordner löschen möchten.

Das ist es. Alles wird entfernt und wenn Sie den Assistenten schließen, werden sie nicht mehr unter Benutzerkonten aufgeführt.

Benutzerkontoeigenschaften verwalten

Manchmal müssen Sie möglicherweise das Kennwort eines Benutzers oder die Ordner ändern, auf die er Zugriff hat. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Benutzerkonto und wählen Sie aus, ob das alles ist, was Sie tun müssen, oder um den Ordnerzugriff oder andere Eigenschaften zu ändern.

Im Eigenschaftenfenster unter der Registerkarte Allgemein können Sie den Anmeldenamen, den Remotezugriff und den Kontostatus ändern.

Auf der Registerkarte Zugriff auf freigegebene Ordner können Sie die Art des Zugriffs auf jeden der freigegebenen Ordner durchgehen und ändern.

Beachten Sie, dass alle von Ihnen vorgenommenen Änderungen erst wirksam werden, nachdem sich der Benutzer ab- und wieder angemeldet hat.

Fazit

Dies sollte Ihnen den Einstieg in die Verwaltung von Benutzern in Ihrem Heim- oder kleinen Büronetzwerk erleichtern. Denken Sie daran, dass die maximale Anzahl von Konten, die auf WHS erlaubt sind, 10 beträgt…ohne das Gastkonto. Die Verwaltung Ihrer Benutzer ist eine großartige Möglichkeit, die Art von Inhalten zu verwalten, auf die sie Zugriff haben, und zu verhindern, dass sie wichtige Daten löschen.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia