Connect with us

Tipps

Vertrauen Sie Ihr Geld nicht einer Online-Bank an, die nicht FDIC-versichert ist

Vertrauen Sie Ihr Geld nicht einer Online-Bank an, die nicht FDIC-versichert ist

Robinhood, eine beliebte Investment-App angekündigt ein Girokonto mit 3% Zinsen, und es ist bereits in heißem Wasser. Robinhood ist nur die neueste App, mit der Sie Ihren Gehaltsscheck und Ihr gesamtes Geld ohne Versicherung erhalten möchten, wenn das Unternehmen ausfällt.

FDIC-Versicherung ist ziemlich einfach. Bankguthaben bis zu 250.000 USD sind bei der Federal Deposit Insurance Corporation versichert, die von der US-Regierung gestoppt wird. Die FDIC wurde 1933 während der Weltwirtschaftskrise gegründet, um das Vertrauen der Amerikaner in das gerade gescheiterte Bankensystem wiederherzustellen. Seitdem hat es nie versäumt, zu zahlen. Immer wenn eine von der FDIC versicherte Bank ihr Geschäft aufgibt, greift die FDIC ein und sorgt dafür, dass Sie den letzten Cent Ihres Geldes erhalten. In 85 Jahren hat niemand einen Cent eines FDIC-versicherten Bankkontos verloren.

Aber jetzt denken einige Technologie-Startups, dass sie keine FDIC-Versicherung für ihre Bankprodukte benötigen. Wie hoch sind die Chancen, dass ein Startup sein Geschäft aufgibt?

Unternehmen fallen normalerweise nicht wie Robinhood ins Gesicht. Robinhood kündigte an, dass sein neues Prüf- und Sparprodukt von der SIPC versichert wird. Das ist die Securities Investor Protection Corporation, eine private Organisation, die Investitionen versichert. Schon am nächsten Tag der Leiter der SIPC sagte, er habe ernsthafte Bedenken und glaube nicht, dass das Geld von der SIPC geschützt wird. Robinhood würde seine Kommentare nicht öffentlich kommentieren.

Mit anderen Worten, wenn Robinhood sein Geschäft aufgibt, können Sie das gesamte Geld auf Ihrem Robinhood-Bankkonto verlieren. Möchten Sie wirklich von einem Startup abhängig sein, das nicht aus dem Geschäft geht?

Robinhood ist nur das jüngste Beispiel, aber es gibt noch andere. Square Cash möchte, dass Sie Ihren Gehaltsscheck in die App einzahlen. Aber Square Cash bietet keine FDIC-Versicherung für all das Geld, das Sie dort speichern, wie Walt Mossberg auf Twitter betonte. Bis Square Cash diese FDIC-Versicherung erhält es verfolgtsollten Sie es nicht als Bankkonto verwenden. Es ist eine großartige App, um Geld an Leute zu senden, aber behalten Sie nicht Ihr ganzes Geld darin.

Ich bin ein Fan des Unternehmens und habe der App beim Start eine begeisterte Bewertung gegeben (https://t.co/9frjhdFZys). Ich benutze es immer noch. Mein Rindfleisch ist, dass seine neueste Funktion Menschen dazu verleitet, ihre gesamten Gehaltsschecks in einem nicht regulierten Unternehmen außerhalb des direkten FDIC-Systems aufzubewahren. Das ist riskant für mich.

– Walt Mossberg (@waltmossberg) 8. März 2018

Dies bedeutet nicht, dass Sie keine Online-Banken oder App-basierten Bankdienstleistungen nutzen können. Die meisten von ihnen bieten tatsächlich eine FDIC-Versicherung an!

Zum Beispiel mögen Online-Banken Verbündete Bank, Alliant Credit Union, American Express, und Entdecken Alle bieten Sparkonten mit 2% Zinsen und FDIC-Versicherung an. Einfach ist eine beliebte App-basierte Bank und bietet 2,02% Ersparnis bei voller FDIC-Versicherung.

Unabhängig davon, bei welcher Bank Sie Ihr Geld aufbewahren möchten, stellen Sie sicher, dass sie eine FDIC-Versicherung anbietet.

Normalerweise behandeln wir hier keine Finanz- und Bankenthemen, aber wir haben es satt, dass trendige Startups Bankprodukte ohne die Standardversicherung ankündigen, die die Amerikaner seit 85 Jahren haben. Wir sollten alle von diesen Unternehmen etwas Besseres erwarten, und wir sollten nicht zulassen, dass sie Abstriche machen.

Bildnachweis: Christina Richards/Shutterstock.com.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia