Connect with us

Wie man

Übertragen oder verschieben Sie Ihr benutzerdefiniertes Microsoft Office-Wörterbuch

Übertragen oder verschieben Sie Ihr benutzerdefiniertes Microsoft Office-Wörterbuch

Einer unserer großartigen Leser hat gestern geschrieben, wie man das benutzerdefinierte Office-Wörterbuch von einem Computer auf einen anderen migrieren kann, und es schien würdig genug, zum Nutzen aller darüber zu schreiben.

Wenn Sie jemals die verschnörkelte rote Linie unter einem Wort gesehen und die Option „Zum Wörterbuch hinzufügen“ gewählt haben, werden Sie erkennen, wovon ich spreche … all diese Wörter werden in einer benutzerdefinierten Wörterbuchdatei gespeichert und können wirklich ärgerlich, auf einem neuen Computer erneut einzugeben.

Auffinden Ihrer Wörterbuchdatei

In Word 2003 müssen Sie zu Extras Optionen gehen, dann auf die Registerkarte Rechtschreibung und Grammatik klicken und in diesem Dialogfeld Benutzerdefinierte Wörterbücher auswählen.

Klicken Sie für Word 2007 oder andere Office 2007-Anwendungen auf die große Office-Schaltfläche in der oberen linken Ecke, dann auf Word-Optionen, und dann sehen Sie im Abschnitt „Korrektur“ „Benutzerdefinierte Wörterbücher“.

Dadurch wird der Bildschirm angezeigt, in dem Sie benutzerdefinierte Wörterbücher zuweisen und den vollständigen Pfad zur aktuellen Wörterbuchdatei anzeigen können. Nachdem wir die Datei vom alten Computer auf den neuen übertragen haben, müssen Sie hier die Schaltfläche Hinzufügen verwenden, um das Wörterbuch hinzuzufügen, falls es nicht automatisch hinzugefügt wird.

Beachten Sie, dass Sie das Dialogfeld Wortliste bearbeiten hier verwenden sollten, um Änderungen vorzunehmen (versuchen Sie nicht, Änderungen an der Datei selbst vorzunehmen, ich habe von Leuten gelesen, die dabei Probleme haben).

Sichern oder Übertragen

Um Ihre Wörterbuchdatei zu sichern, navigieren Sie zu dem oben angezeigten Pfad oder geben Sie einfach Folgendes in die Adressleiste im Explorer ein:

%appdata%Microsoft

Sie sehen eines von zwei Verzeichnissen, bei Office 2007-Versionen befindet es sich normalerweise im UProof-Ordner, in älteren Versionen jedoch im Proof-Ordner. In jedem Fall sollte Ihnen der obige Dialog den vollständigen Pfad anzeigen.

Sobald Sie in dieses Verzeichnis gehen, sollten Sie die Datei CUSTOM.dic sehen, die Sie sichern und an den gleichen Ort auf dem anderen System übertragen möchten … oder Sie können sie woanders ablegen, wenn Sie möchten, z -Instanz in Ihrem Dokumentenordner.

Beachten Sie, dass Sie beim Öffnen der Datei alle Ihre benutzerdefinierten Wörter sehen sollten. Nehmen Sie nach Möglichkeit keine Änderungen von hier aus vor.

Nachdem Sie die Datei an denselben Speicherort auf dem anderen Computer kopiert haben (stellen Sie sicher, dass Sie zuvor alle Office-Apps geschlossen haben), sollten Sie das benutzerdefinierte Wörterbuch mithilfe der oben erläuterten Dialogfelder zum neuen Computer hinzufügen können, wenn dies der Fall ist nicht automatisch erkannt oder Sie haben sich entschieden, es in Ihren Dokumentenordner zu legen.

Wenn Sie diese Funktion ständig verwenden, sollten Sie die Datei in Ihre Dokumente verschieben und dann das benutzerdefinierte Wörterbuch diesem Speicherort neu zuweisen. Das würde Backups viel einfacher machen, da Sie nicht suchen müssen, um es zu finden.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia