Connect with us

Wie man

Tipps, Tricks, Hacks und kostenlose Bücher

Tipps, Tricks, Hacks und kostenlose Bücher

Wenn Sie einen E-Book-Reader haben, ist es wahrscheinlich ein Kindle. Heute schauen wir uns an, wie Sie mit integrierten Tools, experimentellen Funktionen und Software von Drittanbietern mehr aus Ihrem Kindle herausholen können. Lesen Sie weiter, um Ihr Kindle-Erlebnis zu verbessern.

Vielleicht haben Sie Ihren Kindle gekauft, damit einige Titel im Kindle-Shop gekauft und dachten, das sei alles, was der Besitz des Kindle ausmacht. Millionen von Kindle-Besitzern sind mit diesem Arrangement vollkommen zufrieden, aber Sie können viel mehr Leben und Freude aus Ihrem Kindle herausholen, indem Sie in das Gerät graben, Hacks und Softwarepakete von Drittanbietern einsetzen und vieles mehr.

Jailbreak Ihres Kindle für benutzerdefinierte Bildschirmschoner

Das Jailbreaking Ihres Kindle bietet Ihnen nicht ganz die Bandbreite an Tools und Fähigkeiten, die ein Jailbreaking eines iPhones bietet, aber es ist immer noch ein ziemlich netter Trick, um Ihren Kindle wirklich an Ihre Persönlichkeit anzupassen. Auf meinem Kindle zum Beispiel habe ich den Standard-Bildschirmschoner durch eine große Sammlung von Pinup-Gemälden amerikanischer Pinup-Künstler ersetzt Gil Elvgren (Packung verfügbar Hier) und auf dem Kindle meiner Frau habe ich es durch eine Sammlung von ersetzt Wunderfrau Kunst (Packung verfügbar .) Hier).

Sie können unserem Leitfaden zum Jailbreaking Ihres Kindle hier folgen (und über die Welt der Kindle-Jailbreak hier für die neuesten und besten Hacks). Das Erstellen eigener Bildschirmschonerbilder ist einfach; Wir beschreiben, wie in unserem Leitfaden. Wenn Sie es vorziehen, Ihre eigenen Bilder ohne Zuschneiden und Skalieren anzupassen, sollten Sie sich einige der Online-Kindle-Wallpaper-Depots wie dieses ansehen Kindle-Hintergrundbild Tumblr und KindleBildschirmschoner, ebenso gut wie Suche bei Google nach Kindle-freundlichen Bildern wie diesen.

Formatieren von Nicht-Kindle-Shop-Büchern für den Kindle

Wenn Sie Bücher auf Amazon.com oder von Ihrem Kindle kaufen, werden sie ordentlich formatiert und bereit zum Rocken auf Ihrem Kindle. Wenn Sie E-Books haben, die Sie von anderen Quellen wie PDF, ePUB, LIT oder anderen Formaten gekauft haben, möchten Sie sie wahrscheinlich auf Ihrem Kindle lesen. Der Kindle kann nativ die folgenden Dateitypen verarbeiten: MOBI, PRC, TXT und TPZ. Der Kindle unterstützt ab Firmware 2.3 auch PDF-Dateien. PDF-Dateien sind normalerweise nicht für E-Book-Reader formatiert (die Ränder sind riesig, die Schriftarten sind nicht skaliert usw.). Obwohl Sie sie also auf Ihren Kindle laden können, möchten Sie sie wahrscheinlich konvertieren.

Glücklicherweise Kaliber, ein Open-Source-E-Book-Manager von Drittanbietern, ist erstaunlich robust und perfekt für die Verwaltung einer E-Book-Bibliothek jeder Größe und mit praktisch jedem Gerät. Wir haben Ihnen bereits gezeigt, wie Sie mit Calibre PDF in ePUB und Word-Dokumente in ePUB konvertieren. Sie können den ePUB-Teil einfach gegen MOBI austauschen und nach Herzenslust für Ihren Kindle konvertieren. Wenn Sie neugierig sind, welche Formate sich am besten für die Konvertierung eignen, finden Sie dies in ihren umfangreichen FAQ Hier.

Manga formatieren, damit Sie es auf Ihrem Kindle knackig und leicht lesen können

Vielleicht ist Ihr Problem nicht, dass Sie ein Buchformat in ein anderes Buchformat konvertieren möchten, sondern dass Sie bildbasierte Literatur auf Ihrem Kindle lesen möchten. Viele Manga-Fans bemerken zum Beispiel, dass der Kindle ungefähr die Größe eines Manga-Taschenbuchs hat und dass der Graustufenbildschirm hervorragend zu den Graustufen von Manga-Kunstwerken passt.

Das Spiel schien so perfekt zu passen, dass ein Manga-Fan sogar ein Programm namens Mangle entwickelt hat, um Manga- (und Comic-)Fans zu helfen, ihre Sammlungen für das Lesen auf dem Kindle zu optimieren. Sie können unseren Leitfaden zur Verwendung der Anwendung hier einsehen. Auch wenn Sie kein Manga-Fan sind, ist Mangle eine großartige Anwendung zur Optimierung Ihres Kindle-Bildschirmschoners. Als wir es durch unsere Kollektion liefen, reduzierte es die Größe um 40+% ohne merklichen Qualitätsverlust.

Erzielen Sie Tausende von kostenlosen Online-Büchern

Dieser Tipp ist nicht Kindle-spezifisch, aber er sollte hier erwähnt werden. Obwohl der Kindle-Shop einen großen Bereich mit kostenlosen und ermäßigten Büchern bietet (wenn Sie ihn noch nicht ausprobiert haben und ein Kindle-Besitzer sind, sollten Sie das wirklich tun), gibt es viele andere Orte, an denen Sie kostenlose Bücher online finden können – und Sie werden es nicht tun müssen sogar den Jolly Roger hochziehen, um sie zu bekommen.

Kataloge öffentlicher Werke, Buchverlosungen und mehr tragen alle zum Pool der kostenlosen Bücher bei. Sehen Sie sich hier unseren Leitfaden zum Auffinden kostenloser Bücher im Internet an.

Greifen Sie von überall auf der Welt auf Ihre E-Book-Sammlung zu

Die Speicherkapazität von 4 GB des Kindle ist mehr als genug, um Tausende von Büchern zu speichern, aber wenn Sie ein engagierter Bibliophiler sind, möchten Sie nie auf Ihre Bücher verzichten, oder?

Setzen Sie sich in Ihrem Lieblingsresort nie in einen Liegestuhl, nur um festzustellen, dass Sie vergessen haben, die Bücher von Ihrem Computer auf Ihren Kindle zu kopieren. Kaliber, die großartige E-Book-Verwaltungsanwendung, die wir weiter oben in diesem Handbuch beworben haben, um bei der Buchkonvertierung zu helfen, verfügt außerdem über einen integrierten Medienserver, mit dem Sie Ihren Kindle (oder einen anderen E-Book-Reader) mit Ihrer E-Book-Bibliothek verknüpfen können, wo immer Sie sich bewegen. Lesen Sie hier alles über die Konfiguration des Medienservers.

Konvertieren von Webartikeln für Ihren Kindle

Das Lesen von Büchern auf dem Kindle ist großartig, aber Sie müssen sich nicht einschränken. Sie können sowohl im Internet surfen als auch webbasierte Artikel von Ihrem Kindle lesen und Artikel bequem von Ihrem Computer aus drahtlos und sauber auf Ihren Kindle übertragen senden.

Die erste Methode erfordert keine externe Anstrengung. Navigieren Sie auf Ihrem Kindle zu Menü –> Experimentell –> Webbrowser und geben Sie dann die Adresse einer Site ein, auf der Sie Artikel lesen möchten. Wenn Sie einen Artikel finden, den Sie lesen möchten, müssen Sie nur noch drücken Sie die Eingabetaste und navigieren Sie durch den Zoombereich, der angezeigt wird, um den Hauptteil des Artikels hervorzuheben (anstelle der Anzeigen, Seitenleisten usw.). Drücken Sie die Menütaste nochmal und wähle Artikelmodus. Der Kindle zoomt und formatiert den Text für Sie neu. Es ist nicht perfekt, aber es funktioniert die meiste Zeit verdammt gut. Das Ergebnis seht ihr im Screenshot oben.

Alternativ können Sie den Kindle-Lieferservice nutzen. Ihr Kindle verfügt über eine eindeutige E-Mail-Adresse, an die Sie Dateien per E-Mail senden können. Diese Dateien werden dann konvertiert und drahtlos auf Ihren Kindle übertragen. Sie können lesen, wie es geht Identifizieren und verwenden Sie Ihre Kindle-E-Mail-Adresse hier. Sobald Sie Ihre Kindle-E-Mail-Adresse kennen, können Sie das fantastische Kindle-Lesezeichen verwenden, um Artikel direkt von Ihrem Desktop-Browser auf Ihren Kindle zu zippen.

Aktualisieren Sie Social Media-Konten von Ihrem Kindle

Obwohl niemand sein Smartphone beiseite werfen wird, um mit dem Surfen auf Facebook von seinem Kindle aus zu beginnen, können Sie Social-Media-Updates von Ihrem Kindle sowohl auf Twitter als auch auf Facebook übertragen. Das gesamte Setup ist so konzipiert, dass es einfach ist, Textschnipsel aus Büchern zu teilen, die Sie gerade lesen. Wenn Sie daran interessiert sind, damit herumzuspielen, navigieren Sie zu Menü –> Einstellungen –> Soziale Netzwerke –> Verwalten. Dort können Sie Ihren Kindle autorisieren, sowohl auf Ihr Twitter- als auch auf Ihr Facebook-Konto zuzugreifen. Das Teilen ist ziemlich primitiv und würde idealerweise eine kleine URL zu dem Buch, über das Sie sprechen, teilen, aber im Moment sind Sie darauf beschränkt, Zitate aus dem Buch zu teilen, die mit einer benutzerdefinierten Nachricht angehängt werden können.

Spiele auf deinem Kindle

Ihr Kindle ist kein Smartphone, und davon werden Sie auch nicht die Qualität der Spiele überzeugen. Trotzdem sind auf dem Kindle einige kleine Easter Egg-Spiele versteckt. Vom Hauptbildschirm aus können Sie drücken Sie ALT+UMSCHALT+M um Mine Sweeper zu laden. Sobald Sie Mine Sweeper geladen haben, können Sie drücke die G-Taste um eine Kopie von . hochzuladen GoMoku. Sie werden nicht verwirrt sein und denken, Sie spielen Angry Birds, aber wenn Sie eine Pause vom Lesen eines dichten Romans einlegen, ist dies eine nette kleine Ablenkung.

Haben Sie einen Kindle-Tipp, Trick oder Hack, den wir hier nicht behandelt haben? Haben Sie eine Sammlung von Tricks, die Sie mit anderen beliebten E-Book-Readern teilen können? Hören Sie in den Kommentaren auf und teilen Sie Ihre Weisheit mit Ihren Mitlesern.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Tendencia