Connect with us

Wie man

Synchronisieren Sie Ihr Pidgin-Profil auf mehreren PCs mit Dropbox

Synchronisieren Sie Ihr Pidgin-Profil auf mehreren PCs mit Dropbox

Pidgin ist definitiv unser Lieblings-Universal-Chat-Client, aber das Hinzufügen all Ihrer Chat-Konten zu mehreren Computern kann frustrierend sein. So können Sie Ihre Pidgin-Einstellungen ganz einfach auf andere Computer übertragen und mit Dropbox synchron halten.

Einstieg

Stellen Sie sicher, dass auf allen Computern, die Sie synchronisieren möchten, sowohl Pidgin als auch Dropbox installiert sind. Um Pidgin zu synchronisieren, müssen Sie:

  1. Verschieben Sie Ihren Pidgin-Profilordner auf Ihrem ersten Computer in Dropbox
  2. Erstellen Sie einen symbolischen Link aus dem neuen Ordner in Dropbox zu Ihrem alten Profilspeicherort
  3. Löschen Sie das Standard-Pidgin-Profil auf Ihrem anderen Computer und erstellen Sie einen symbolischen Link von Ihrem Dropbox-Pidgin-Profil zum Standard-Pidgin-Profilspeicherort

Das klingt schwierig, ist aber eigentlich ganz einfach, wenn Sie diese Schritte befolgen. Hier hatten wir bereits alle unsere Konten in Pidgin in Windows 7 eingerichtet und dieses Profil dann mit einem Ubuntu- und einem XP-Computer mit frischen Pidgin-Installationen synchronisiert. Unsere Anweisungen für jedes Betriebssystem basieren darauf, aber tauschen Sie einfach die Synchronisierungsreihenfolge aus, wenn Ihre Pidgin-Hauptinstallation in XP oder Ubuntu erfolgt.

Synchronisieren Sie Ihr Pidgin-Profil von Windows 7

Hier ist Pidgin mit unseren bereits eingerichteten Konten. Unser Pidgin-Profil verfügt über ein Gtalk-, MSN-Messenger- und Facebook-Chat-Konto sowie viele Protokolldateien.

Verschieben wir dieses Profil in Dropbox, damit es synchronisiert bleibt. Beenden Sie Pidgin und geben Sie %appdata% in die Adressleiste im Explorer ein oder drücken Sie Win+R und geben Sie %appdata% ein. Wählen Sie den Ordner .purple aus, der Ihr Pidgin-Profil- und Einstellungsordner ist, und drücken Sie Strg+X, um ihn auszuschneiden.

Navigieren Sie zu Ihrem Dropbox-Ordner und drücken Sie Strg+V, um den .purple-Ordner dort einzufügen.

Jetzt müssen wir den symbolischen Link erstellen. Geben Sie „Befehl“ in Ihre Startmenüsuche ein, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung der Eingabeaufforderung und wählen Sie „Als Administrator ausführen“.

Wir können jetzt den mklink-Befehl verwenden, um einen symbolischen Link zum .purple-Ordner zu erstellen. Geben Sie in der Eingabeaufforderung Folgendes ein und ersetzen Sie Ihren eigenen Benutzernamen.

mklink /D „C:UsersAppDataRoaming.purple“ „C:UsersDocumentsMy Dropbox.purple“

Und das ist es! Sie können Pidgin jetzt öffnen, um sicherzustellen, dass es wie zuvor funktioniert und Ihre Dateien mit Dropbox synchronisiert werden.

Fügen Sie Ihr Pidgin-Profil zu Ubuntu hinzu

Unser Ubuntu-Computer hatte eine Neuinstallation von Pidgin, daher brauchten wir keine der Informationen in seinen Einstellungen. Wenn Sie Pidgin ausgeführt haben, auch ohne ein Konto zu erstellen, müssen Sie zuerst den Einstellungsordner entfernen. Öffnen Sie Ihren Benutzerordner und klicken Sie auf Ansicht und dann auf „Versteckte Dateien anzeigen“, um Ihre Einstellungsordner anzuzeigen.

Wählen Sie den Ordner .purple aus und löschen Sie ihn.

Um nun den symbolischen Link zu erstellen, öffnen Sie Terminal und geben Sie Folgendes ein, ersetzen Sie Ihren Benutzernamen:

ln –s /home//Dropbox/.purple /home//

Öffnen Sie Pidgin und Sie sehen alle Ihre Konten, die sich auf Ihrem anderen Computer befanden. Keine Benutzernamen oder Passwörter erforderlich; alles ist eingerichtet und einsatzbereit. Sogar Ihr Status wird synchronisiert; Wir hatten unseren Status in Windows 7 auf Abwesend gesetzt und in Ubuntu wurde er automatisch angezeigt.

Fügen Sie Ihr Pidgin-Profil zu Windows XP hinzu

In XP hatten wir auch eine Neuinstallation von Pidgin. Wenn Sie Pidgin ausgeführt haben, auch ohne ein Konto zu erstellen, müssen Sie zuerst den Einstellungsordner entfernen. Klicken Sie auf Start, Ausführen und geben Sie %appdata% ein.

Löschen Sie Ihren .purple-Ordner.

XP bietet keine Möglichkeit, einen symbolischen Link zu erstellen, daher verwenden wir das kostenlose Junction-Tool von Sysinternals. Laden Sie Junction () herunter und entpacken Sie den Ordner.

Öffnen Sie die Eingabeaufforderung (klicken Sie auf Start, wählen Sie Alle Programme, dann Zubehör und wählen Sie Eingabeaufforderung) und geben Sie cd gefolgt vom Pfad des Ordners ein, in dem Sie Junction gespeichert haben.

Um nun den symbolischen Link zu erstellen, geben Sie Folgendes in die Eingabeaufforderung ein und ersetzen Sie ihn durch Ihren Benutzernamen.

Junction „C:Dokumente und EinstellungenAnwendungsdaten.violett“ „C:Dokumente und EinstellungenEigene DateienMeine Dropbox.violett“

Öffnen Sie Pidgin, und Sie sehen alle Ihre Einstellungen wie auf Ihrem anderen Computer. Alles ist bereit zu gehen.

Abschluss

Dies ist eine großartige Möglichkeit, alle Ihre Chat- und IM-Konten von allen Ihren Computern aus verfügbar zu halten. Sie können ganz einfach von Ihrem Laptop aus auf Protokolle von Chats zugreifen, die Sie auf Ihrem Desktop hatten, oder wenn Sie ein Chat-Konto auf Ihrem Arbeitscomputer hinzufügen, können Sie es an diesem Abend nahtlos von Ihrem Heimcomputer aus verwenden. Jetzt ist Pidgin der universelle Chat-Client, der immer und überall einsatzbereit ist!

Links

Pidgin herunterladen

Download und Anmeldung für Dropbox

Junction für XP herunterladen

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia