Connect with us

Wie man

Sollten Sie Ihr eigenes Telefon oder Laptop reparieren?

Sollten Sie Ihr eigenes Telefon oder Laptop reparieren?

Auch wenn es verlockend sein kann, einen Versuch mit der Reparatur Ihres eigenen Laptops, Telefons oder Tablets zu unternehmen, gibt es Zeiten, in denen Sie dies tun können … und Zeiten, in denen Sie es den Profis überlassen sollten.

Jedes Mal, wenn ich ein Problem mit meiner technischen Ausrüstung hatte, war ich versucht, mir einen Pentalobe-Schraubendreher zu schnappen und einzugraben. Leider habe ich jedes Mal, wenn ich mir die Optionen wirklich angesehen habe, festgestellt, dass es wahrscheinlich ist eine schlechte Idee gewesen. Reden wir darüber, wann (und warum).

Die Reparatur Ihrer eigenen Geräte kann zum Erlöschen der Garantie führen

Bevor wir anfangen, lassen Sie uns eine Sache aus dem Weg räumen. Sie können die Rückseite der meisten Laptops öffnen, ohne dass Ihre Garantie erlischt, dies gilt jedoch nicht für Telefone und Tablets. Und sobald Sie anfangen, Dinge im Inneren zu ändern oder zu entfernen, wird Ihre Garantie mit ziemlicher Sicherheit ungültig. Wenn Sie sich nicht sicher sind, überprüfen Sie die Garantie Ihres spezifischen Geräts für weitere Informationen.

Nimm dieses Beispiel aus Mac-Garantie von Apple::

Diese Garantie gilt nicht:… (f) für Schäden, die durch Service (einschließlich Upgrades und Erweiterungen) verursacht werden, der von Personen durchgeführt wird, die kein Vertreter von Apple oder ein von Apple autorisierter Service Provider („AASP“ sind); (g) an einem Apple-Produkt, das ohne schriftliche Genehmigung von Apple modifiziert wurde, um die Funktionalität oder Leistungsfähigkeit zu ändern.

Theoretisch ist es unwahrscheinlich, dass der Hersteller weiß, dass Sie etwas an Ihrem Computer gemacht haben, wenn Sie die Dinge genau so hinterlassen, wie Sie sie vorgefunden haben. Wenn es immer noch abgedeckt ist, sollten Sie das Risiko wahrscheinlich nicht eingehen. Was uns zu unserer ersten Situation führt.

Ist Ihr Gerät unter Garantie?

Wenn Ihr Gerät unter Garantie steht und das Problem eher auf einen Hardwarefehler als auf einen Benutzerfehler zurückzuführen ist, sollte der Hersteller es kostenlos beheben. Wenden Sie sich an den Hersteller, erklären Sie das Problem und er wird Sie zum weiteren Vorgehen beraten.

Die meisten Hersteller bieten eine einjährige Garantie, aber in bestimmten Ländern haben Sie möglicherweise Anspruch auf eine längere Garantie. In Irland und England haben Kunden beispielsweise innerhalb von sechs Jahren nach dem Verkauf Anspruch auf Rückerstattung, Reparatur oder Ersatz eines defekten Produkts.

Ist Ihr Gerät durch eine erweiterte Garantie oder eine andere Versicherung abgedeckt?

Viele Geschäfte und Hersteller bieten erweiterte Garantien an (obwohl sie im Allgemeinen nicht viel sind). Gegen eine Gebühr können Sie Ihre Garantie von einem auf zwei oder drei Jahre verlängern. Möglicherweise erhalten Sie auch einen Rabatt auf Reparaturen bei Unfallschäden, wie Sie es mit AppleCare+ tun.

Wenn Sie für eine erweiterte Garantie bezahlt haben und das Problem ein Hardwaredefekt ist, lassen Sie es vom Hersteller beheben. Sie haben bereits dafür bezahlt.

Wenn es sich um einen Unfallschaden handelt, wird es etwas komplizierter. Die Reparaturgebühren für versehentliche Schäden können ziemlich hoch sein (auch mit einer erweiterten Garantie), und es gibt viele Computerprobleme, die Sie kostengünstiger selbst beheben können. Wenn Sie es jedoch alleine machen, erlischt wahrscheinlich die erweiterte Garantie, für die Sie bereits bezahlt haben. Es ist eine Ermessensfrage für Sie, obwohl ich wahrscheinlich dazu tendieren würde, den Hersteller zu reparieren, denn wenn ein späterer Hardwarefehler auftritt und Sie Ihre erweiterte Garantie verloren haben, treten Sie sich selbst in die Knie.

Beachten Sie außerdem, dass einige Kreditkarten eine erweiterte Garantie für jedes Gerät bieten, das Sie mit ihnen kaufen. Sie müssen die Reparaturen selbst bezahlen, aber wenn Sie berechtigt sind, werden sie Ihnen erstattet. Ihr Laptop oder Telefon kann auch durch die Bedingungen Ihrer Hausratversicherung für Unfallschäden und Diebstahl abgedeckt sein. Sehen Sie sich diese Optionen an, bevor Sie sich die Hände schmutzig machen – selbst wenn Sie keine erweiterte Garantie haben, können Sie diese Reparatur möglicherweise erstattet bekommen.

Was kostet eine Reparatur außerhalb der Garantie?

Wenn die Garantie abgelaufen ist, möchten Sie immer noch sehen, was es kostet, es von einem Fachmann reparieren zu lassen – oft ist es aufgrund der Kosten für Teile nur geringfügig mehr, als es selbst zu ersetzen. Zum Beispiel A Die Reparatur des Galaxy S7-Bildschirms würde Sie etwa 157 US-Dollar für die Teile kosten. Oder Sie lassen es für ein bisschen mehr professionell reparieren –190 $ von UBREAKIFIX, ein lokales autorisiertes Samsung Service Center in Los Angeles, oder 200 $ bei Best Buy. (Beachten Sie, dass Sie, wenn die Garantie abgelaufen ist, nicht unbedingt zu einem autorisierten Reparaturzentrum gehen müssen, aber Sie sollten auf jeden Fall sicherstellen, dass die Reparaturwerkstatt glaubwürdig und erfahren ist – suchen Sie auf der Website Ihres Herstellers nach empfohlenen Reparaturzentren.)

Ob Sie es selbst reparieren oder von Profis erledigen lassen möchten, bleibt Ihnen überlassen. Sehen Sie sich die Bedingungen an, die die Profis anbieten. Oftmals bieten Werkstätten eine einjährige Garantie auf das Teil, das sie ersetzen. Mit weniger als 50 US-Dollar Differenz für diese hypothetische Bildschirmreparatur würde ich dazu neigen, die Profis ihr Ding machen zu lassen, nur aus Gründen der Sicherheit und der Garantie. Wenn Sie am Zaun sind, holen Sie ein paar Angebote ein und entscheiden Sie sich dann.

Sind Sie in der Lage, es selbst zu reparieren?

Die letzte Frage, die Sie sich stellen müssen, ist, ob Sie es überhaupt selbst reparieren können. Wenn Sie seit über einem Jahrzehnt Ihre eigenen Gaming-PCs bauen, werden Sie viel bequemer mit dem Inneren Ihrer Ausrüstung herumfummeln als jemand, der zum ersten Mal ein Gehäuse öffnet. Überschätzen Sie Ihre Fähigkeiten nicht. Während die meisten Dinge in modernen Laptops ersetzt werden können, ist dies notorisch umständlich. Das Rennen um immer dünnere und leichtere Ausrüstung bedeutet, dass Sie möglicherweise fünf Ports ersetzen müssen, nur um einen zu reparieren.

Der beste Weg, um herauszufinden, ob Sie Ihre Geräte reparieren können, ist, gehe zu iFixit und lesen Sie die entsprechende Anleitung für Ihr Problem. Sie haben einen zum Ersetzen jeder wichtigen Komponente in jedem wichtigen modernen Gerät. Sie verkaufen auch die Werkzeuge und Teile, die Sie für die Erledigung der Arbeit benötigen.

Sehen Sie sich die Anleitung an, überprüfen Sie die Kosten für Teile und Werkzeuge und fragen Sie sich ehrlich, ob es sich lohnt. Die Antwort könnte gut sein, ja! Aber in anderen Fällen lohnt sich das Risiko möglicherweise nicht.

Das bereits erwähnte Galaxy S7 wird beispielsweise auf iFixit mit „sehr schwierig“ bewertet. Für weniger als 50 US-Dollar scheint das ein guter Deal für professionellen Service zu sein. Aber einen Akku in einem MacBook austauschen? Kinderleicht.

Wissen, wann Sie aufgeben und ein neues Gerät kaufen müssen

Irgendwann ist es besser, Ihr Gerät zu recyceln, als es zu reparieren. Wenn Ihr sechs Jahre alter Laptop alle Anzeichen eines Ausfalls des Logic Boards zeigt, ist es wahrscheinlich an der Zeit, einfach aufzugeben. Man könnte ein altes Modell mit Bildschirmdefekt gebraucht kaufen und das Logic Board retten, aber dann tauchen wir wirklich ins kalte Wasser. Computer und Telefone halten nicht ewig, und irgendwann sind die Reparaturkosten höher, als das Gerät selbst wert ist – vor allem, wenn man bedenkt, dass es sowieso bald wirklich veraltet sein wird.

Titelfoto von Dmytro Balchovitin/Shutterstock.com.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia