Connect with us

Wie man

So zeigen Sie medizinische Notfallinformationen auf Ihrem iPhone an

So zeigen Sie medizinische Notfallinformationen auf Ihrem iPhone an

Es besteht eine gute Chance, dass Sie Ihr Telefon in einem medizinischen Notfall bei sich haben. Aus diesem Grund können Sie mit Apple eine medizinische ID einrichten, die Ihre Erkrankungen, Medikamentenallergien, Notfallkontakte und den Organspenderstatus anzeigt, die jeder sehen kann, ohne Ihr Telefon zu entsperren.

Dies ist kein Ersatz für ein medizinisches Alarmarmband

Diese Funktion ist eine großartige Idee, aber es ist wahrscheinlich eine schlechte Idee, sich darauf zu verlassen, wenn es wichtige Informationen gibt, die Sanitäter, Ärzte oder andere medizinische Fachkräfte im Notfall sehen müssen.

Zuallererst kennt nicht jeder diese Funktion, so dass ein Arzt oder Sanitäter möglicherweise nicht daran denkt, Ihr iPhone danach zu überprüfen. Zweitens ist es möglich, dass Ihr Telefon beschädigt wird oder der Akku leer wird. Wenn Sie diese Informationen kommunizieren müssen, ist es wahrscheinlich besser, dies auf traditionelle Weise zu tun: Durch das Tragen eines medizinisches Alarmarmband und Aufzeichnen weiterer Informationen auf einer Karte in Ihrer Brieftasche.

Wenn Sie jedoch bereits ein solches Armband tragen oder nur ein paar Details wie Ihre Notfallkontakte und den Organspenderstatus notieren möchten, können Sie diese Informationen auf Ihrem iPhone aufzeichnen.

Beachten Sie, dass die Leute, wenn Sie dies einrichten, die medizinischen Daten, die Sie auf Ihrem Sperrbildschirm angeben, anzeigen können, ohne sich anzumelden. Das ist der springende Punkt! Personen können auf diese Informationen zugreifen, selbst wenn Sie bewusstlos sind.

Geben Sie Ihre medizinischen Daten ein

Diese Funktion ist Teil der Health-App auf Ihrem iPhone. Sobald Sie die Informationen in der Health-App eingegeben haben, werden sie auf dem Sperrbildschirm verfügbar.

Starten Sie die Health-App und tippen Sie unten auf das Symbol «Medizinische ID», um zu beginnen. Tippen Sie auf „Medizinische ID erstellen“, falls Sie noch keine erstellt haben.

Stellen Sie oben auf dem Bildschirm sicher, dass «Wenn gesperrt anzeigen» aktiviert ist. Wenn Sie diese Informationen jemals auf Ihrem Sperrbildschirm ausblenden möchten, können Sie «Wenn gesperrt anzeigen» deaktivieren, und die Personen können die Informationen nicht sehen, ohne Ihr Telefon zu entsperren und die Health-App zu öffnen.

Geben Sie die Informationen, die Sie teilen möchten, in die dafür vorgesehenen Felder ein. Ihr iPhone ruft Ihren Namen, Ihr Foto und Ihren Geburtstag aus Ihren Kontakten ab, und Sie können medizinische Bedingungen, Notizen, Allergien und Reaktionen, Medikamente, die Sie einnehmen, Ihre Blutgruppe, ob Sie Organspender sind, sowie Ihr Gewicht und Höhe.

Sie können auch Notfallkontakte aus den Kontakten Ihres iPhones auswählen und ihre Beziehung zu Ihnen eingeben. Sie müssen eine Person von einer anderen Stelle im System zu Ihren Kontakten hinzufügen, beispielsweise über die Telefon-App, bevor Sie ihren Namen und ihre Telefonnummer als Notfallkontakt auswählen können.

Tippen Sie auf „Fertig“, wenn Sie mit der Eingabe der Informationen fertig sind.

Ihre medizinischen ID-Informationen werden in der Health-App unter „Medizinische ID“ angezeigt. Sie können jederzeit zur Health-App zurückkehren, um Ihre Eingaben zu ändern oder später weitere Informationen hinzuzufügen, wenn Sie möchten. Tippen Sie einfach auf „Bearbeiten“ am unteren Rand des medizinischen Personalausweises. Wenn Sie sich entscheiden, diese sensiblen Informationen zu löschen, können Sie unten auf diesem Bildschirm auf „Medizinische ID löschen“ tippen.

Wenn Sie Organspender werden möchten, hilft Ihnen Apple bei der Online-Registrierung über Leben spenden indem Sie die Option „Organspender“ auswählen und „Bei Donate Life registrieren“ auswählen oder auf „Bei Donate Life anmelden“ am unteren Rand des Bildschirms Medical ID tippen.

So finden Sie den medizinischen Ausweis einer Person

Wenn jemand medizinische ID-Informationen auf dem Sperrbildschirm seines iPhones verfügbar gemacht hat, kann jeder mit dem Telefon mit wenigen Fingertipps darauf zugreifen.

Schalten Sie das iPhone ein, indem Sie die Power- oder Home-Taste drücken. Drücken Sie auf dem Sperrbildschirm erneut die Home-Taste, um die Eingabeaufforderung für den Passcode anzuzeigen. Wenn sich Ihr iPhone einfach sofort anmeldet, liegt dies wahrscheinlich daran, dass Sie einen mit Touch ID registrierten Finger verwendet haben oder das iPhone keinen aktivierten Passcode hat.

Tippen Sie auf „Notfall“ in der unteren linken Ecke des Bildschirms „Passcode eingeben“.

Sie sehen die Notrufnummer, mit der Sie im Notfall 911 oder eine andere Nummer wählen können, ohne das iPhone zu entsperren. Tippen Sie in der unteren linken Ecke dieses Bildschirms auf „Medizinische ID“.

Wenn jemand keinen medizinischen Personalausweis ausgefüllt hat oder die Informationen einfach nicht auf dem Sperrbildschirm verfügbar gemacht hat, wird auf dem Bildschirm des Notruftelefons kein Link für die medizinische ID angezeigt. Die untere linke Ecke des Bildschirms ist stattdessen nur leer und weiß.

Jeder, der diesen Bildschirm öffnet, kann den von Ihnen in der Health-App ausgefüllten medizinischen Personalausweis sehen.

Wie Sie sehen können, ist diese Funktion ein paar Fingertipps tief auf Ihrem iPhone vergraben. Nicht jeder weiß davon, daher wird nicht jeder in einer Notfallsituation überprüfen, ob Sie einen medizinischen Personalausweis auf Ihrem iPhone ausgefüllt haben.

Denken Sie daran, Apple ist ein Unternehmen, das die altmodische Brieftasche mit Funktionen wie Apple Pay und Wallet-App eliminieren möchte. Der medizinische Personalausweis ist ein Teil dieses Puzzles, besonders wenn viele Menschen damit beginnen. Aber vorerst ist es kein Ersatz für die traditionellen Methoden, medizinische Informationen im Notfall zur Verfügung zu stellen.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Tendencia