Connect with us

Wie man

So verwenden Sie Widgets auf einem iPhone oder iPad mit iOS 8

So verwenden Sie Widgets auf einem iPhone oder iPad mit iOS 8

iPhones und iPads können jetzt dank iOS 8 Widgets verwenden. Wahrscheinlich sind bereits einige Widgets installiert – sie sind alle standardmäßig deaktiviert. Hier erfahren Sie, wie Sie die bereits vorhandenen Widgets aktivieren und verwenden.

Im Gegensatz zu Android können Widgets nicht auf unserem Startbildschirm angezeigt werden – dies ist immer noch nur für Apps und App-Ordner reserviert. Stattdessen werden Widgets in Ihrem Benachrichtigungscenter angezeigt. Dies bedeutet, dass Sie von jeder App aus mit einem schnellen Wisch darauf zugreifen können.

Holen Sie sich Widgets

Widgets unter iOS sind alle in einer zugehörigen App enthalten. Beispielsweise enthält die Evernote-App ein Evernote-Widget. Sie müssen nichts separat installieren.

Um Widgets zu erhalten, installieren Sie einfach eine App, die ein Widget enthält. Zum Beispiel enthält Evernote ein Widget, mit dem Sie schnell Notizen hinzufügen können, und Yahoo! Wetter bietet ein Wetter-Widget mit Fotos. Nachrichten-Apps könnten Widgets mit aktuellen Geschichten anbieten. Produktivitäts-Apps bieten schnellen Zugriff auf Ihre Aufgaben. Airline-Apps können auf diesem Bildschirm Informationen zu Ihrem nächsten Flug und sogar eine Bordkarte anzeigen. Wir werden sehen, dass in Zukunft weitere Apps neue Arten von Widgets enthalten.

Widgets aktivieren

Öffnen Sie zum Aktivieren von Widgets das Benachrichtigungscenter, indem Sie vom oberen Bildschirmrand nach unten ziehen. Tippen Sie unten in der Heute-Ansicht auf die Schaltfläche Bearbeiten.

Wenn Sie iOS 7 verwendet haben, werden Sie feststellen, dass die verwirrende Registerkarte „Verpasst“ jetzt nicht mehr vorhanden ist. Hier gibt es jetzt nur noch zwei Registerkarten – die Heute-Ansicht und eine Benachrichtigungsansicht, in der alle aktuellen Benachrichtigungen aufgelistet sind.

Sie sehen eine Liste Ihrer installierten Widgets. Die Standardteile der Heute-Ansicht – Heute-Zusammenfassung, Verkehrsbedingungen, Kalender, Erinnerungen und Morgen-Zusammenfassung – sind jetzt vorinstallierte Widgets. Darunter sehen Sie eine Liste der Widgets von Apps, die Sie installiert haben.

Tippen Sie auf die Schaltfläche + neben einem Widget, um es zu aktivieren. Sie können dann die Ziehpunkte auf der rechten Seite des Bildschirms berühren und nach oben oder unten ziehen, um die Liste der Widgets neu anzuordnen. Tippen Sie auf die Schaltfläche -, um ein Widget aus der Liste zu entfernen.

Sie können einige der enthaltenen Widgets von Apple nicht nachbestellen, aber Sie können sie aus der Liste entfernen, wenn Sie sie nicht sehen möchten. Beispielsweise wird das Widget „Heute-Zusammenfassung“ immer über der Heute-Ansicht angezeigt – es sei denn, Sie entfernen es. In diesem Fall wird es überhaupt nicht angezeigt. Sie können es nicht weiter unten in der Liste anzeigen lassen.

Zugriff auf und Verwendung von Widgets

Sie können von überall auf Widgets zugreifen – egal ob Sie sich auf dem Startbildschirm, in einer App oder auf dem Sperrbildschirm befinden -, indem Sie vom oberen Bildschirmrand nach unten wischen und auf das Benachrichtigungscenter zugreifen. Sie werden alle in der Heute-Ansicht in der Reihenfolge angezeigt, in der Sie sie angeordnet haben.

Dies sind keine Widgets von Android: Es gibt keine Möglichkeit, Widgets auf Ihrem Startbildschirm zu platzieren, und es gibt auch keine Möglichkeit, mehrere verschiedene Bildschirme mit Widgets zu erstellen, zwischen denen Sie wischen können.

Je nach Widget können Sie mithilfe von Schaltflächen schnell auf Teile einer App zugreifen, z. B. auf die Schnellnotizschaltflächen von Evernote, oder auf das Widget tippen, um die zugehörige App zu öffnen.

Entleeren Widgets die Batterie?

Widgets werden nur ausgeführt und aktualisiert, wenn Sie das Benachrichtigungscenter öffnen. Sie haben nicht die Möglichkeit, „Hintergrundaktualisierung“ zu verwenden – so kann beispielsweise Yahoo! Das Wetter-Widget hier sucht nicht automatisch den ganzen Tag über nach neuem Wetter. Dies macht sie batteriefreundlicher. Wenn Sie sie nicht ansehen, verwenden sie Ihre Batterie nicht.

Bei der Verwendung von Widgets sollte kein merklicher Batterieverbrauch auftreten. Natürlich könnten Sie dies bis zum Äußersten treiben. Wenn Sie zwanzig Widgets hinzufügen, die alle zum Aktualisieren von Daten aus dem Netzwerk erforderlich sind, und häufig auf Ihr Benachrichtigungscenter zugreifen, wird Ihr Gerät wahrscheinlich stärker entladen.

Das war’s für Widgets – sie sind alle auf die Heute-Ansicht im Benachrichtigungscenter beschränkt. Es gibt weder Widgets für den Startbildschirm noch Widgets für den Sperrbildschirm wie bei Android. Widgets können auch nicht in der Größe geändert oder horizontal positioniert werden – etwas, das auf dem viel größeren Bildschirm eines iPad etwas albern erscheint.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia