Connect with us

Wie man

So verwenden Sie Schnittmasken (und keine Ebenenmasken) in Photoshop

So verwenden Sie Schnittmasken (und keine Ebenenmasken) in Photoshop

Ebenenmasken werden, wie viele Teile von Photoshop, selten verwendet, da sie nicht intuitiv oder sofort leicht zu verstehen sind. Lernen Sie sie in diesem How-To mit unserem Video-Tutorial kennen und lesen Sie, wie und warum „Layer Masks“ so unterschiedlich sind.

Sie bieten eine interessante Möglichkeit, Text, Pinselstriche, Vektoren oder jede Art von Ebene mit Leichtigkeit dynamisch zu transformieren, und sind wirklich nicht sehr schwer zu verwenden oder zu verstehen. Lesen Sie einfach weiter, um zu sehen, wie Sie Schnittmasken in Ihre Photoshop-Technik integrieren können.

Demonstration der Verwendung von Schnittmasken (Video)

Das Leitbild wurde mit einer Schnittmaske auf einer Textebene erstellt, und dieses Video der verwendeten Methode kann hilfreich sein, um die Verwirrung über die Funktionsweise zu zerstreuen. Sehen Sie sich darüber hinaus die zusätzliche Beschreibung ihrer Funktionsweise im folgenden Abschnitt an.

Was ist eine Schnittmaske?

Schnittmasken sind nicht besonders komplex, aber wenn Sie nicht verstehen, was sie bewirken sollen, können Sie beim Auftragen sehr verwirrt sein.

Beginnen Sie als Demo mit einem leeren leeren Dokument und erstellen Sie dann ein Textobjekt. Wir werden eine Schnittmaske erstellen, die auf die undurchsichtigen Pixel des Textobjekts zugeschnitten ist.

Erstellen Sie eine neue Ebene über Ihrer Textebene und füllen Sie sie mit allem. Zu Demonstrationszwecken können Sie zu Bearbeiten > Füllen navigieren und eine Musterfüllung in Ihrer oberen Ebene verwenden.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Ebene, die Sie über Ihren Text legen, und wählen Sie „Schnittmaske erstellen“.

Wie Sie sehen können, maskieren Schnittmasken das Bild bis zu den undurchsichtigen Pixeln der untersten Ebenen. Während Typografie-Fans Einwände erheben können, können Sie damit Ihren Text mit allen möglichen interessanten Dingen füllen, während er vollständig bearbeitbar bleibt.

Wie unterscheidet sich eine Ebenenmaske?

Wenn Sie schon einmal mit Ebenenmasken oder Vektormasken gearbeitet haben (von denen HTG-Leser sich vielleicht erinnern können), verstehen Sie vielleicht nicht, warum Sie eine Schnittmaske verwenden möchten, wenn eine Ebenenmaske perfekt funktioniert. In vielen Fällen ist dies richtig, aber jedes ist ein Werkzeug, und jedes Werkzeug hat spezifische Verwendungszwecke.

Ebenenmasken sind zusätzliche Kanäle, die Informationen für die angehängte Ebene verbergen. Mit anderen Worten, sie sind wie ein Graustufenbild, das Teile seiner Ebene undurchsichtig und andere Teile transparent macht.

Da die Maske einer anderen Ebene zugeordnet ist, kann sie unabhängig verschoben werden und ändert sich nicht dynamisch wie eine Schnittmaske. Das ist nicht gut oder schlecht – sie sind einfach voneinander getrennte Werkzeuge mit beachtenswerten Unterschieden. Obwohl beide für ähnliche Funktionen verwendet werden können, sind sie völlig getrennt und können radikal unterschiedliche Dinge erreichen.

Haben Sie Fragen oder Kommentare zu Grafiken, Fotos, Dateitypen oder Photoshop? Senden Sie Ihre Fragen an ericgoodnight@howtogeek.com, und sie werden möglicherweise in einem zukünftigen Artikel zu How-To Geek Graphics vorgestellt.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia