Connect with us

Wie man

So verwenden Sie Plex Media Server ohne Internetzugang

So verwenden Sie Plex Media Server ohne Internetzugang

Die Internetverbindung ist das Herzstück der Plex Media Server-Erfahrung. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie manchmal (z. B. bei lokalen Ausfällen oder während eines Urlaubs ohne zuverlässigen Internetzugang) auf Plex verzichten müssen. Lesen Sie weiter, während wir Ihnen zeigen, wie Sie Dinge optimieren (und warum es wichtig ist, Dinge einzurichten, für die Sie Offline-Zugriff benötigen).

Eines der Dinge, die die Leute an Plex am meisten lieben, ist, wie rationalisiert die Erfahrung ist – und diese Optimierung konzentriert sich auf ihre Plex-Konten, den Zugriff auf den Remote-Plex-Zentralserver und wie all ihre Einstellungen und Benutzererfahrung miteinander verbunden werden. Damit diese Erfahrung funktioniert, muss Ihr Computer zu Plex nach Hause telefonieren und sich authentifizieren. Wenn dies nicht möglich ist, kommt das gesamte System zum Stillstand.

Zum Glück gibt es zwei einfache Möglichkeiten, um das Problem zu umgehen: die Verwendung des Authentifizierungssystems durch Plex zu optimieren und in besonderen Fällen als Backup auf das DLNA-System zurückzugreifen. Wir empfehlen, beide wie in den folgenden Abschnitten beschrieben einzurichten, um sicherzustellen, dass Sie nie hoch und trocken bleiben.

Bevor wir fortfahren, gibt es zwei sehr wichtige Vorbehalte. Zuallererst, Sie müssen diese Änderungen im Voraus vornehmen. Sie müssen online und in Ihrem Plex-Konto angemeldet sein, um Änderungen an Ihrem lokalen Plex Media Server vornehmen zu können. Daran führt kein Weg vorbei. Wenn Sie bei ausgefallenem Internet auf Ihren Plex Media Server zugreifen möchten, nehmen Sie die Änderungen jetzt vor, bevor der Server offline ist.

Zweitens: Wenn Sie das Plex Home-System verwenden, eine Premium-Funktion, die mit dem Plex Pass geliefert wird und es Ihnen ermöglicht, Benutzerprofile für Personen in Ihrem Heim einzurichten, gibt es keine Möglichkeit, dieses System offline mit einem Plex-Client zu verwenden. Sie können DLNA-fähige Clients (wie im zweiten Abschnitt unten beschrieben) nur im Falle eines Internetausfalls verwenden. Fahren Sie daher mit diesen Anweisungen fort.

Trick 1: Deaktivieren Sie die Plex-Authentifizierung in Ihrem lokalen Netzwerk

Die erste Aufgabe besteht darin, über das webbasierte Control Panel, das sich standardmäßig unter befindet, auf Ihren Plex Media Server zuzugreifen https://[your local servers IP]:32400 . Klicken Sie auf das Schraubenschlüsselsymbol in der oberen rechten Ecke, um auf das Menü Einstellungen zuzugreifen.

Klicken Sie im Menü „Einstellungen“ auf die Registerkarte „Server“ und zusätzlich auf die Schaltfläche „Erweitert anzeigen“, wenn Sie die erweiterte Ansicht in der Vergangenheit noch nicht aktiviert haben.

Wählen Sie „Netzwerk“ in der linken Navigationsleiste.

Scrollen Sie auf der Einstellungsseite „Netzwerk“ nach unten, bis der Eintrag „Liste der IP-Adressen und Netzwerke, die ohne Authentifizierung zulässig sind“ angezeigt wird.

Sie können das Feld mit zwei verschiedenen Arten von Einträgen füllen. Sie können einzelne durch Kommas getrennte IP-Adressen eingeben oder einen ganzen Block von IP-Adressen mithilfe einer Netzmaske festlegen. Wir empfehlen, den Trick mit den einzelnen IP-Adressen nicht zu verwenden, es sei denn, Sie haben einen dringenden Grund dafür, da jedes Gerät in Ihrem Netzwerk, dem Sie Plex offline Zugriff gewähren möchten, über eine statische IP-Adresse verfügt und Sie alle eingeben sie hier.

Ein viel einfacherer Weg, dies zu erreichen, ist die Verwendung einer Netzmaske, bei der einfach mehrere Adressen angegeben werden. Wenn Ihr lokales Netzwerk beispielsweise IP-Adressen im Format 10.0.0.x verwendet, möchten Sie Folgendes eingeben:

10.0.0.1/255.255.255.0

In der Netzmaskensprache heißt es „alle Adressen von 10.0.0.1 bis 10.0.0.254“, die alle verfügbaren Adressen in Ihrem lokalen Netzwerk umfassen.

Wenn Ihr lokales Netzwerk 192.168.1.x verwendet, geben Sie Folgendes ein:

192.168.1.1/255.255.255.0

..und so weiter.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Änderungen speichern und fertig sind. Ihr lokaler Plex-Server bleibt auch ohne aktive Internetverbindung zum Telefon nach Hause für den Geschäftsbetrieb geöffnet.

Trick zwei: Verwenden Sie DLNA-Apps als Fallback

Zusätzlich zum Deaktivieren der lokalen Autorisierung, wie wir es im letzten Abschnitt getan haben, gibt es einen zusätzlichen Trick, den wir nutzen möchten. Es gibt einige Plex-Clients, die trotz unserer Änderungen auf dem Plex-Server ohne Genehmigung des Plex-Hauptservers immer noch nicht funktionieren. Ab diesem Tutorial ist die offizielle Plex-App für Apple TV eines der bekanntesten Beispiele für dieses Problem. Selbst wenn Sie die IP-Konfiguration wie zuvor eingerichtet haben, flippt der Apple TV-Client aus, wenn er nicht auf das Internet zugreifen kann .

Um es sicher zu spielen, werden wir ein großartiges Fallback-System nutzen: DLNA. DLNA ist ein älterer Standard, mit dem lokale Geräte in Ihrem Netzwerk für den Medienzugriff eine Verbindung miteinander herstellen können. Standardmäßig sollte Plex DLNA aktiviert haben, aber lassen Sie uns bestätigen, nur um auf Nummer sicher zu gehen. Suchen Sie in den gleichen „Server“ -Einstellungen, auf die wir im vorherigen Abschnitt zugegriffen haben, in der Seitenleiste nach „DLNA“ und wählen Sie sie aus.

Stellen Sie im Abschnitt DLNA sicher, dass „DLNA-Server aktivieren“ aktiviert ist.

Die Verwendung von Plex Media Server als DLNA-Server bietet Ihnen zwar nicht die volle Plex-Erfahrung, bietet Ihnen jedoch Zugriff auf alle Ihre Medien. Jeder DLNA-fähige Media Player oder Client in Ihrem lokalen Netzwerk erkennt Ihren Plex-Server automatisch und Sie können auf Ihre Medien zugreifen.

Wenn Sie beispielsweise ein Apple TV haben und frustriert sind, dass die Haupt-Plex-App ohne Internetzugang nicht funktioniert, können Sie mit einer DLNA-kompatiblen App wie VLC weiterhin auf die Filme und Shows auf Ihrem Plex-Server zugreifen. In unserem Tutorial zur Verwendung von VLC mit Ihrem Apple TV können Sie unseren Plex-Medienserver dank der DLNA-Integration sogar in einigen Screenshots sehen.

Nehmen Sie sich nach der Überprüfung, ob DLNA aktiviert ist, einen Moment Zeit, um Ihre Lieblings-Apps und sogar die Handbücher für Ihre Smart-TV- und Medienempfänger zu durchsuchen und nach Erwähnungen von „DLNA“ oder „UPnP“ zu suchen. Informieren Sie sich über die Funktionsweise dieser Funktionen und testen Sie sie mit Ihrem Plex Media Server. Wenn das Internet ausfällt, können Sie loslegen.

Das ist alles: Mit zwei kleinen Änderungen an Ihrer Plex Media Server-Software sind Sie nicht bereit, auf Ihre Medien zuzugreifen, selbst wenn das Internet nicht verfügbar ist oder Sie Ihre gesamte Plex-Installation in einer Kabine außerhalb der Zivilisation gepackt haben.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia