Connect with us

Wie man

So verwenden Sie MCEdit, um das Bauen in Minecraft zu beschleunigen

So verwenden Sie MCEdit, um das Bauen in Minecraft zu beschleunigen

MCEdit ist ein leistungsstarkes Drittanbieterprogramm zum Bearbeiten von Minecraft-Karten. MCEdit verfügt über viele Werkzeuge und Filter zum Bearbeiten und Erstellen und kann das Erstellen großer oder komplexer Minecraft-Kreationen beschleunigen.

Installieren und Starten von MCEdit

MCEdit kann von ihrem heruntergeladen werden Webseite oder kompiliert aus Quellen von ihren Github-Repository. MCEdit Unified ist die Version, die 1.8+ unterstützt, womit die meisten Minecraft-Spieler spielen.

Sobald Sie MCEdit installiert haben, sollten Sie es öffnen und einen schwarzen Bildschirm mit einer Reihe von Schaltflächen erhalten.

Die beiden interessanten Schaltflächen sind „Create New World“ und „Quick Load“. Die Schaltfläche „Neue Welt“ generiert automatisch eine neue Welt für Sie und die Schaltfläche „Schnellladen“ öffnet eine Ihrer Minecraft-Welten. Stellen Sie nur sicher, dass Minecraft nicht gleichzeitig geöffnet ist, während Sie eine Welt bearbeiten, oder MCEdit stürzt ab.

Navigieren in MCEdit

Sobald Sie MCEdit geöffnet und ausgeführt haben, sollten Sie Ihre Minecraft-Welt aus der Perspektive sehen, in der Sie sich beim Abmelden befanden. Die Navigation in dieser Welt ist etwas kompliziert, aber gewöhnungsbedürftig. Jeder, der mit 3D-Bearbeitungsprogrammen und CAD-Programmen wie Blender vertraut ist, sollte es intuitiv finden. Sie können W, A, S und D verwenden, um sich vorwärts, links, rückwärts bzw. rechts zu bewegen, und I, J, K und L, um sich umzusehen. Die linke Umschalttaste senkt die Kamera und die Leertaste hebt sie an, ähnlich wie beim Fliegen im Spiel.

Auswählen und Ändern von Regionen

Stellen Sie zunächst sicher, dass das erste Element in der Symbolleiste ausgewählt ist. Dies ist das Auswahlwerkzeug, und Sie können eine Region schnell auswählen, indem Sie auf zwei Blöcke klicken. Der resultierende Bereich wird an beiden Enden mit gelben und blauen Blöcken hervorgehoben. Sie können die Größe dieser Region ändern, indem Sie auf die Flächen der Region klicken und sie ziehen. Wenn Sie unten für jede Farbe auf die „Nudge“-Werkzeuge klicken, können Sie jede einzelne Block für Block verschieben. Das Nudge-Tool ist die genaueste Methode, um eine Region auszuwählen.

Die linke Symbolleiste enthält Werkzeuge zum Ändern Ihrer Auswahl. Das erste ist „Nudge“, das den Nudge-Werkzeugen für Auswahlen ähnlich ist, außer dass dieses Werkzeug alle Blöcke in der Region mitbewegt. Denken Sie daran, dass alles, was Sie hineinbewegen, zerstört wird. Rückgängig ist dein Freund.

Das nächste Werkzeug ist «Auswahl aufheben», das genau das tut, was es verspricht, die Auswahl löscht. „Chunks auswählen“ wählt alle Brocken die Ihre Auswahl berührt, von oben nach unten. „Blöcke löschen“ entfernt alle Blöcke in Ihrer Auswahl, ebenso wie „Entitäten löschen“ bzw. „Kacheln löschen“. „Analyze“ zeigt Ihnen einen Bericht über alle Blöcke in Ihrer Auswahl und wie viel Prozent sie ausmachen, was nicht sehr nützlich ist.

Die nächsten Tools sind die mächtigsten. „Ausschneiden“ und „Kopieren“ kopieren beide die Blöcke in der Auswahl in den Speicher, und „Ausschneiden“ entfernt sie ebenfalls aus der Welt. „Exportieren“ speichert diese Kopie als schematische Datei auf Ihrer Festplatte, was für große Projekte oder die gemeinsame Nutzung einzelner Gebäude mit anderen Personen sehr nützlich ist.

„Einfügen“ öffnet ein eigenes Menü und lässt Sie alles, was Sie kopiert (oder importiert) in Ihre Welt einfügen. Die Tasten E, R, F und G drehen, rollen, spiegeln und spiegeln Ihre Auswahl, und die Tasten an der Seite tun dasselbe.

Wenn Sie „Chunk Align“ umschalten, können Sie Ihre Auswahl nur an derselben Stelle in einem anderen Chunk einfügen. „Copy Air“ und „Copy Water“ schalten das Einfügen von leeren Luftblöcken und Wasserblöcken um. „Biom kopieren“ tut nicht viel anderes, als die Biomdaten der Umgebung zu aktualisieren, damit sie mit dem übereinstimmen, was Sie kopieren. „Befehlsblock-Koord. aktualisieren“ und „Spawner-Koord. aktualisieren“ bewahren Daten beim Kopieren von Befehlsblöcken und Spawnern.

Bürsten

Die Pinsel von MCEdit sind eine einfache Möglichkeit, innerhalb des Programms schnell zu erstellen. Der Hauptpinsel ist der „Füllen“-Pinsel, der nur Blöcke in Form von Kugeln oder Quadraten malt.

Filter

Bei den Filtern glänzt MCEdit wirklich über der In-Game-Alternative WorldEdit. Filter sind benutzerdefinierte Skripte und Befehle, die für verschiedene Aufgaben entwickelt wurden. MCEdit wird standardmäßig mit einer Reihe von Filtern geliefert, aber Sie können auch viele von der Community erstellte Filter online finden. Einer der großartigen eingebauten Filter ist „Forester“, der Bäume für Sie erstellt. Sie können es verwenden, um Hunderte von kleinen Bäumen oder ein paar wirklich große Bäume zu erstellen.

Die Optionen für diesen Filter sind ziemlich einfach. Sie können beispielsweise einen großen quadratischen Bereich auswählen, „Baumzahl“ auf 1 setzen, „Baumhöhe“ auf 40, „Astdichte“ und „Stammdicke“ auf 4 setzen und „Filter“ drücken, was ein beeindruckendes Aussehen erzeugt. sehr großer Baum. Mit MCEdit können Sie ganze Wälder mit diesen Bäumen erstellen!

MCEdit ist ein ziemlich komplexes Werkzeug, dessen Beherrschung eine Weile dauert. Dennoch ist es sogar besser, es für grundlegende Dinge zu verwenden, als Blöcke von Hand zu platzieren. Außerdem gibt es viele benutzerdefinierte Filter-Repositorys, die der Verbesserung der Fähigkeiten von MCEdit gewidmet sind. Die bemerkenswertesten davon sind SethBling, Brightmoore, und TexelElf. Zwischen diesen drei gibt es Hunderte von großartigen Filtern, die es wert sind, überprüft zu werden. Wenn Sie wirklich darauf eingehen möchten, können Sie all diese verschiedenen Filter analysieren, um herauszufinden, wie sie geschrieben sind, da alle Filter nur Python-Skripte sind.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Tendencia