Connect with us

Wie man

So verwenden Sie Ihr Android-Smartphone als Webcam unter Windows 10

So verwenden Sie Ihr Android-Smartphone als Webcam unter Windows 10

Justin Duino

Webcams sind derzeit schwer zu finden und teuer. Wenn Sie die mickrige, integrierte Webcam auf Ihrem Windows 10-Computer bereits satt haben, verwenden Sie stattdessen die Kamera auf Ihrem Android-Handy. So funktioniert das.

Wenn Sie ein neueres Android-Smartphone haben, hat die Rückkamera einen viel besseren Sensor als die meisten Windows-Laptops und einige der billigeren Webcams auf dem Markt. Vertrauen Sie uns – dies ist eine der schnellsten Möglichkeiten, Ihr Videokonferenzspiel zu verbessern.

Sie können versuchen, Ihre Android-App der VideokonferenzplattformWenn Sie sich jedoch einem Arbeitsanruf anschließen, möchten Sie möglicherweise stattdessen Ihren Windows-Computer verwenden. Auf diese Weise können Sie von zu Hause aus auf alle Programme zugreifen, die Sie für die Arbeit benötigen.

Sie können Ihr Android-Smartphone (sowohl die vordere als auch die hintere Kamera) als drahtlose Webcam mit dem verwenden DroidCam App auf Ihrem Handy und der DroidCam Client App für Windows 10. Es funktioniert mit den gängigsten Videoanruf-Apps unter Windows (mit Ausnahme der Windows Store-Version von Skype).

Sie können auch eine Verbindung über USB herstellen, dies erfordert jedoch einige fortgeschrittenes basteln. Die kostenlose Version der App unterstützt nur die Standarddefinition. Wenn Sie hochauflösendes Video (720p HD) möchten, müssen Sie die 5 US-Dollar kaufen DroidCamX App stattdessen.

Laden Sie zunächst das herunter und installieren Sie es DroidCam Wireless Webcam Android App auf Ihrem Smartphone. Laden Sie als Nächstes das herunter und installieren Sie es DroidCam Client für Windows 10 von der Dev47Apps-Website. Stellen Sie sicher, dass sich sowohl Ihr Android-Telefon als auch Ihr Windows 10-Computer im selben Wi-Fi-Netzwerk befinden.

Öffnen Sie die DroidCam Android-App und erteilen Sie ihr die Berechtigung zum Zugriff auf Kamera und Mikrofon. Sobald Sie das Tutorial durchlaufen haben, wird der Hauptbildschirm der App angezeigt, der die Details zur Wi-Fi-Verbindung enthält.

Öffnen Sie auf Ihrem Windows-Computer den DroidCam-Client. Klicken Sie auf die Schaltfläche Wi-Fi, um den Verbindungsvorgang zu starten. Geben Sie die „Geräte-IP“ in die Android-App der DroidCam ein.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Wi-Fi und geben Sie die ein "Geräte-IP."

Es wird dann im Abschnitt „Wifi IP“ angezeigt.

Wenn Sie möchten, können Sie die Option „Audio“ auswählen, um das Mikrofon Ihres Telefons zu verwenden. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf „Start“.

Geben Sie die Wi-Fi-IP ein und klicken Sie dann auf "Start."

Die Kamera Ihres Android-Smartphones wird jetzt als Webcam aktiviert. Sie können die Vorschau direkt in der DroidCam-App sehen.

Ein Android-Telefon, das unter Windows 10 in der DroidCam-App als Webcam verwendet wird.

DroidCam ist jetzt die Standard-Webcam für alle Videokonferenz-Apps. Wenn dies nicht der Fall ist, rufen Sie die Audio- und Videoeinstellungen Ihrer Videokonferenzanwendung auf, um die Standardeinstellung auf DroidCam umzustellen.

Der DroidCam-Client zeigt eine Vorschau der Kamera eines Android-Telefons an.

In der Skype-App finden Sie diese Option beispielsweise unter Einstellungen> Audio- und Videoeinstellungen. Klicken Sie hier auf den Dropdown-Pfeil neben „Kamera“ und wählen Sie dann „DroidCam“ als Quelle.

Wenn Sie zur nach vorne gerichteten Kamera wechseln möchten, tippen Sie in der Android-App von DroidCam auf die Menüschaltfläche und gehen Sie zu Einstellungen> Kamera> Vorderseite.

Jetzt müssen Sie nur noch Ihr Telefon auf die richtige Höhe und den richtigen Winkel einstellen. Sie können es einfach an Ihren Laptop-Bildschirm lehnen. Wir empfehlen jedoch, in ein Stativ oder einen Smartphone-Ständer zu investieren.

Sie haben noch kein Android-Handy? Sie können Ihr iPhone oder Ihre Digitalkamera auch als Webcam verwenden.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia