Connect with us

Wie man

So verwenden Sie eine Kamera, wenn Sie eine Brille benötigen

So verwenden Sie eine Kamera, wenn Sie eine Brille benötigen

Wenn Sie eine Brille benötigen, kann es etwas schwierig sein, gute Bilder zu machen. Es gibt einige Dinge, die Sie tun können, um es einfacher zu machen.

Ich brauche eine Brille – oder sogar total blind sein– ist kein Hindernis für großartige Fotos. Sie müssen noch die Grundlagen der Belichtung und Komposition verstehen. Es ist nur so, dass die Verwendung Ihrer Kamera und insbesondere das Fokussieren von Aufnahmen etwas schwieriger ist. Schauen wir uns an, was zu tun ist.

Holen Sie sich eine Kamera mit Sucher und stellen Sie die Dioptrie ein

Vielleicht wissen Sie das nicht, aber der Sucher jeder guten DSLR- oder spiegellosen Kamera verfügt über ein Dioptrien-Einstellrad, mit dem Sie es an Ihr Sehvermögen anpassen können. Es ist das kleine Rad neben dem Sucher.

Wenn Sie die Dioptrie des Suchers einstellen, können Sie durch den Sucher schauen und alles sehen, als ob Sie Ihre Brille tragen würden. Alle Informationen wie Verschlusszeit und Blende sind ebenfalls scharf. Selbst wenn Sie den Bildschirm auf der Rückseite der Kamera nicht lesen können, können Sie dennoch die Einstellungen Ihrer Kamera sehen.

Die eingebauten Dioptrieneinstellungen reichen je nach Kamera von etwa +1 bis -3. Wenn Ihr Rezept in diesen Bereich fällt, lesen Sie unsere Anleitung zum Einstellen des Suchers. Wenn Ihr Rezept stärker ist, machen Sie sich keine Sorgen. Sowohl Canon als auch Nikon bieten zusätzliche Sucherobjektive an. Der beste Ort, um sie zu kaufen, ist bei Ihrem Händler vor Ort oder ein seriöser Online-Fotoladen wie B & H..

Erfahren Sie, wie Sie den Autofokus richtig verwenden

Der Autofokus in modernen Kameras ist unglaublich, aber wie alle in Ihrer Kamera enthaltenen „Auto“ -Funktionen ist er am besten, wenn Sie die Kontrolle über die Dinge haben. Mit dem Autofokus können Sie eine Menge einstellen, vom Modus (einfach, kontinuierlich oder hybrid) über den Bereich, der für den Autofokus verwendet wird (ein einzelner Punkt, eine Zone oder das gesamte Autofokus-System) bis hin zur Reaktion des Autofokus zu verschiedenen Situationen.

Wenn Sie Ihre Kamera einfach stehen lassen, funktioniert der Autofokus manchmal, aber wenn Sie die Kontrolle übernehmen, macht er die ganze Zeit das, was Sie wollen (so ziemlich). Dies ist besonders wichtig, wenn es für Sie schwierig ist, Ihre Bilder vor Ort zu überprüfen, da Sie nicht einfach darauf vertrauen können, dass Ihre Kamera die Aufnahme macht.

Wir haben eine vollständige Anleitung zur richtigen Verwendung des Autofokus. Sobald Sie das Autofokus-System Ihrer Kamera beherrschen, können Sie sicher fotografieren und wissen, dass das, was Sie fokussieren möchten, fast immer sein wird.

Schießen Sie auf engere Öffnungen

Der einfachste Weg, um einen fehlenden Fokus zu vermeiden, besteht darin, sich keine Sorgen zu machen. Fotojournalisten hatten lange ein Motto für die Aufnahme: „f / 8 und sei dabei.“ Mit anderen Worten, wenn Sie Ihr Objektiv auf 1: 8 einstellen (solange Sie kein großes Teleobjektiv verwenden), erhalten Sie ein scharfes, brauchbares Nachrichtenfoto mit einer ausreichenden Schärfentiefe, wenn Sie nur auftauchen und den Auslöser drücken zeige die ganze Szene.

Fehlender Fokus ist nur ein großes Problem in der Makro-, Porträt-, Sport- und Tierfotografie. Für viele andere Bereiche – wie Landschafts-, Reise- oder Straßenfotografie – müssen Sie sich nicht annähernd so viele Sorgen machen. Wenn Sie mit engeren Blenden arbeiten, können Sie sich entspannen und das Fotografieren genießen – während Sie wissen, dass das, was Sie aufnehmen, wahrscheinlich verwendbar ist.

Verwenden Sie den Live View-Bildschirm und den Zoom

Dies ist ein kleiner Tipp, aber Sie haben vielleicht nicht daran gedacht. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, den Live-Ansichtsbildschirm auf der Rückseite Ihrer Kamera zu sehen, verwenden Sie die Zoomfunktion. Zum Aktivieren befindet sich eine Schaltfläche mit einer Lupe. Dies funktioniert sowohl beim Überprüfen von Bildern als auch, wie in unserem Artikel zum manuellen Fokussieren Ihrer Kamera beschrieben, beim Aufnehmen von Fotos. Durch Vergrößern können Sie die kleinen Details so groß machen, wie sie auf einem 3-Zoll-Bildschirm angezeigt werden. Es ist nicht ideal, aber es kann ausreichen, um zu überprüfen, was Sie überprüfen müssen.

Wenn großartige Komponisten taub sein können, gibt es keinen Grund, warum großartige Fotografen keine Probleme haben können, sie zu sehen. Sicher, die Dinge werden etwas umständlicher sein, aber wenn Sie lernen, wie man Autofokus verwendet, oder wenn Sie nur den fehlenden Fokus berücksichtigen, können Sie immer noch unglaubliche Fotos machen.

Bildnachweis: Wang Sing/ Shutterstock

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia