Connect with us

Wie man

So verwenden Sie die Nachtsicht einer Überwachungskamera durch ein Fenster

So verwenden Sie die Nachtsicht einer Überwachungskamera durch ein Fenster

Wi-Fi-Kameras sind für Nachtsicht auf Infrarot (IR) angewiesen. Aber IR prallt vom Glas ab. Wenn Sie also Ihre Kamera hinter einem Fenster verwenden, sehen Sie nur nachts ein verschwommenes Spiegelbild. So erhalten Sie ein klares Bild.

Nachtsicht- und Fensterscheiben mischen sich nicht

WyzeCam mit leuchtenden IR-LEDsJosh Hendrickson

Nachtsicht bei den meisten Wi-Fi-Kameras verwendet einen relativ einfachen Trick der Physik. Eine oder mehrere IR-LEDs strahlen so viel Licht wie möglich aus und wirken als Flutlicht. Da Infrarot für das menschliche Auge nicht sichtbar ist, bemerken Sie es nicht einmal und Ihre Kamera kann dieses IR-Licht verwenden, um nachts Videos aufzunehmen.

Wenn Sie jemals versucht haben, Ihre Wi-Fi-Kamera aus einem Fenster zu richten, haben Sie wahrscheinlich festgestellt, dass sie tagsüber einwandfrei funktioniert. Aber nachts ist es ein verschwommenes Durcheinander von Videos, das meistens nur die Reflexion Ihrer Kamera und Lichtflecken zeigt.

Wyze Cam mit beleuchteten Nachtsicht-LEDs, der größte Teil des Bildes wird von hellen Lichtern verdecktDies ist eine Wyze Cam mit eingeschalteter NightVision und ausgeschalteter Außenbeleuchtung.

Dies macht den Sinn einer Überwachungskamera völlig zunichte. Wenn Ihre Kamera jemanden draußen gesehen hätte, würden Sie nie wissen, wie er aussah oder was er tat.

Wenn Sie möchten, dass die Nachtsicht Ihrer Kamera durch Glas funktioniert, sollten Sie eine Außenbeleuchtung bereitstellen. Sie können entweder herkömmliche Außenbeleuchtung oder IR-Beleuchtung verwenden. Sie müssen auch die integrierte IR-Beleuchtung der Kamera entweder ausschalten oder abdecken. Schließlich müssen Sie die Kamera entweder so nah wie möglich am Fenster bewegen oder leicht abwinkeln, anstatt einen direkten Anstellwinkel zu verwenden.

Am besten verwenden Sie natürlich eine Außenkamera. Eine Außenkamera umgeht Probleme mit Glas und profitiert dennoch von den meisten dieser Vorschläge. Wenn Sie jedoch aus irgendeinem Grund keine Außenkamera verwenden können, sollten Sie diese Optionen in Betracht ziehen, um das Video zu verbessern, das Sie von Ihrer Innenkamera erhalten.

Lassen Sie das Licht auf der Veranda eingeschaltet

Blick auf den Vorgarten in Farbe mit Lichtern auf der Veranda

Das erste Ziel, um ein besseres Bild zu erhalten, besteht darin, die eingebauten IR-Lichter aus der Gleichung herauszunehmen. Traditionelle Leuchten sind der einfachste Weg, um dieses Ziel zu erreichen. Wenn Sie ein Licht auf der Veranda haben, lassen Sie es an. Sie können dann den Nachtmodus Ihrer Kamera ausschalten.

Die Optionen hier variieren von Kamera zu Kamera. Einige Kameras, wie die Wyze CamLass dich nur alles ausschalten. Wenn der Nachtmodus ausgeschaltet ist, werden die IR-Lichter nicht eingeschaltet. Je nach Kamera ist Ihr Video möglicherweise farbig. Wie Sie oben sehen können, ist das Bild klar genug, dass Sie das Gesicht von jedem sehen würden, der sich nachts Ihrer Tür näherte.

Dies hat jedoch einen offensichtlichen Nachteil: Sie verbrauchen die ganze Nacht Strom und nerven möglicherweise Ihre Nachbarn. Bewegungsaktivierte Lichter sind eine bessere Lösung. Sie können batteriebetriebene Leuchten finden, die sich leicht an Ihrer Tür oder Wand befestigen lassen, wie z das Overlight. Oder Sie könnten eine Lösung mit Stromversorgung in Betracht ziehen mit Flutlicht. Ein Flutlicht allein kann effektiver sein als ein Verandalicht. Zusammen ergeben sie kristallklare Videos.

Schalten Sie die IR-LEDs aus oder decken Sie sie ab

Im obigen Beispiel ist das Video der Kamera immer noch in Farbe, was weniger Details liefert. Wenn Sie weniger Rauschen und mehr Klarheit wünschen, sollten Sie das Video monochrom halten. Einige Kameras Mit dieser Option können Sie IR-Lichter ausschalten, während Sie sich im Monochrom-Modus befinden. Andere wie Wyze Cam sind jedoch alles oder nichts. In diesem Fall reicht ein kleines Klebeband aus.

Ihre Außenbeleuchtung ist bei abgedeckten IR-Lichtern immer noch nützlich, aber bei Schwarzweißvideos erhalten Sie ein wenig bessere Details – insbesondere, wenn Sie mehrere Außenleuchten verwenden. Das überschüssige Licht übertönt auch die Reflexion Ihrer Kamera.

Veranda Nachtansicht mit Veranda Licht und Garage Flutlicht an.Hier sind sowohl das Licht der Veranda als auch das Flutlicht mit Bewegungserkennung über der Garage an.

Drehen Sie die Kamera entweder leicht oder bewegen Sie sie näher

Die Reflexion Ihrer Kamera im Fenster ist ein Problem, auf das Sie immer noch stoßen werden. Dunkle Kameras wie die SimplifSafe Kamerasind besser als die hellweiße Wyze Cam. Das Ausschalten des Lichts im Raum hilft, aber Sie sollten Ihre Kamera so nah wie möglich am Fenster bewegen, um die größte Verbesserung zu erzielen.

Das Bild oben zeigt ein Worst-Case-Szenario, in dem die IR-Lichter trotz eingeschalteter Veranda noch aktiv sind, Sie jedoch genügend Details sehen können, um durchzukommen. Durch Ausschalten der IR-Lichter wird das Bild noch weiter verbessert.

Wenn Sie die Kamera nicht auf das Glas schieben können, versuchen Sie, sie abzuwinkeln, um die Reflexion auszugleichen. Schon ein Winkel von fünf Grad hilft. Wenn Sie die Reflexion aus der direkten Sichtlinie bewegen, wird das Bild so klar, dass Sie durchkommen können.

Verwenden Sie anstelle herkömmlicher Lichter einen IR-Illuminator

Herkömmliche Leuchten sind nicht immer die beste Option. Je nachdem, wo Ihre Kamera aufnehmen soll, schätzen Ihre Nachbarn möglicherweise nicht, dass Flutlichter nachts Licht in ihr Haus bringen – oder dass sie sogar Licht in Ihr eigenes Haus strahlen.

Und während traditionelle Scheinwerfer funktionieren, kann ein IR-Beleuchtung ist eine noch effektivere Lösung. Stellen Sie es sich wie ein Flutlicht vor – aber anstatt Licht aus dem sichtbaren Spektrum zu verwenden, strahlt es Infrarotlicht. Das Bild oben zeigt die eingeschaltete IR-Beleuchtung. Wenn Sie das Gerät jedoch persönlich betrachten, sehen Sie nur schwaches lila Licht.

Kamera hinter Glas bei Nacht mit freiem Blick auf die VerandaDas einzige Licht in diesem Bild kommt vom IR-Illuminator.

Die Idee hier ist, die eingebauten IR-Lichter Ihrer Überwachungskamera zu ersetzen. Schalten Sie sie aus oder verdecken Sie sie (Sie möchten sich im Monochrom-Modus befinden) und montieren Sie den Illuminator an der Außenseite Ihres Hauses. Was Ihre Kamera betrifft, haben Sie effektiv einen extrem leistungsstarken Scheinwerfer montiert. Für das menschliche Auge kann ein merkwürdiger Satz dunkler lila Lichter erscheinen. Auffällig, aber leicht zu ignorieren.

Im obigen Bild ist der IR-Strahler auf den Bürgersteig gerichtet, wodurch dieser Punkt am hellsten ist. Sie sollten die genaue Platzierung und Positionierung testen, bevor Sie das Gerät dauerhaft an Ihrem Haus montieren.

Sehr klare Sicht auf den Vorgarten durch Überwachungskamera hinter Glas.In diesem Bild sind sowohl der IR-Illuminator als auch der Garagenscheinwerfer eingeschaltet.

IR-Strahler können mit herkömmlichen Lichtern zusammenarbeiten, und wenn Sie das absolut klarste Bild dieser Route wünschen. Das obige Foto verwendet alle oben diskutierten Methoden. Die Wyze Cam sitzt mit abgedeckten IR-LEDs so nah wie möglich am Glas. Der IR-Strahler zielt auf den Bürgersteig, und etwas löste das bewegungserfassende Flutlicht über der Garage aus.

Überprüfen Sie Ihre Kamera auf pixelbasierte Bewegungserkennung

Tag und Nacht unterstützen nicht alle Wi-Fi-Kameras Bewegungserkennungswarnungen über Fenster. Wi-Fi-Kameras verwenden eine von zwei Methoden, um Bewegungen zu erkennen: Entweder verwenden sie ihre IR-Sensoren, um Änderungen der Wärme zu erkennen, wie bei einem Menschen in der Nähe, oder sie messen Änderungen der Pixel im Video.

Wenn Ihre Kamera ihre IR-Sensoren zur Bewegungserkennung verwendet, werden hinter Glas keine Warnungen angezeigt. Genau wie bei Ihrem Nachtvideo prallt die IR von Ihrem Fenster ab, bevor sie jemals einen potenziellen Menschen erreichen kann. Ihre Kamera kann keine Bewegung erkennen.

Die pixelbasierte Bewegungserkennung hat dieses Problem nicht und kann über Fenster ausgeführt werden. Sie benötigen eine Kamera, die diese Methode der Bewegungserkennung verwendet, wenn Sie Ihre Kamera im Haus halten und nach außen zeigen möchten.

Als Faustregel gilt, dass die meisten batteriebetriebenen Kameras (wie die Arlo Ultra) verwenden die IR-Erkennung und die meisten Plug-In-Kameras verwenden die pixelbasierte Erkennung. Es gibt jedoch Ausnahmen. Zum Beispiel die Einfache Kamera ist eine Plug-in-Kamera, die die IR-Bewegungserkennung verwendet und für die Fenstersicherheit keine gute Wahl ist.

Möglicherweise funktioniert nicht jede Option für Ihr Szenario. Wenn Sie jedoch experimentieren, finden Sie die richtigen Bedingungen, unter denen Ihre Kamera nachts gut hinter Glas funktioniert.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia