Connect with us

Wie man

So verwenden Sie die Kindersicherung und Kinderprofile auf einem Amazon Fire Tablet

So verwenden Sie die Kindersicherung und Kinderprofile auf einem Amazon Fire Tablet

Amazons Fire Tablet bietet sowohl eine Kindersicherung zum schnellen Sperren eines Geräts als auch fein abgestufte „Kinderprofile“. Diese Kinder- (oder Teenager-)Profile verwenden die Kindle FreeTime-Funktion, die vielleicht die fortschrittlichste Kindersicherungslösung für ein Tablet-Betriebssystem ist

Fire OS ist eigentlich ziemlich überzeugend, wenn Sie nach leistungsstarken Kindersicherungen und kinderfreundlichen Funktionen suchen. Hier zeichnet sich die Hardware von Amazon nicht nur durch den Preis aus.

Kindersicherung im Vergleich zu Kinderprofilen

Sie können Ihr Gerät auf zwei Arten sperren. Es gibt Kindersicherungen und Kinderprofile, die Kindle FreeTime verwenden. Beide sind dazu gedacht, Ihr Gerät zu sperren und einzuschränken, was Ihre Kinder tun können, aber sie verfolgen unterschiedliche Ansätze.

Kindersicherung: Aktivieren Sie die Kindersicherung und die Fire-Tabelle blockiert den Zugriff auf eine Vielzahl von Dingen – den Webbrowser, E-Mails, Kontakte, Kalender, Social Sharing, die Kamera, Amazon-Shops, Einkäufe, Videowiedergabe, verschiedene Arten von Inhalten, Wi-Fi-Einstellungen und Standortdienste. Sie können auswählen, welche davon Sie blockieren möchten.

Dazu müssen Sie kein weiteres Konto einrichten. Tatsächlich handelt es sich um eine Beschränkung des aktuellen Kontos, die nicht entfernt werden kann, es sei denn, Sie kennen das Passwort. Sie können einfach die Kindersicherung aktivieren, ein Kindersicherungspasswort festlegen und den Zugriff auf sensible Inhalte einschränken. Sie können das Tablet dann einem Kind übergeben und es nach Belieben verwenden lassen.

Kinderprofile: Anstatt nur die Kindersicherung zu aktivieren, können Sie durch das Erstellen von bis zu vier „Kinderprofilen“ oder „Jugendprofilen“ ausgefeiltere Einstellungen vornehmen. Sie würden für jedes Kind, das das Gerät verwendet, ein anderes Profil erstellen. Diese verwenden die Kindle FreeTime-Funktion von Amazon, und Sie können auswählen, welche Apps, eBooks und andere Inhalte Sie teilen möchten. Sie können auch eine Vielzahl anderer Einstellungen ändern – zum Beispiel eine „Schlafenszeit“ für jedes Kind festlegen, nach der es das Tablet nicht mehr verwenden kann, Beschränkungen für die Nutzung des Tablets für verschiedene Zwecke festlegen oder von ihm verlangen, dass es Lerninhalte verwenden, bevor sie Spiele spielen können.

Kindersicherung aktivieren

Um die Kindersicherung zu aktivieren, öffnen Sie die App „Einstellungen“ – wischen Sie vom oberen Bildschirmrand nach unten und tippen Sie auf „Einstellungen“. Tippen Sie unter Persönlich auf die Option „Kindersicherung“. Aktivieren Sie den Schieberegler „Kindersicherung“ und Sie werden aufgefordert, ein Passwort für die Kindersicherung zu erstellen. Dieses Kennwort ist zum Aktivieren, Deaktivieren oder Konfigurieren der Kindersicherung erforderlich. Sie können es später von diesem Bildschirm aus ändern – vorausgesetzt, Sie kennen das aktuelle Passwort.

Verwenden Sie die anderen Optionen auf dem Bildschirm, um den Zugriff auf den Webbrowser, E-Mail, Kontakte, Kalender, Social Sharing, die Kamera, Amazon-Shops, Videos, andere Arten von Inhalten, WLAN-Einstellungen und Einstellungen für Standortdienste zu steuern.

Während die Kindersicherung aktiviert ist, wird in der Benachrichtigungsleiste oben auf dem Bildschirm ein Schlosssymbol angezeigt. Um sie zu deaktivieren, ziehen Sie den Benachrichtigungsschirm oben auf dem Bildschirm herunter, tippen Sie auf die Option «Kindersicherung sind aktiviert» und geben Sie dann Ihr Passwort ein.

Sie können die Kindersicherung aktiviert lassen, es sei denn, Sie möchten das Tablet selbst verwenden, um sicherzustellen, dass Ihre Kinder keine Einkäufe tätigen, sich nicht mit Ihren E-Mails herumschlagen, nicht altersgerechte Videos ansehen oder im Internet surfen können – je nachdem, welche Optionen Sie auswählen.

Kinderprofile erstellen

Öffnen Sie den Einstellungsbildschirm und tippen Sie unter Persönlich auf „Profile & Familienbibliothek“, um neue Profile zu erstellen und vorhandene zu verwalten. Dies verwendet Ihre konfigurierte „Familie“ und funktioniert zusammen mit der Kindle-Familienfreigabe.

Tippen Sie auf die Option «Kinderprofil hinzufügen» und Sie können ein oder mehrere Profile hinzufügen. Ein „Kinderprofil“ erhält eine vereinfachte, inhaltsorientierte Benutzeroberfläche, während ein „Jugendprofil“ die standardmäßige Fire-Tablet-Benutzeroberfläche von Amazon erhält.

Sie können auswählen, welche Inhalte Sie teilen möchten, und Sie können später auf den Namen des Kindes tippen, um weitere Steuerelemente hinzuzufügen. Sie können beispielsweise tägliche Zeitlimits festlegen, indem Sie auswählen, wann das Kind das Tablet verwenden darf und wie lange es verschiedene Dinge darauf tun darf.

Auf dem Sperrbildschirm können Sie oder eine andere Person mit dem Tablet auf das Profilbild in der oberen rechten Ecke des Bildschirms tippen und einen neuen Benutzer auswählen, um den Benutzer zu wechseln. Sie können auch das Schnelleinstellungsmenü öffnen, während Sie angemeldet sind, auf das Profilbild tippen und ein neues Benutzerkonto auswählen.

Um Informationen darüber anzuzeigen, wie Ihr Kind das Tablet verwendet hat, können Sie die App „FreeTime“ öffnen.

Amazon wird Fire OS wahrscheinlich weiterhin um neue Kindersicherungen erweitern. Es ist jedem anderen mobilen Betriebssystem voraus, wenn es um kinderfreundliche Funktionen und Kindersicherung geht. Es liegt insbesondere vor Apples iOS, das immer noch nicht mehrere Benutzerkonten oder Profile auf einem einzigen iPad bietet.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Tendencia