Connect with us

Wie man

So verwenden Sie das Webinterface von Kodi zur Steuerung Ihres Heimkino-PCs (oder zum Streamen von Musik)

So verwenden Sie das Webinterface von Kodi zur Steuerung Ihres Heimkino-PCs (oder zum Streamen von Musik)

Sie sitzen auf Ihrer Couch und surfen auf Ihrem Laptop im Internet. Ein bisschen Musik wäre schön, aber Sie möchten Ihren Laptop nicht wirklich ablegen, die Fernbedienung in die Hand nehmen und Ihre Musiksammlung mit Ihrer TV-Fernbedienung durchsuchen.

Glücklicherweise gibt es einen besseren Weg. Mit einer der integrierten Funktionen von Kodi können Sie Ihre gesamte Mediensammlung, sogar Ihre Add-Ons, mit dem Browser auf Ihrem Laptop erkunden. Damit können Sie eine Fernsehsendung auf Ihrer Kodi-Box abspielen, ohne Ihren Laptop abzulegen und die Fernbedienung in die Hand zu nehmen. Sie können Ihre Musik sogar direkt in Ihrem Browser streamen, was großartig ist, wenn Sie nicht Ihre gesamte Musik auf Ihrem Laptop haben.

Ein zuvor von einem Drittanbieter stammendes Add-On namens Chorus ist jetzt Teil von Kodi selbst, und diese schöne HTML5-Oberfläche könnte nicht einfacher zu aktivieren und zu verwenden sein. Lass uns anfangen.

So aktivieren Sie das HTTP-Webinterface von Kodi und greifen darauf zu

Um zu beginnen, müssen Sie die Fernbedienungsfunktion von Kodi aktivieren. Klicken Sie auf dem Startbildschirm auf die Schaltfläche Einstellungen, das Zahnrad oben links.

Gehen Sie als Nächstes zu „Diensteinstellungen“, wie hier zu sehen.

Gehen Sie zur Registerkarte Steuerung und Sie sehen die Option, die Fernsteuerung über HTTP zuzulassen.

Sie können eine benutzerdefinierte Portnummer festlegen, aber die Standardeinstellung funktioniert einwandfrei. Sie können auch einen Benutzernamen und ein Passwort wählen, wenn Sie dieses Ding ein wenig sperren möchten. Die Option „Webinterface“ sollte standardmäßig „Kodi Webinterface – Chrous2“ lauten, kann jedoch anders sein, wenn Sie Ihr Webinterface in der Vergangenheit geändert haben. Stellen Sie sicher, dass Sie dies auf den Standardwert setzen, vorausgesetzt, Sie möchten die neue Standardschnittstelle ausprobieren.

Nachdem Sie es nun aktiviert haben, können Sie von jedem Computer in Ihrem Netzwerk auf diese Weboberfläche zugreifen. Öffnen Sie Ihren Browser und geben Sie in der Adressleiste die IP-Adresse Ihres Media Centers ein, gefolgt von einem Doppelpunkt, gefolgt vom Port. Wenn die IP-Adresse Ihrer Kodi-Box beispielsweise . lautet 192.168.1.10, und Ihr Port ist auf eingestellt 8080 , du musst tippen 192.168.1.10:8080. So was:

Wenn Sie die IP-Adresse für Ihr Kodi-Setup nicht kennen, können Sie sie in Kodi selbst finden. Gehen Sie vom Einstellungsbildschirm zu Systeminformationen> Netzwerk und Sie sehen alle Ihre Netzwerkinformationen, einschließlich der IP-Adresse. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Router so einzustellen, dass er statische IP-Adressen verwendet, damit sich diese IP-Adresse später bei Ihnen nicht ändert.

Sobald Sie eine statische IP festgelegt haben, können Sie diese Site für die zukünftige Verwendung mit einem Lesezeichen versehen.

So durchsuchen Sie Ihre Mediensammlung und Add-ons über das Webinterface

Die Kodi-Weboberfläche fungiert im Grunde als Fernbedienung für Ihr Media Center. Sehen Sie diese Symbole auf der linken Seite? Bewegen Sie den Mauszeiger über sie, um herauszufinden, was sie tun.

Jedes Symbol repräsentiert mehr oder weniger eine Art von Medien in Kodi selbst. Sie können beispielsweise Ihre TV-Sendungen durchsuchen.

Bewegen Sie den Mauszeiger über das Cover einer beliebigen Show und klicken Sie auf die Schaltfläche Play; die gesamte Serie wird auf Ihrem Media Center abgespielt. Alternativ können Sie auf das Cover selbst klicken, um die Episoden zu durchsuchen, oder die gesamte Show in die Warteschlange stellen, um sie nach dem abzuspielen, was Sie gerade sehen.

Auf diese Weise können Sie schnell eine Playlist für Ihren Abend erstellen, ohne das gerade auf Ihrem Fernseher zu unterbrechen.

Apropos Fernsehen: Wenn Sie Ihren PVR mit Kodi eingerichtet haben, können Sie mit Chorus schnell überprüfen, was gerade läuft, und sogar einen bestimmten Kanal in Ihrem Media Center starten.

Es gibt auch Abschnitte für Ihre Filme und Fernsehsendungen, wenn Sie diese durchsuchen möchten.

Sie können Ihre Add-Ons sogar vollständig von Ihrem Browser aus durchsuchen.

Sie können den gesamten Inhalt eines Add-Ons durchsuchen, so dass Sie alles durchsuchen und eine Wiedergabeliste mit Videos in die Warteschlange stellen können, um sie später anzusehen.

Das ist alles wirklich erst am Anfang: Ich bin sicher, dass Sie sich für all diesen Zugriff kein Ende der Verwendung vorstellen können. Aber es gibt eine wichtige Funktion, die wir noch nicht einmal erreicht haben.

Streamen Sie Ihre Kodi-Musik über Ihr Netzwerk

Wenn Sie diese Browseroberfläche zum ersten Mal starten, werden Sie feststellen, dass es drei Hauptbereiche gibt.

Konzentrieren wir uns auf das Panel rechts. Es hat zwei Registerkarten: „Kodi“ und „Lokal“. Öffnen Sie die Registerkarte „Lokal“ und Sie können mit dem Erstellen einer Wiedergabeliste mit Musik beginnen, die Sie direkt in Ihrem Browser abspielen können – Streaming von Ihrem Kodi Media Center auf den Computer vor Ihnen.

Wenn das Panel geöffnet ist, klicken Sie einfach auf ein beliebiges Album oder Lied. Beachten Sie, dass dies nur für Audiodateien funktioniert: Sie können keine Videos von Kodi in Ihrem Browser über das Netzwerk abspielen. Es funktioniert in unseren Tests auch nicht für Musik-Add-Ons, aber wenn Sie Pandora in Ihrem Browser haben möchten, ist es wahrscheinlich einfacher, Pandora einfach in Ihrem Browser zu öffnen.

Diese Funktion ist keineswegs ein Ersatz für etwas wie Plex, mit dem Sie Ihre Mediensammlung von überall aus streamen können. Wenn Sie Ihre Musiksammlung jedoch nur schnell auf einem Chromebook oder Telefon abspielen möchten, ist die Einrichtung denkbar einfach.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia