Connect with us

Wie man

So verwenden Sie das Grab-Dienstprogramm in OS X für erweiterte Screenshots

So verwenden Sie das Grab-Dienstprogramm in OS X für erweiterte Screenshots

In OS X sind eine Reihe sehr nützlicher Dienstprogramme enthalten. Der Ordner „Dienstprogramme“ verfügt über ein vielseitigeres Screenshot-Tool namens „Grab“, das die standardmäßigen OS X-Screenshot-Funktionen übertrifft, die Sie möglicherweise bereits täglich verwenden.

Es ist einfach, Screenshots in OS X auszuführen. Verwenden Sie einfach „Cmd + Shift + 3“ für Vollbildaufnahmen und „Cmd + Shift + 4“ für ausgewählte Aufnahmen. Die resultierenden Schnappschüsse werden dann automatisch auf dem Desktop gespeichert, sodass Sie nicht einmal einen anderen Ordner öffnen müssen.

Alternativ können Sie Ihren Verknüpfungen „Steuerung“ hinzufügen, um Ihre Screenshots in die Zwischenablage zu kopieren, anstatt sie zu speichern.

Das Grab-Dienstprogramm fügt weitere Screenshot-Chops hinzu, auf die Sie über das Menü „Capture“ oder über eine der zugehörigen Tastaturkürzel zugreifen können.

Sie können „Grabs“ über das Menü „Capture“ oder über eine der zugehörigen Tastaturkürzel ausführen.

Wenn Sie auf die Einstellungen zugreifen, können Sie einen anderen Zeigertyp auswählen und den Screenshot-Sound ein- oder ausschalten.

Lassen Sie uns jeden Erfassungstyp überprüfen und darüber sprechen, was sie tun.

Der Auswahlgriff kann über die Tastenkombination „Umschalt + Befehlstaste + A“ ausgeführt werden und ermöglicht es Ihnen, einen Teil Ihres Bildschirms auszuwählen. Im folgenden Screenshot sehen Sie, dass ein kleiner Tooltip angezeigt wird, mit dem Sie die Position Ihres Zeigers auf dem Bildschirm verfolgen können.

Die Fensteraufnahme („Umschalt + Befehlstaste + W“) ist einfach zu verstehen. Wenn Sie es verwenden, müssen Sie nur das Fenster auswählen, das Sie speichern möchten.

In ähnlicher Weise ist der Screenshot nichts anderes als eine Vollbildaufnahme, ähnlich der, die Sie mit „Shift + Cmd + 3“ erhalten können. Bei Verwendung des Grab-Dienstprogramms kann diese Erfassung problemlos mit „Cmd + Z“ ausgeführt werden.

Mit dem zeitgesteuerten Screenshot können Sie Ihre Screenshots ein wenig inszenieren, indem Sie einen Zehn-Sekunden-Timer starten. Dies bedeutet, dass Sie zehn Sekunden Zeit haben, um alle gewünschten Fenster oder Menüs zu verschieben, sodass alle darin enthalten sind dein Schuss. Auf diese Option kann über die Tastenkombination „Umschalt + Befehlstaste + Z“ zugegriffen werden.

Wenn Sie einen der vier oben genannten Screenshot-Typen aufnehmen, wird dieser schließlich im Bildbetrachter von Grab geöffnet. Sie können dann entscheiden, ob Sie den Schuss erhalten haben, den Sie wollten, oder ob Sie es erneut versuchen müssen.

Wenn Sie den Viewer schließen, wird ein Dialogfeld zum Speichern angezeigt, in dem Sie Ihren neuen Screenshot behalten, auswählen, wo Sie ihn speichern, ihm einen geeigneten Namen geben und Tags hinzufügen können. Sie können ihn auch einfach verwerfen, indem Sie auf „Nicht speichern“ klicken.

Mit dem Dialogfeld zum Speichern von Grab können Sie Ihren Screenshots einen einfachen Namen geben und sie an einem beliebigen Ort speichern.

Grab ist zwar nicht unbedingt ein kompliziertes Dienstprogramm, bietet jedoch über die Systemstandards hinaus mehr Optionen und Flexibilität. Es ist zwar nicht so vielseitig wie eine Screenshot-Anwendung wie SkitchFür Benutzer mit relativ einfachen Anforderungen bietet Grab die wichtigsten Screenshot-Optionen, die die überwiegende Mehrheit der Benutzer wahrscheinlich jemals benötigen wird.

Haben Sie eine Frage oder einen Kommentar, den Sie hinzufügen möchten? Wir empfehlen Ihnen, Ihr Feedback in unserem Diskussionsforum zu hinterlassen.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia