Connect with us

Wie man

So verwandeln Sie Ihren Computerbildschirm in ein animiertes GIF

So verwandeln Sie Ihren Computerbildschirm in ein animiertes GIF

Wenn Sie sich jemals gefragt haben, wie Sie Ihren Computerbildschirm aufzeichnen und dann in ein animiertes GIF verwandeln können, dann wundern Sie sich nicht mehr. Hier finden Sie alles, was Sie zum Erstellen von GIF-Screencasts unter Windows und Mac wissen müssen.

GIFs gehen ungefähr so ​​lange zurück, wie das Internet populär ist. Das Format selbst ist nicht unbedingt das beste für das Teilen von bewegten Bildern, mit effizienteren Formaten am Horizont wie GIFV, aber die Renaissance animierter Bilder hat zu Dutzenden von GIF-Sites und einer ganzen Reihe spezialisierter Apps geführt, mit denen Sie alle Arten animierter GIFs erstellen und teilen können.

Eine der praktischeren Verwendungen von animierten GIFs besteht darin, Bildschirmaufnahmen zu erstellen, die dann in Lehrartikel usw. eingefügt werden können, um einen Punkt oder Prozess besser zu veranschaulichen. Wahrlich, a [animated] Bild sagt mehr als tausend Worte.

So erstellen Sie ein GIF Ihres Bildschirms unter Windows

Für Windows finden Sie eine Vielzahl kostenloser Screen-to-GIF-Programme. Nachdem wir einige getestet haben, denken wir, dass die einfachste zu verwenden ist GIF-Bildschirmrekorder. Mit GIF Screen Recorder können Sie den gesamten oder einen Teil Ihres Bildschirms aufzeichnen und die Ausgabe anschließend bearbeiten, damit Sie das perfekte GIF erstellen können.

GIF Screen Recorder funktioniert unter Windows XP bis Windows 10, erfordert jedoch .NET-Framework 4.0, die GIF Screen Recorder automatisch installiert, wenn sie fehlt.

Sobald Sie GIF Screen Recorder installiert haben, fahren Sie fort und starten Sie ihn. Die Anwendung ist sehr einfach zu bedienen. Die rote Umrandung kennzeichnet den Aufnahmebereich.

In der oberen linken Ecke befinden sich Steuerelemente, mit denen Sie Ihre Aufnahme starten/neu starten, anhalten und stoppen können. Es gibt auch eine Hilfe-Schaltfläche und ein Dropdown-Menü, aus dem Sie eine von über einem Dutzend voreingestellter Größen auswählen können, einschließlich Vollbild.

Wenn keine der voreingestellten Größen für Sie geeignet ist, können Sie die roten Ränder greifen und ziehen, um die Größe des Bereichs manuell zu ändern.

In der oberen rechten Ecke können Sie die Farbtiefe und Framerate Ihrer GIFs ändern. Beide Optionen wirken sich auf das Erscheinungsbild und die Dateigröße des fertigen Produkts aus.

Eine Verringerung der Farbtiefe lässt das GIF verwaschener erscheinen, und eine Verringerung der Framerate führt dazu, dass sie weniger flüssig wiedergegeben werden. Das Verringern dieser Einstellungen kann jedoch auch viel an Dateigröße sparen, was angesichts der Größe von GIFs nützlich ist. Möglicherweise müssen Sie herumspielen, bis Sie genau die richtige Kombination erhalten.

Für diese Demonstration werden wir eine einfache Aufzeichnung des Öffnens und Schließens des Startmenüs unter Windows machen, daher werden wir die Größe des GIF-Recorder-Fensters so ändern, dass es nur das Startmenü umrahmt.

Wenn Ihr Bereich genau richtig eingerahmt ist, klicken Sie auf die Schaltfläche Start des GIF-Rekorders und zeichnen Sie die Aktion auf. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf die Schaltfläche Stopp. Wenn Sie die Aufnahme unterbrechen müssen, klicken Sie auf die Schaltfläche Pause, und wenn Sie denken, dass Sie es vermasselt haben und eine Wiederholung wünschen, klicken Sie erneut auf die Schaltfläche Start (sie dient gleichzeitig als Schaltfläche Neustart).

Wenn Sie auf die Schaltfläche Stopp klicken, werden Sie aufgefordert, Ihre neue Kreation zu speichern. Stellen Sie sicher, dass Sie ein leicht zugängliches Ziel auswählen, geben Sie ihm einen Namen und klicken Sie dann auf „Speichern“.

An diesem Punkt sind Sie im Wesentlichen fertig. Sie können Ihr neues GIF freigeben, wenn Sie möchten, aber unser GIF hat einige unnötige Frames am Anfang und Ende, die wir abschneiden möchten, um uns eine straffere Animation zu geben, also klicken wir im nächsten Dialog auf „Öffnen“. die Gif-Animation im Gif-Editor“.

Mit der GIF-Editor-Anwendung können Sie überschüssige Frames abschneiden, sei es am Anfang, in der Mitte oder am Ende. Suchen Sie dazu zunächst den Rahmen, in dem Ihr GIF beginnen soll. Hier möchten wir, dass unser GIF startet, wenn sich der Mauszeiger auf der Schaltfläche Start befindet. Wir wählen also den Frame kurz davor aus, halten die „Shift“-Taste gedrückt und wählen dann den allerersten Frame in der Sequenz aus, also wählen wir die Frames von 0,0 Sekunden bis 2,1 Sekunden aus.

Klicken Sie anschließend in der Symbolleiste auf die Schaltfläche „Bild löschen“ oder verwenden Sie die Schaltfläche „Löschen“ auf der Tastatur.

Machen Sie bei Bedarf dasselbe für das Ende Ihres GIFs und klicken Sie dann in der Symbolleiste auf die Schaltfläche „Animation anzeigen“, um eine Vorschau des Ergebnisses anzuzeigen.

Stellen Sie sicher, dass Sie mit Ihrem Zuschneideauftrag zufrieden sind, andernfalls müssen Sie das GIF erneut öffnen und erneut zuschneiden (es gibt keine Rückgängig-Schaltfläche).

Wenn Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind, können Sie das bearbeitete GIF speichern, indem Sie das alte überschreiben (links) oder mit der Schaltfläche Speichern unter (rechts) ein neues erstellen.

Wenn Sie schon dabei sind, stehen Ihnen mit dem GIF-Editor noch einige andere Optionen zur Verfügung. Zum einen können Sie Ihrer Animation zusätzliche Bilder hinzufügen.

Wenn Sie auf die Schaltfläche „Bild bearbeiten“ klicken, wird es in Microsoft Paint geöffnet, wo Sie Anpassungen wie das Hinzufügen von visuellen Hilfsmitteln oder Text vornehmen können.

Schließlich bietet Ihnen die Schaltfläche Exportieren verschiedene Optionen, z. B. die Größenänderung (wenn die Datei einfach zu groß ist) und die Konvertierung in eine AVI-Datei.

Hier ist unser fertiges Produkt, eine einfache Aufzeichnung des Öffnens und Schließens des Startmenüs.

Sobald Sie die Aufnahme Ihres Bildschirms gemastert haben, können Sie sich etwas Zeit nehmen, um den GIF-Editor weiter zu durchsuchen.

Mit GIF Screen Recorder können Sie ohne viel weitere Anpassungen ein ziemlich schönes fertiges Produkt erstellen, aber Sie können die Dinge auch wirklich schön anziehen, wenn Sie etwas noch polierteres benötigen.

So erstellen Sie ein GIF Ihres Bildschirms unter macOS

Um GIFs auf einem Mac zu erstellen, verwenden wir GIPHY-Erfassung, welches sein kann aus dem App Store heruntergeladen.

Mit GIPHY Capture können Sie Ihre Bildschirmaufnahmen aufzeichnen, bearbeiten und in animierten GIFs speichern, die Sie dann nach Belieben teilen können.

GIPHY Capture ist extrem einfach zu bedienen und besteht eigentlich nur aus einem Fenster mit einem roten Aufnahmeknopf.

Sie können die Größe dieses Fensters auf fast die volle Bildschirmgröße ändern, obwohl Sie das Recorder-Fenster ein wenig aus dem Bildschirm verschieben müssen, wenn Sie Dinge wie das Dock und die Menüleiste aufnehmen möchten, wie der folgende Screenshot zeigt (die Aufnahmesteuerung ist tatsächlich unter dem Dock).

In dieser Demonstration möchten wir den Mauszeiger aufzeichnen, während er sich über das Dock bewegt, aber die Aufnahmeschaltfläche ist ausgeblendet.

Um dieses Problem zu beheben, klicken Sie in der Menüleiste auf das Symbol GIPHY Capture und legen Sie eine Tastenkombination für die Aufnahme fest. In diesem Fall haben wir Command+A gewählt. Sie können bei Bedarf auch das Kontrollkästchen aktivieren, um den Mauszeiger zu erfassen.

Sobald Ihr Bereich wie gewünscht gerahmt ist, können Sie beginnen. Klicken Sie entweder auf die Aufnahmeschaltfläche, wenn sie sichtbar ist, oder verwenden Sie die Tastenkombination. Um die Aufnahme zu stoppen, klicken Sie auf die Aufnahmeschaltfläche oder verwenden Sie die Tastenkombination erneut.

Wenn Ihre Aufnahme beendet ist, klicken Sie unten im GIPHY Capture-Fenster auf die Miniaturansicht. Wenn die Miniaturansicht oder die Miniaturansichten nicht sichtbar sind, klicken Sie auf die Schaltfläche in der unteren rechten Ecke.

Um eine Vorstellung von der Dauer und Größe Ihres GIFs zu bekommen, sehen Sie sich die Details unter der Vorschau an.

Wenn Sie auf „Größe berechnen“ klicken, erhalten Sie eine Vorstellung davon, wie groß die Datei sein wird. Wenn Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind, können Sie es jetzt speichern oder sogar per E-Mail, Facebook, Twitter usw. teilen.

Unser GIF ist etwas zu lang und zu groß, daher reduzieren wir die Dauer und Größe.

Wenn Sie jedoch Anpassungen am GIF vornehmen müssen, z. B. an der Qualität oder Dauer, klicken Sie auf „GIF bearbeiten“.

Wenn Sie Ihr GIF bearbeiten, können Sie es zuschneiden, indem Sie den linken Ziehpunkt greifen und nach rechts ziehen, wodurch Frames vom Anfang entfernt werden, und umgekehrt den rechten Ziehpunkt nach links ziehen, um Frames vom Ende zu entfernen. Überprüfen Sie währenddessen den Vorschaubereich, damit Sie alles richtig machen.

Nehmen Sie sich auch Zeit, um bei Bedarf die Größe und die Bildrate anzupassen. Sie können die GIF-Schleifen ändern und bei Bedarf eine Beschriftung hinzufügen. Klicken Sie erneut auf „Größe berechnen“. Wie Sie sehen, können wir die Dateigröße unseres GIFs durch Reduzierung der Bildrate und Dauer auf unter 3 MB reduzieren.

Klicken Sie auf dem Bearbeitungsbildschirm auf „Fertig“, wenn Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind, und dann auf „Speichern“, um es auf Ihrem Mac zu speichern.

Hier sehen wir unser neues animiertes GIF eines einfachen Wischens über unser Dock mit unserem Mauszeiger.

Das ist alles. Bildschirmaufnahmen in animierte GIFs unter Windows und macOS in drei einfachen Schritten: Aufnehmen, Zuschneiden und Speichern.

Es erfordert zunächst etwas Übung, bis Sie mit dem Verfahren vertraut sind. Sobald Sie dies jedoch tun, erstellen Sie GIFs Ihrer Computeraufgaben und teilen sie ganz einfach mit Freunden, Familie und Kollegen.

Allein die Zeit, die Sie beim Beschreiben eines Prozesses oder einer Aufgabe sparen, macht diese Fähigkeit zu einer lohnenswerten Beherrschung, also machen Sie sich daran und vergessen Sie nicht, Spaß zu haben!

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia