Connect with us

Wie man

So verwalten Sie Ihr Android-Gerät unter Windows mit SnapPea

So verwalten Sie Ihr Android-Gerät unter Windows mit SnapPea

Android-Benutzer haben bei der Verwaltung ihrer Geräte unter Windows keine große Hand bekommen. Verschiedene Hersteller bieten Geräteverwaltungstools an, die von mittelmäßig bis einfach nur schlecht reichen – Kies, ich sehe Sie an. Aber ich habe SnapPea entdeckt, eine der einfachsten Möglichkeiten, Android unter Windows zu verwalten, zu steuern und zu sichern.

iTunes hat sich in seiner letzten Version vielleicht etwas verbessert, aber es ist immer noch einer der am wenigsten ansprechenden Aspekte, wenn man ein Fan von tragbaren Apple-Geräten ist. Wenn Sie ein iPad-, iPod- oder iPhone-Benutzer sind, können Sie sich über das von Ihnen verwendete Betriebssystem, die Qualität Ihrer Hardware und die Auswahl der verfügbaren Apps lustig machen – ich wurde gelegentlich in diese Nummer aufgenommen -, aber Sie müssen es immer noch mit iTunes kämpfen. Es ist einfach keine großartige Software.

SnapPea ist ein ganz anderes Tier. Dies ist ein Desktop-Tool, mit dem Sie Ihr Android-Tablet oder -Telefon unter Windows organisieren und sichern können (obwohl auch eine Mac-Version verfügbar ist). Trotz der Tatsache, dass es sich derzeit in der Beta-Phase befindet, entwickelt es sich bereits zu etwas sehr Soliderem.

Stellen Sie die SnapPea-Verbindung her

Die Inbetriebnahme von SnapPea erfolgt in mehreren Schritten. Sie müssen sich zuerst eine Kopie der Desktop-Software von der Software-WebsiteEs gibt aber auch eine App, die auf Ihrem mobilen Gerät installiert werden muss.

snappea_1

Die Telefonversion der App kann von heruntergeladen werden Google Play Wenn Sie jedoch mit einem Tablet arbeiten möchten, müssen Sie einen Besuch abstatten eine andere Seite Zum Herunterladen der benötigten Software steht die Tablet-Version derzeit nicht zum Herunterladen über Google Play zur Verfügung.

snappea_2

Führen Sie zuerst die Installation des Desktop-Programms durch und installieren Sie dann die mobile App auf Ihrem Android-Gerät. Um eine Verbindung herzustellen, müssen Sie Ihr Telefon oder Tablet in den USB-Debugging-Modus versetzen. Wenn Sie nicht wissen, wie das geht, finden Sie in der Desktop-App Anweisungen für verschiedene Android-Versionen.

Stellen Sie anschließend sicher, dass die Windows-Version von SnapPea ausgeführt wird, und schließen Sie dann Ihr Android-Gerät an. Befolgen Sie die Anweisungen zum Installieren der Treiber, und Sie können in wenigen Augenblicken loslegen.

snappea_3

SnapPea fordert Sie sofort auf, das Gerät mit Ihrem Computer zu verbinden, damit automatisch Backups erstellt werden. Klicken Sie einfach auf „Verknüpfen“ oder „Nicht verknüpfen“. Sie können die Einstellung später ändern, wenn Sie Ihre Meinung ändern.

SnapPea erkunden

Die Links auf der linken Seite des Programmfensters sollten ziemlich selbsterklärend sein. Klicken Sie auf den Link Apps, um auf die von Ihnen installierten Apps zuzugreifen, auf Kontakte, um Ihre Kontakte zu verwalten usw.

Ab dem Abschnitt Apps können Sie nicht nur eine Liste der von Ihnen installierten Apps anzeigen, sondern auch nicht mehr benötigte Apps deinstallieren und zwischen internem Speicher und SD-Karte wechseln. Während dies Aufgaben sind, die einfach auf Ihrem Gerät ausgeführt werden können, ermöglicht SnapPea dies, wenn Sie mit mehreren Apps gleichzeitig arbeiten möchten.

snappea_4

Sie haben auch die Möglichkeit, Apps zu sichern. Dies beinhaltet nur das Kopieren der relevanten APK-Dateien von Ihrem Gerät auf Ihren Computer. Es ist eine gute Idee, bevor Sie größere App-Upgrades durchführen. Sollten Sie entscheiden, dass die neueste Version eines bestimmten Titels nicht für Sie geeignet ist, können Sie stattdessen zu Ihrer Sicherungsversion zurückkehren.

Wählen Sie zum Sichern eine oder mehrere Apps aus, indem Sie die Kästchen daneben ankreuzen und dann oben im Programmfenster auf die Schaltfläche Exportieren klicken. Wenn die Zeit für eine Neuinstallation gekommen ist, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche „Apps installieren“ und wählen Sie Ihren Sicherungsordner aus. Auf diese Weise können Sie eine Vielzahl von Apps auf einen Schlag installieren.

Es ist zu beachten, dass nur APKs gesichert werden, keine App-Daten. Sie müssen diese separat exportieren.

Medienmanagement

Fast jedes Android-Gerät beherbergt eine Reihe von Mediendateien. Nur wenige Telefone werden nicht zum Speichern von Fotos verwendet, und sowohl Tablets als auch Telefone werden für die Video- und Musikwiedergabe verwendet. Im Abschnitt Video, Musik und Bilder steht die Option Exportieren wieder für Sicherungszwecke zur Verfügung. Dateien können auch importiert werden.

Sie können auf ein beliebiges Bild klicken, um es im Vollbildmodus anzuzeigen. Am unteren Bildschirmrand stehen Standardsteuerelemente für Diashows zur Verfügung. Zusätzlich zu den Lösch- und Rotationsoptionen finden Sie auch einige Schaltflächen, mit denen Sie ein Bild als Android-Hintergrundbild festlegen oder über Facebook teilen können.

snappea_5

Die Musikverwaltung funktioniert ähnlich, und es gibt eine nette Funktion für alle, die iTunes zum Verwalten einer Musiksammlung verwendet haben oder noch verwenden. Klicken Sie oben rechts im Musikbereich auf die Schaltfläche „iTunes-Musik importieren“, um genau das zu tun. Sie müssen lediglich auswählen, welche der verfügbaren Bibliotheken importiert werden soll.

snappea_6

Backup und mehr

Wenn Sie SnapPea verwenden, um mit einem Telefon anstatt mit einem Tablet zu arbeiten, bietet Ihnen der Abschnitt Kontakte und Nachrichten des Programms eine nützliche Möglichkeit, Adressbucheinträge zu erstellen, zu bearbeiten und zu löschen sowie gelegentlich SMS über eine normale Tastatur zu senden.

Klicken Sie in der linken Navigationsleiste auf den Link Willkommen, um zum Hauptbildschirm zurückzukehren. Versteckt unten rechts im Fenster finden Sie eine weitere Sicherungsoption. Auf diese Weise können Sie schnell alle Ihre Apps, Kontakte und Nachrichten sichern. Sie werden in einer Zip-Datei gespeichert, die Sie manuell durchsuchen oder über die Schaltfläche Wiederherstellen wiederherstellen können.

snappea_7

Auf dem Begrüßungsbildschirm finden Sie auch ein weiteres nützliches Tool. Die Bildschirmaufnahme ist von Android-Gerät zu Android unterschiedlich. Bei meinem HTC-Telefon müssen Sie lediglich den Ein- / Ausschalter gedrückt halten und nach Hause tippen, während für mein Tablet eine Tastenkombination erforderlich ist, die ich immer vergesse und die die Lautstärkeregelung umfasst und nur die Hälfte der Zeit funktioniert.

Klicken Sie auf den kleinen Pfeil rechts neben der Schaltfläche „Erfassen“ in der Mitte des Fensters. Sie können zwischen Screenshots „Nur Bildschirm“ (die ich empfehlen würde) und „Normalen“ wählen. Die Auswahl der letzteren Option führt zu sehr kleinen Grabs mit einem gerätespezifischen Rand.

snappea_8

SnapPea enthält auch eine Vollbild-Spiegelung. Sie können die Ausgabe Ihres Telefons oder Tablets auf Ihrem Computermonitor anzeigen. Dies ist ideal, um Fotos zu zeigen oder Präsentationen zu halten. Diese Schaltfläche befindet sich rechts neben der Aufnahmetaste. Was auch immer auf Ihrem Android angezeigt wird, wird auch auf Ihrem Monitor angezeigt – allerdings mit einer leichten Verzögerung (Sie möchten diese Option nicht für Vollbildspiele verwenden).

Dies ist ein großartiges kleines Tool, das ich jedem Android-Benutzer empfehlen würde. SnapPea ist wunderbar einfach zu bedienen und ich kann es nicht genug empfehlen.

Mit welchen Tools sichern und verwalten Sie Ihr Android-Telefon oder -Tablet? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia