Connect with us

Wie man

So verstecken und schützen Sie Anwendungen, die Sie privat halten möchten

So verstecken und schützen Sie Anwendungen, die Sie privat halten möchten

Wenn Sie in Windows viele Programme gleichzeitig öffnen, kann Ihr Desktop ziemlich chaotisch und unordentlich werden. In einem dieser vielen Fenster werden möglicherweise private Daten angezeigt, und es ist leicht, den Überblick zu verlieren und sie versehentlich sichtbar zu lassen.

Wenn Sie Ihren Arbeitsplatz verlassen oder Ihrem Chef oder Kollegen etwas zeigen müssen, wäre es nicht hilfreich, wenn Sie bestimmte Fenster mit privaten Informationen schützen und ausblenden können? Wir zeigen Ihnen zwei kostenlose Tools, mit denen Sie Ihre privaten Fenster ganz einfach schützen können.

HINWEIS: Mit dem oben abgebildeten Programm LockNote können Sie private Informationen sicher in einer Textdatei speichern und mit einem Passwort schützen.

WinLock

WinLock ist ein leichtes Tool, das jedes fokussierte Fenster versteckt und mit einem Passwort schützt. Das ausgewählte Fenster ist passwortgeschützt und in die Taskleiste minimiert.

Wenn Sie WinLock ausführen, wird ein kleines Fenster angezeigt, in dem Sie aufgefordert werden, ein Hauptkennwort einzugeben. Dieses Kennwort wird auf jedes Fenster angewendet, das Sie sperren, einschließlich des WinLock-Fensters selbst.

Nachdem Sie das Kennwort eingegeben haben, klicken Sie auf die Schaltfläche WinLock in Taskleiste ausblenden.

Um ein Fenster zu sperren, klicken Sie auf das gewünschte Fenster, um den Fokus darauf zu setzen, und drücken Sie dann die Tastenkombination Strg + Leertaste. Das Fenster wird gesperrt und in die Taskleiste minimiert. Doppelklicken Sie auf das Symbol des Fensters in der Taskleiste, um wieder darauf zuzugreifen.

Geben Sie das Kennwort ein, das Sie beim ersten Start von WinLock festgelegt haben, und klicken Sie auf OK.

Schließen Sie WinLock, indem Sie auf die Schaltfläche X in der oberen rechten Ecke des Hauptfensters klicken.

Fensterheber

Fensterheber ähnelt WinLock darin, dass Sie geöffnete Fenster einfach ausblenden können. Im Gegensatz zu WinLock muss das ausgeblendete Fenster jedoch keinen Fokus haben. Ausgeblendete Fenster werden minimiert, aber nicht direkt in der Taskleiste angezeigt. Daher sind diese Fenster für andere Benutzer Ihres Computers nicht so offensichtlich. Außerdem ist kein Kennwort zum Ausblenden eines Fensters erforderlich.

Window Hider muss nicht installiert werden. Führen Sie einfach die heruntergeladene .exe-Datei aus. Es wird sofort in die Taskleiste minimiert. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Window Hider-Symbol, um auf das Menü zuzugreifen. Das Untermenü Ausblenden zeigt alle aktuell auf Ihrem Desktop geöffneten Fenster an, auch wenn sie minimiert sind. Wählen Sie ein Fenster aus dem Menü aus, um es auszublenden.

Das Dialogfeld Fensterausblender wird angezeigt. Standardmäßig werden Sie nach einem Passwort gefragt, um das Fenster zu schützen. Wenn Sie dem Fenster kein Kennwort zuweisen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Kein Kennwort. Geben Sie andernfalls ein Kennwort ein, um das Fenster zu schützen, und klicken Sie auf Ausblenden.

Ein Warndialogfeld wird angezeigt, in dem Sie darauf hingewiesen werden, dass das Vergessen Ihres Kennworts katastrophale Folgen hat. OK klicken.

Das ausgeblendete Fenster wird aus dem Menü Ausblenden in das Menü Anzeigen verschoben. Wählen Sie es aus dem Menü Anzeigen aus, um das Menü erneut anzuzeigen.

Wenn Sie dem Fenster ein Kennwort zugewiesen haben, werden Sie von Window Hider nach dem Kennwort gefragt. Geben Sie es ein und klicken Sie auf Anzeigen.

Um Window Hider zu schließen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Window Hider-Symbol in der Taskleiste und wählen Sie Beenden aus dem Popup-Menü.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia