Connect with us

Wie man

So verschlüsseln Sie Ihr DNS für sichereres Surfen

So verschlüsseln Sie Ihr DNS für sichereres Surfen

Wir preisen bereits seit einiger Zeit die Vorteile von DNS-Servern von Drittanbietern an. Ein weiterer Vorteil, der von Interesse sein könnte, ist die Möglichkeit, alle Ihre DNS-Anforderungen zu verschlüsseln und Sie so weiter vor Personen zu schützen, die Sie in der Mitte ausspionieren.

DNSCryptDas großartige Team von OpenDNS ist die einfache Lösung, mit der wir die Verschlüsselung zwischen Ihrem Computer und dem DNS-Server hinzufügen. Es ist eine leichte Lösung, die entweder unter Windows oder Mac funktioniert – leider bisher keine mobile Unterstützung.

Dieses Tool erstellt tatsächlich eine verschlüsselte Verbindung zu einem der unterstützten DNS-Server und anschließend einen lokalen DNS-Proxy auf Ihrem PC. Wenn Sie also versuchen, howtogeek.com zu öffnen, sendet Ihr Browser eine reguläre DNS-Abfrage an die lokale Hostadresse 127.0.0.1 an Port 53, und diese Anforderung wird dann über die verschlüsselte Verbindung an den DNS-Server weitergeleitet.

Herunterladen für Windows

Wie bei jedem Programm, das Sie verwenden, müssen Sie mit beginnen Herunterladen des Installationspakets. Sobald Sie auf der Seite sind, klicken Sie einfach auf den Link «dnscrypt-proxy-win32-full-1.4.1.zip», um die benötigten Dateien herunterzuladen. Wenn auf der Seite eine neuere Version angezeigt wird, verwenden Sie diese stattdessen.

dnscrypt 1

Jetzt erstellen wir auf dem Desktop einen Ordner mit dem Namen DNSCrypt. Sie können diesen Ordner an einer beliebigen Stelle erstellen, der Desktop ist jedoch für die Zwecke dieser Demonstration am einfachsten. Extrahieren Sie alle Dateien, indem Sie die Zip-Datei öffnen und in den DNSCrypt-Ordner ziehen oder indem Sie mit der rechten Maustaste klicken und den Desktop-Ordner als Extraktionsziel angeben.

dnscrypt 2

Installieren und Vorbereiten Ihres PCs

Jetzt müssen Sie ein Eingabeaufforderungsfenster mit erhöhten Rechten öffnen, indem Sie nach «cmd» suchen, mit der rechten Maustaste klicken und «Als Administrator ausführen» auswählen. Geben Sie die folgende Zeichenfolge ein, sobald Sie das Fenster für erhöhtes CMD geöffnet haben. Denken Sie daran, dass Sie den Pfad eingeben müssen, der Ihrem Ordner «bin» entspricht.

cd “C:UsersOwnerDesktopDNSCryptbin”

dnscrypt 3

Dieser Befehl weist die Eingabeaufforderung an, in den Ordner «bin» zu schauen, in dem sich die EXE- und CSV-Dateien befinden.

Installieren Sie den Proxy-Dienst

Als Nächstes müssen Sie den Proxy-Dienst von DNSCrypt installieren. Verwenden Sie die folgende Zeichenfolge. Sie können den Abschnitt «opendns» mit einem Namen aus der CSV-Datei ändern oder Ihre CSV-Datei aktualisieren, indem Sie eine der folgenden Optionen hinzufügen öffentliche DNS-Resolver, die derzeit DNSCrypt unterstützen. Sie müssen auch den Dateipfad so ändern, dass er dem Speicherort der CSV-Datei auf Ihrem Computer entspricht.

dnscrypt-proxy.exe --resolver-name=opendns --resolvers-list="C:UsersOwnerDesktopDNSCryptbindnscrypt-resolvers.csv" --test=0

dnscrypt 4

Wenn Ihr CMD-Fenster wie im obigen Bild aussieht, sind Sie auf dem richtigen Weg und der Proxy-Dienst wurde erfolgreich getestet. Wenn dies nicht funktioniert, ändern Sie einfach den DNS-Resolver, bis Sie einen erhalten, der funktioniert. Sobald dies erfolgreich ist, können Sie den Proxy-Dienst weiter installieren, indem Sie auf die Schaltfläche „Nach oben“ klicken und „–test = 0“ wie unten gezeigt in „–install“ ändern.

dnscrypt-proxy.exe --resolver-name=opendns --resolvers-list="C:UsersOwnerDesktopDNSCryptbindnscrypt-resolvers.csv" --install

dnscrypt 5

Nach erfolgreicher Installation wird Folgendes angezeigt:

[INFO] The dnscrypt-proxy service has been installed and started
[INFO] The registry key used for this service is SYSTEMCurrentControlSetServicesdnscrypt-proxyParameters
[INFO] Now, change your resolver settings to 127.0.0.1:53

Ändern Sie Ihre DNS-Einstellungen

Jetzt müssen Sie Ihre DNS-Einstellungen ändern. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Netzwerksymbol unten rechts auf dem Bildschirm und klicken Sie dann auf «Netzwerk- und Freigabecenter öffnen». Dies sind die 5 Balken für eine drahtlose Verbindung oder ein kleiner Computerbildschirm für kabelgebundene Verbindungen. Sobald es geöffnet ist, klicken Sie auf «Adaptereinstellungen ändern».

dnscrypt 6

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Netzwerkverbindung, die Sie bearbeiten möchten, und wählen Sie dann die Option «Eigenschaften».

dnscrypt 7

Wählen Sie die TCP / IPv4-Einstellungen aus und klicken Sie auf «Eigenschaften».

dnscrypt 8

Ändern Sie den bevorzugten DNS-Server in «127.0.0.1» und klicken Sie auf «OK».

dnscrypt 9

Öffnen Sie nun die TCP / IPv6-Einstellungen und ändern Sie die DNS-Einstellungen in «:: 1».

Jetzt haben Sie eine vollständig sichere und verschlüsselte DNS-Verbindung eingerichtet. Viel Spaß beim sicheren Surfen im Internet. Nachdem Sie über eine verschlüsselte DNS-Verbindung verfügen, können Sie auch QSDNS von Nirsoft verwenden, um schnell zwischen Ihren am häufigsten verwendeten DNS-Servern zu wechseln.

Bildnachweis: Craig Sunter auf Flickr

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Tendencia